Anzeige
Smart Highway mit leuchtender Fahrbahnmarkierung: Straßen werden sicherer und poetisch.
Smart Highway mit leuchtender Fahrbahnmarkierung: Straßen werden sicherer und poetisch. (Bild: Studio Roosegaarde)

Smart Highway: Leuchtende Mittelstreifen und Straßenbäume

Auf einer Straße in den Niederlanden ist die Fahrbahnmarkierung mit einer luminiszenten Farbe aufgemalt worden. Die Straßenbemalung ist Teil eines Projekts zu einer intelligenten Straße.

Anzeige

Leuchtende Streifen leiten Autofahrer auf einer Straße in den Niederlanden. Sie sind Teil des Projekts Smart Highway, das der niederländische Designer Daan Roosegaarde ersonnen hat.

In die Farbe, mit der Seiten- und Mittelstreifen auf die Fahrbahn gemalt wurden, wurde ein spezielles Pulver hineingemischt. Es absorbiert tagsüber das Sonnenlicht und leuchtet dann bei Dunkelheit über einen Zeitraum von etwa acht Stunden. So sollen die Fahrer die Fahrbahnmarkierungen besser erkennen.

Sichere und poetische Straßen

Die Farbe wurde in Zusammenarbeit mit dem Bauunternehmen Heijmans entwickelt. Die leuchtenden Fahrbahnmarkierungen seien eine nachhaltige Alternative für Gegenden, in denen es keine Straßenbeleuchtung gebe, sie machten die Straßen "sicherer und poetisch", erklärt das Unternehmen.

Es werde viel Zeit, Energie und Geld für Autos aufgewandt, sagte Roosegaarde im Interview mit dem US-Fernsehsender CNN. Die Straßen seien aber noch wie im Mittelalter.

Straße warnt vor Frost

Das Konzept hatte Roosegaarde 2012 vorgestellt. Seine Vorstellungen gehen noch weiter: So könnten die Straßen etwa vor Frost warnen: Mit einer Spezialfarbe, die auf Temperaturen reagiert, werden - so stellt Roosegaarde es sich vor - Schneeflocken auf den Asphalt gemalt. Sinkt die Temperatur unter einen bestimmten Wert, werden die Frostwarnungen sichtbar.

Eine andere Möglichkeit sei das Interactive Light, eine adaptive Straßenbeleuchtung: Statt die Straßen dauerhaft zu beleuchten, sollen sie nur aufleuchten, wenn ein Auto vorbeifährt. Dazu würden die Lampen mit Sensoren ausgestattet, die erkennen, wenn ein Auto vorbeifährt und die Lampen entsprechend steuern.

Das Interactive Light könnte indes schon überholt sein. Für die Beleuchtung des Smart Highway könnten in Zukunft die Bäume am Straßenrand sorgen. Er habe eine Zusammenarbeit mit Bioglow vereinbart, sagte Roosegaarde im März dem britischen Architektur- und Designmagazin Dezeen.

Leuchtende Pflanzen

Das US-Biotechnologieunternehmen hat in das Erbgut einer Tabakpflanze das Erbgut eines marinen Bakteriums eingepflanzt, das ein Luciferin produziert. Luciferine sind die Stoffe, mit denen biolumineszente Lebewesen wie Glühwürmchen oder manche Meeresbewohner Licht erzeugen. Auf diese Weise hat Bioglow eine leuchtende Tabakpflanze gezüchtet. Roosegaardes Idee ist, den Straßenrand mit leuchtenden Pflanzen zu säumen.

Bislang ist der Smart Highway jedoch noch in einer sehr frühen Phase. Die Fahrbahnmarkierungen leuchten auf zwei jeweils 500 Metern langen Abschnitten einer Landstraße bei Oss in der niederländischen Provinz Nordbrabant.


eye home zur Startseite
gaym0r 19. Apr 2014

Wann hast du deine Grundausbildung gemacht?

tomatentee 16. Apr 2014

Öhm...nein!? Das Risiko geht man ein, es ist aber nicht der Grund zu fahren. Deshalb...

derdiedas 16. Apr 2014

denn wenn nicht einmal das nötigste Geld vorhanden ist um unsere Straßen überhaupt...

Bouncy 15. Apr 2014

Blitzeis? Na also wenn das passiert, ist die Straße doch schon längst mit Eis...

Lord LASER 15. Apr 2014

Elektronik ist billig geworden. Sehr billig. Viele Pollen- und Feinstaubmessstationen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatiker, Wirtschaftsinformatiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  2. Graduate Research Assistant / Research Associate (m/w) at the Chair of Complex and Intelligent Systems
    Universität Passau, Passau
  3. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Energiedatenmanagement
    Stadtwerke Solingen GmbH, Solingen
  4. Projektingenieur/in im Bereich Computer System Validierung (CSV)
    Valicare GmbH, Frankfurt

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       

  1. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  2. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  3. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  4. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  5. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  6. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  7. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  8. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  9. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  10. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Re: Lets encrypt vs Comodo

    Teebecher | 13:37

  2. Re: unseriös?

    Teebecher | 13:35

  3. Bei den heutigen Eltern wundert mich garnichts mehr

    Kenterfie | 13:34

  4. Oculus-DRM

    dEEkAy | 13:34

  5. Re: Das läuft dann wie bei Druckern...

    Trollmagnet | 13:34


  1. 10:36

  2. 09:50

  3. 09:15

  4. 09:01

  5. 14:45

  6. 13:59

  7. 13:32

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel