Abo
  • Services:
Anzeige
Der Smach Zero als er noch Steamboy hieß
Der Smach Zero als er noch Steamboy hieß (Bild: Smach Zero)

Smach Zero: Der Steamboy-Handheld mit AMD-Chip kostet 300 US-Dollar

Der Smach Zero als er noch Steamboy hieß
Der Smach Zero als er noch Steamboy hieß (Bild: Smach Zero)

Aus dem Steamboy wird der Smach Zero: Der SteamOS-Handheld kann ab November 2015 für 300 US-Dollar bestellt werden. Im Inneren steckt ein AMD-Chip ähnlich denen, die in Tablets verbaut werden.

Anzeige

Smach Zero hat den gleichnamigen Smach Zero angekündigt. Im vergangenen Jahr war dieser noch als Steamboy vorgestellt worden. Mittlerweile stehen die Spezifikationen der tragbaren Spielekonsole fest, auch der Preis und der Veröffentlichungszeitpunkt wurden bekanntgegeben. Der Smach Zero wird in der kleinsten Ausführung 300 US-Dollar kosten und soll ab November 2015 vorbestellbar sein. Die Auslieferung erfolgt aber erst ein Jahr später im vierten Quartal 2016.

Von der Idee her ähnelt der Smach Zero grob Nvidias Shield Portable: Der Handheld nutzt ein fünf Zoll großes Display mit 720p-Auflösung, seitlich davon sitzen zwei an den Steam Controller angelehnte Trackpads mit haptischem Feedback und insgesamt vier Aktionstasten. Sechs weitere sind auf der Rückseite verbaut, ein Analogstick wie beim Vorbild hingegen fehlt.

Wie von Golem.de bereits im vergangenen Jahr vermutet, basiert der Smach Zero auf einem AMD-Chip, genauer einem Steppe Eagle. Das ist der Codename für Systems-on-a-Chip der G-Serie, die auch als Kabini bekannt sind. Mittlerweile gibt es jedoch schon den Nachfolger Mullins mit Puma- statt Jaguar-CPU-Kernen. Smach Zero könnte sich für die 7-Watt-Version mit vier Recheneinheiten (PDF) entschieden haben, ins Detail geht der Hersteller aber nicht.

Die weitere Ausstattung des Handhelds besteht aus 4 GByte Arbeitsspeicher, einer 32 GByte großen eMMC, einem Micro-SD-Slot, HDMI-Out, Bluetooth und WLAN. Die teurere Pro-Version ist mit einem LTE-Modem versehen. Wie hoch der Aufpreis ist, hat Smach Zero noch nicht verkündet.

Dafür verspricht der Hersteller, dass auf dem Smach Zero SteamOS-Spiele wie Half-Life 2 oder Bioshock Infinite laufen sollen. Beim Valve-Titel können wir uns das noch vorstellen, bei Bioshock weniger. Vielmehr dürften aufwendige Spiele auf den Smach Zero gestreamt statt lokal gerendert werden.


eye home zur Startseite
ms (Golem.de) 11. Aug 2015

Hier steht Steppe Eagle: https://www.youtube.com/watch?v=Icza5uLXFHI

Scorcher24 11. Aug 2015

Mit dem Ding? Need!

dopemanone 11. Aug 2015

wtf? APU?? hilfstriebwerk? https://de.wikipedia.org/wiki/Hilfstriebwerk https://en...

Micha123456 11. Aug 2015

Auf so einer Hardware-Basis würde ich mir eine XBox Portable wünschen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landkreis Tübingen, Tübingen
  2. über Ratbacher GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,99€ (Liefertermin unbekannt)
  2. (heute u. a. mit 40% auf Polar A360, Sony DSC-RX10M2 für 999,00€)
  3. 1169,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Welcher physikalische Effekt soll das sein ?

    Salziger | 04:45

  2. Re: Wer warten kann, warten, zumindest bis zum...

    Ach | 04:30

  3. Re: Recovery Mode beim iPhone SE nach Update.

    Orance | 04:25

  4. Re: CPU Entwicklung eh lächerlich...

    kelzinc | 04:13

  5. Re: Dazu dann bitte noch

    Moe479 | 04:12


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel