Abo
  • Services:
Anzeige
Apple hat fast zehn Jahre an einem eigenen Fernseher entwickelt.
Apple hat fast zehn Jahre an einem eigenen Fernseher entwickelt. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Smart-TV: Apple gab Pläne für eigenen Fernseher vor einem Jahr auf

Über Jahre hinweg hat es immer wieder Berichte über ein vermeintliches Fernsehgerät von Apple gegeben. Nun ist bekannt geworden, dass das Unternehmen diese Pläne bereits vor einem Jahr aufgegeben hat - nach fast zehn Jahren Entwicklungszeit.

Anzeige

Immer wieder gab es Berichte von Prototypen und Produktionsplänen eines Apple-Fernsehers - doch er kam nie auf den Markt. Das Wall Street Journal schreibt, Apple habe fast zehn Jahre an einem eigenen Fernsehgerät gearbeitet, aber das Vorhaben dann doch gestoppt - und zwar bereits vor über einem Jahr.

Apple habe sich dagegen entschieden, weil das Unternehmen befürchtet habe, man könne nicht genug innovative Funktionen bieten, um sich in dem scharf umkämpften Markt von der Konkurrenz abzuheben, hieß es unter Berufung auf gut informierte Personen.

Apple-Fernseher mit Videotelefonie

Es sei geplant gewesen, den Apple-Fernseher mit Kameras für Videotelefonie zu versehen. Mitte des vergangenen Jahrzehnts hätten Apple-Ingenieure auch ein futuristisches Display entwickelt, das in ausgeschaltetem Zustand durchsichtig war - aber mit Hilfe von Lasern auch Bilder anzeigen konnte. Die Technologie habe aber eine ungenügende Bildqualität bei zu hohen Stromverbrauch gehabt.

Apple habe mit einem eigenen Fernseher zudem in den Markt einsteigen wollen, indem das Unternehmen ein Gerät mit besonders scharfen Bildern dank hoher Ultra-HD-Auflösung anbieten wollte, heißt es in dem Bericht weiter. Inzwischen kommen immer mehr solcher Fernseher zu stetig sinkenden Preisen in den Handel.

Das Geschäft mit Fernsehgeräten wird derzeit von südkoreanischen und chinesischen Herstellern beherrscht. Dabei hilft es den großen Unternehmen, durch hohe Verkaufszahlen Geräte zu günstigen Preisen anbieten zu können. Die einst führenden japanischen Anbieter haben dagegen unter dem heftigen Preisdruck zu leiden und kämpfen mit massiven Problemen.

Neue Version der Settop-Box Apple TV erwartet

Für dieses Jahr wird eine neue Version de Settop-Box Apple TV erwartet. Sie soll sich mit der Sprachsteuerung Siri bedienen lassen und der Heimsteuerung dienen. Zudem wird die mitgelieferte Apple-TV-Fernbedienung ein Touchpad haben, wenn sich die Vorabberichte bestätigen.


eye home zur Startseite
Endwickler 21. Mai 2015

Was machen denn die Anführungszeichen bei hd? 720p ist HD.

Peter Brülls 19. Mai 2015

Okay, ich habe ja auch nie daran geglaubt. Fernsehgeräte sind, egal welche Features man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gries Deco Company GmbH, Niedernberg
  2. Daimler AG, Kirchheim
  3. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  4. Robert Bosch GmbH, Hildesheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-65%) 6,99€
  2. 29,99€
  3. 23,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  2. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  3. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher

  4. Cartapping

    Autos werden seit 15 Jahren digital verwanzt

  5. Auto

    Die Kopfstütze des Fahrersitzes erkennt Sekundenschlaf

  6. World of Warcraft

    Fans der Classic-Version bereuen "Piraten-Server"

  7. BMW

    Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen

  8. Blackberry DTEK60 im (Sicherheits-)Test

    Sicher, weil isso!

  9. Nissan Leaf

    Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen

  10. Sunfleet

    Volvo plant globales Carsharing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound
  2. Raspberry Pi Pixel-Desktop erscheint auch für große Rechner
  3. Raspberry Pi Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Blizzard muss nicht ...

    Muhaha | 11:57

  2. Blutregen

    FattyPatty | 11:57

  3. Re: Seit 6 Monaten

    nille02 | 11:56

  4. Re: Win7 wird mein letztes gewesen sein

    hum4n0id3 | 11:55

  5. Re: WoW 2 wäre mal ganz cool

    LH | 11:53


  1. 12:01

  2. 11:58

  3. 11:48

  4. 11:47

  5. 11:18

  6. 11:09

  7. 09:20

  8. 09:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel