Open-WebOS-TV von LG wird Anfang 2013 gezeigt.
Open-WebOS-TV von LG wird Anfang 2013 gezeigt. (Bild: Ethan Miller/Getty Images)

Smart TV LG plant Fernseher mit Open WebOS

LG will Anfang kommenden Jahres einen Fernseher mit Open WebOS vorstellen. Bereits seit mehreren Monaten laufen die Arbeiten an dem Projekt. Damit soll LGs Smart-TV-Plattform gegen Open WebOS ausgetauscht werden.

Anzeige

Bisher gibt es keine Ankündigungen von Geräten mit Open WebOS. Ende September 2012 ist die finale Version von Open WebOS erschienen, die sich von der Oberfläche an dem orientiert, was aus WebOS 3.0.x bekannt ist, das es nur für Tablets gibt. Das WebOS-Fanblog WebOS Nation hat nun erfahren, dass LG bereits seit Monaten einen Fernseher mit Open WebOS entwickelt.

Die offizielle Vorstellung des noch namenlosen Fernsehers ist für Anfang Januar 2013 auf der CES in Las Vegas geplant. Mit einem Fernseher auf Basis von Open WebOS will sich LG von seiner bisherigen Smart-TV-Plattform lösen, die ursprünglich unter der Bezeichnung Netcast vor fünf Jahren eingeführt wurde. Der Open-WebOS-Fernseher wird mit passenden Applikationen für Dienste wie Netflix ausgeliefert.

LG hat sich bewusst gegen Google TV und Apple TV entschieden

WebOS wurde ursprünglich nur für Smartphones entwickelt und kam später auch auf Tablets. Fernseher mit WebOS hat es nicht gegeben. Der LG-Fernseher könnte der erste mit Open WebOS werden. Bevor sich LG für Open WebOS entschieden hat, soll der Hersteller zwei andere Alternativen erwogen und dann verworfen haben. Unter anderem soll Google TV und Apple TV zur Diskussion gestanden haben, aber LG sollen die Bedingungen von Google TV nicht gepasst haben. Im Fall von Apple TV fürchtet LG einen zu großen Einfluss von Apple, wenn der Hersteller erst einmal forscher im Fernsehmarkt aktiv wird.

Im Juni 2012 wurde eine entsprechende Vereinbarung zwischen LG und HP getroffen. LG hat dann Entwickler zu HP nach Kalifornien entsandt, um vor Ort mit WebOS-Entwicklern zusammenarbeiten zu können. Weil auch Open WebOS noch vergleichsweise lange Bootzeiten hat, läuft das Betriebssystem weiter, wenn der Fernseher ausgeschaltet ist. Es ist noch unklar, wie sich der Stromverbrauch im Standby-Betrieb bemerkbar macht.

Nachtrag vom 17. Dezember 2012

Wie das WebOS-Fanblog WebOS Nation erfahren haben will, wird LG den geplanten Fernseher mit Open WebOS wohl doch nicht bereits auf der CES im Januar 2013 vorstellen.


scroogie 26. Okt 2012

Da habe ich aber andere Erfahrungen gemacht. Für welche hardware stacks, z.B. bei DVB-S...

sowasauchnoch 25. Okt 2012

LG ist momentan definitiv auf dem falschen Weg und macht immer mehr Einheitsbrei. Das mag...

IpToux 25. Okt 2012

LG sollte lieber mal planen wie und wann sie die SoftwareUpdates zu ihren Smartphones...

Kommentieren



Anzeige

  1. Linux Junior Systemadministrator (m/w) OEDIV KG
    OEDIV KG, Bielefeld
  2. SAP NetWeaver / Basis Consultant (m/w)
    Libelle AG, Stuttgart oder Bochum
  3. Projektleiter Testmanagement (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Ingolstadt, Neutraubling bei Regensburg
  4. Consultant (m/w) Schwerpunkt Android
    FINARX GmbH, Darmstadt

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Games Music History - Computec Edition, Vol. 2
    9,99€
  2. NEU: 2 TV-Staffeln auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. The Big Bang Theory, Supernatural, The Vampire Diaries, The Clone Wars)
  3. NEU: Musik-Blu-rays reduziert
    (u. a. Metallica 9,99€, Bee Gees 9,97€, Bruce Springsteen 9,97€, Alanis Morissette 9,05€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Micromax Yureka

    Zweites Cyanogenmod-Smartphone vorgestellt

  2. Guardians of Peace

    Nordkorea soll den Sony-Hack befohlen haben

  3. Urteil

    Finger weg vom Handy beim Autofahren

  4. BSI-Sicherheitsbericht

    Hacker beschädigen Hochofen in deutschem Stahlwerk

  5. Innenminister de Maizière

    Jeder kleine Webshop muss sicher sein

  6. Smartwatch

    Pebble unterstützt Android Wear

  7. Sony-Leaks

    MPAA lobbyiert weiter für DNS-Sperren

  8. South Park S18

    Eine sehenswerte Staffel voller IT-Kritik

  9. Wiredtiger

    MongoDB übernimmt schnellen, skalierbaren Datenspeicher

  10. Trinity Desktop R14

    KDE3-Fork integriert neue Software



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

Games-Verfilmungen: Videospiele erobern Hollywood
Games-Verfilmungen
Videospiele erobern Hollywood
  1. Adr1ft Mit Oculus Rift und UE4 ins All
  2. The Game Awards 2014 Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda
  3. Space Engineers Minecraft im Weltraum

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

    •  / 
    Zum Artikel