Abo
  • Services:
Anzeige
Smart Parking
Smart Parking (Bild: Siemens)

Smart Parking: Sensoren in Straßenlampen sollen Falschparker erkennen

Smart Parking
Smart Parking (Bild: Siemens)

Die Integrated Smart Parking Solution von Siemens kann von der Straßenlaterne aus mit Radarsensoren Parkplätze überwachen und feststellen, wie groß die freien Parklücken sind. Auch beim Erkennen von Falschparkern hilft das System, das jetzt probeweise in Berlin entstehen soll.

Anzeige

Das radarbasierte Sensorsystem von Siemens kann erkennen, wo Parkraum verfügbar ist. Da es dauerhaft die Plätze überwachen kann, lässt sich auch feststellen, wie lange die Fahrzeuge schon parken. Je nach Erfassungswinkel kann ferner ein Falschparker erkannt werden.

In der Bundesallee nahe dem Walther-Schreiber-Platz in Berlin wird ab Mai 2015 eine Testumgebung mit den neuen Sensoren aufgebaut, wie der Berliner Tagesspiegel berichtet. Die Informationen könnten für Autofahrer auf Parkplatzsuche aufbereitet werden, beispielsweise als App fürs Smartphone. Allerdings kann so auch überwacht werden, wo Falschparker stehen. Das System ist dem Bericht zufolge in den Straßenlaternen untergebracht. Das Ordnungsamt kann dann gezielt Mitarbeiter losschicken, um die Falschparker zu erwischen. Eine Kamera besitzt das Siemens-System nicht.

Durch die Datenerfassung könnte es künftig auch leichter sein, Parkgebühren und Parkvorschriften zu optimieren, beispielsweise um Dauerparken zu verhindern und Kurzparkern entsprechende Angebote machen zu können.

Neben der Auffüllung der Stadtkasse durch die Knöllchen könnte auch der Parkplatz-Suchverkehr reduziert werden. Wird das System später einmal im größeren Maßstab gebaut, könnte der Verkehr von Gegenden mit hohem Parkdruck in weniger nachgefragte Gebiete umgeleitet werden.

Ob sich das Smart Parking (pdf) in Berlin durchsetzt, wird vom Ergebnis des Feldversuchs sowie der Finanzierbarkeit und Akzeptanz der Lösung abhängen.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 04. Apr 2015

Notarzteinsatz, Polizeieinsatz, Brand, Stromausfall - alles schon erlebt, wenn auch nur...

Neuro-Chef 04. Apr 2015

Ein Parkplatz ist nur ein Platz, wo man parken kann. Wenn man darf, umso besser. Mein...

Neuro-Chef 04. Apr 2015

In Kreuzberg kenne ich das ja auch, aber direkt bei mir in der Straße ist es ziemlich...

der kleine boss 24. Mär 2015

Sag mal, liest hier einer auch mal den Artikel? Dauerüberwachung, Datenschutz, überall...

der_wahre_hannes 24. Mär 2015

Ich stehe grundsätzlich allem skeptisch gegenüber, was man zur besseren Überwachung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Evonik Industries AG, Essen
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  2. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  3. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  4. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  5. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  6. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  7. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  8. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  9. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  10. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  2. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  3. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper

  1. Re: Ich lass das mal hier. Vielleicht objektiver.

    Crossfire579 | 04:09

  2. Re: Reichweite Autobahn

    Vanger | 04:04

  3. Re: Langzeiterfahrung Tesla

    WonderGoal | 03:58

  4. Re: Die Masche ist mir auch schon aufgefallen

    Seismoid | 03:49

  5. Re: Kaputte Welt.

    Seismoid | 03:39


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel