Der Versuchsaufbau der CMU
Der Versuchsaufbau der CMU (Bild: Intel)

Smart Headlight Wie Regentropfen beim Autofahren nicht mehr blenden

Wissenschaftler der Carnegie Mellon University haben ein System entwickelt, durch das Autofahrer bei Regen in der Nacht mehr sehen können. Sie berechnen dazu den Weg der Tropfen voraus und leiten das Licht um den Regen herum.

Anzeige

Auf dem Research@Intel Day haben Forscher der CMU ein Verfahren für mehr Sicht bei nächtlichen Regenfahrten vorgestellt. Es basiert im Wesentlichen auf einem Projektor, der sein Licht sehr schnell an verschiedene Stellen im Raum vor ihm verteilen kann. Gegenwärtig arbeitet das System mit 120 Hertz, der Projektor kann also 120-mal in der Sekunde neu fokussieren.

Diese Lichtquelle schlagen die Wissenschaftler als Scheinwerfer für Autos vor, denn: Das fokussierte Licht kann Objekten ausweichen, indem es sie gar nicht erst anstrahlt. Das soll unter anderem für mehr Durchblick bei Regen und Schneefall sorgen.

Die CMU hat das mit einem recht kleinen Versuchsaufbau und in einem Video auf der Intel-Veranstaltung in San Francisco auch vorgeführt. Die dabei zu sehenden Tropfen entsprechen in ihrer Menge einem Niederschlag von 90 Millimetern in der Stunde, was in der Natur als starker Regen bewertet wird.

Wohin die Tropfen fallen, registriert bei dem System eine Digitalkamera, die den Regen von oben außerhalb des Blickfeldes des Fahrers filmt. Sie schickt ihre Bilder an einen schnellen Rechner. Der Computer berechnet dann den weiteren Weg der Tropfen und steuert den Projektor, der dann die Stellen nicht ausleuchtet, an denen der Regen ankommt.

Schon mit der jetzigen Technik geben die Wissenschaftler an, den Blendeffekt der Regentropfen um 70 bis 80 Prozent reduzieren zu können. Wenn das System 400 Hertz erreicht, soll der Regen nahezu unsichtbar werden. Das wollen die CMU-Forscher in drei bis vier Jahren erreichen. Dabei soll die Kombination aus Projektor, Kamera und Rechner auch so weit verkleinert werden, dass sie sich für den Einbau in ein Fahrzeug eignet.


SoniX 29. Jun 2012

hehe, das gefällt mir ^^

Mett 29. Jun 2012

Probiere einfach mal eine Sonnebrille mit Polfiltern. Das funktioniert in genau den...

Endwickler 29. Jun 2012

Gute Idee, bei Regen zeigen die Schweinwerfer auf der Regenwand einen Film. Sie wissen...

Endwickler 29. Jun 2012

Sowas überlesen manche aber gerne, weil das nicht ihr Stichwort ist. :-)

Kabelsalat 28. Jun 2012

Noch interessanter ist, warum er mit Licht filmt, so ist der Effekt garnicht zu erkennen

Kommentieren



Anzeige

  1. Trainees / Absolventen / Ingenieure (m/w)
    OTTO FUCHS KG, Meinerzhagen
  2. Consultant Business Intelligence R&D IT (m/w)
    Bayer HealthCare AG, Berlin
  3. Senior Consultant Enterprise Architecture R&D IT (m/w)
    BAYER AG, Wuppertal Elberfeld
  4. Senior Application Engineer (m/w)
    IPS-Intelligent Process Solutions GmbH, Pullach im Isartal

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Activision und Blizzard Games reduziert
    (u. a. Diablo 3 und Add-on Reaper of Souls je 20,97€, Starcraft 2 für 13,97€)
  2. VORBESTELLBAR: Uncharted: The Nathan Drake Collection - [PlayStation 4]
    69,99€
  3. Life is Strange Complete Season (Episodes 1-5) [PC Code - Steam]
    19,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Präsentation

    Apples iPhone-Event findet am 9. September 2015 statt

  2. Vectoring

    Landkreise wollen Glasfaser statt Dobrindts Breitband

  3. Swisscom

    Mobilfunkbetreiber startet Wifi-Calling in Gebäuden

  4. Honor 7 im Hands on

    Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland

  5. Radeon R9 Nano

    AMDs winzige Grafikkarte läuft theoretisch mit 1 GHz

  6. LG Rolly Keyboard

    Bluetooth-Tastatur lässt sich zu einem Stab falten

  7. Breitbandausbau

    Bitkom sieht 50 MBit/s nur als Zwischenschritt

  8. Datenschutz

    Verfassungsschutz darf Xkeyscore gegen Datentausch nutzen

  9. Computerhersteller

    Gründer bietet Acer zum Verkauf an

  10. CD Projekt Red

    73 Millionen Euro Entwicklungskosten für The Witcher 3



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren
  2. Testbetrieb Öffentliche Straßen für autonom fahrende Lkw freigegeben
  3. Ford Autonomes Auto mit Couch patentiert

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  2. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer
  3. Tembo the Badass Elephant im Test Elefant im Elite-Einsatz

Helium-3: Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
Helium-3
Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
  1. Stratolaunch Carrier Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
  2. Escape Dynamics Mikrowellen sollen Raumgleiter von der Erde aus antreiben
  3. Raumfahrt Transformer sollen den Mond beleuchten

  1. Re: wow.

    D43 | 22:15

  2. Re: Dobrindt ...

    theFiend | 22:15

  3. Re: Meinung zu acer ?

    Lala Satalin... | 22:14

  4. Re: Wieso ist Glasfaser von Förderung ausgeschlossen?

    Aslo | 22:13

  5. Re: Yosemite -> El Capitan (kwT)

    Lala Satalin... | 22:06


  1. 21:06

  2. 20:53

  3. 20:16

  4. 20:00

  5. 19:52

  6. 17:53

  7. 17:40

  8. 17:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel