Abo
  • Services:
Anzeige
Smach Z auf der Gamescom 2016
Smach Z auf der Gamescom 2016 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Smach Z ausprobiert: So wird das nichts

Smach Z auf der Gamescom 2016
Smach Z auf der Gamescom 2016 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Im dritten Anlauf soll endlich das erste Steam-Machine-Handheld auf den Markt kommen: Mit besserem Display und flotterem SoC soll das Smach Z dank einer Kickstarter-Kampagne realisiert werden. Wir haben einen Prototyp ausprobiert und glauben nicht unbedingt an den Erfolg des Handhelds.

Vor zwei Jahren als Steamboy gestartet, im vergangenen Jahr mit finalen Spezifikationen angekündigt und auf der diesjährigen Gamescom noch einmal mit anderen technischen Daten gezeigt, soll das Smach Z genannte Handheld mit Steam OS endlich umgesetzt werden. Einen ersten Prototyp konnte das mallorquinische Entwicklerteam auf der Gamescom zeigen.

Anzeige

Eines vorweg: Die im Prototyp verbaute Hardware ist noch nicht final, im September sollen die endgültigen Spezifikationen festgelegt werden. Das Display wird mindestens 5 Zoll groß sein und eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln besitzen - die wenigsten Spiele werden aber nativ in dieser Auflösung gerendert werden können, dazu fehlt dem Handheld die Leistung.

Im Prototyp verbaut ist nämlich ein niedrig taktender RX-421BD von AMD mit zwei Excavator-Modulen und 512 GCN-Shader-Einheiten. Ob dieser auch im finalen Produkt verbaut sein wird, ist noch ungewiss. Die Leistungsaufnahme ist mit mindestens 12 Watt nämlich recht hoch, außerdem ist die Kühlung in einem Handheld schwierig.

  • Smach Z auf der Gamescom 2016 (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Smach Z auf der Gamescom 2016 (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Smach Z auf der Gamescom 2016 (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Smach Z auf der Gamescom 2016 (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Smach Z auf der Gamescom 2016 (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Smach Z auf der Gamescom 2016 (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Smach Z auf der Gamescom 2016 (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Smach Z auf der Gamescom 2016 (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Smach Z auf der Gamescom 2016 (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)
Smach Z auf der Gamescom 2016 (Foto: Michael Wieczorek/Golem.de)

In den kommenden Wochen wollen die Entwickler weitere Tests durchführen und nach diesen endgültig entscheiden. Ein schwächeres SoC könnte aber Probleme bereiten, denn schon auf dem Prototyp ruckelte das grafisch nicht sehr aufwendiges Indie-Spiel Castle Crashers.

Unter Umständen bereits zum Start veraltet 

eye home zur Startseite
HubertHans 29. Aug 2016

Das ist eine, sry, selten daemlich Frage... Je hoeher die Aufloesung, umso hoeher die...

JTR 25. Aug 2016

Nur die meisten haben bei der PSP die wenigsten Spiele legal gekauft. Das war das Problem...

SelfEsteem 25. Aug 2016

@Hotohori Jep, den meinte ich @EvilDragon Ich bin dir echt dankbar fuer das Posting. Gut...

jayjay 25. Aug 2016

Wenn man nichtmal bis zu 20 min ohne Zocken auskommt, gibt es hierfür auch andere Lösungen.

Spiritogre 24. Aug 2016

Na ja, 30 - 50 Prozent weniger FPS sehe ich eher nicht als brauchbar an sondern als...

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FLO-CERT Certification of Social-Economic Development GmbH, Bonn
  2. PTA GmbH, München
  3. Deutsche Telekom AG, München
  4. SMARTRAC TECHNOLOGY GmbH, Dresden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 299,00€
  2. 54,85€

Folgen Sie uns
       


  1. NBase-T alias IEEE 802.3bz

    Schnelle und doch sparsame Kabelverbindungen

  2. Autonomes Fahren

    Komatsu baut Schwerlaster ohne Führerstand

  3. 500-Millionen-Hack

    Yahoo sparte an der Sicherheit

  4. Advertising Standards Authority

    No Man's Sky wird auf irreführende Werbung untersucht

  5. Container

    Canonical veröffentlicht Kubernetes-Distribution

  6. Amazon

    Fire TV erhält neuartigen Startbildschirm

  7. Musikstreaming

    Soundcloud könnte bald Spotify gehören

  8. Online- oder Handyfahrschein

    Ausweiszwang bei der Bahn

  9. Elektroauto

    Volkswagen ID soll bis zu 600 km elektrisch fahren

  10. Sicherheitsrisiko Baustellenampeln

    Grüne Welle auf Knopfdruck



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. In the Robot Skies Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film
  2. Mavic Pro DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 Euro vor
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. Neues iPhone US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
  2. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  3. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  1. Was soll ich auf dem Mars?

    zebulon | 12:06

  2. Re: Im Nahverkehr schon lange möglich

    Berner Rösti | 12:06

  3. Re: Wie siehts mit Autonomen fahren aus?

    SJ | 12:06

  4. Re: Echt Jetzt?

    ChemoKnabe | 12:05

  5. Re: Bahn + Smartphone ist aufwendiger wie alles...

    Salzbretzel | 12:05


  1. 11:59

  2. 11:35

  3. 11:20

  4. 11:03

  5. 10:46

  6. 09:17

  7. 07:45

  8. 07:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel