Skype für Android: Schnellerer Start und mehr Rotation
Skype für Android startet nun etwas schneller. (Bild: Skype)

Skype für Android Schnellerer Start und mehr Rotation

Skype hat seine Android-App verbessert. Die Telefonie- und Chatsoftware startet nun etwas schneller.

Anzeige

Die neue Version 2.8.0.920 von Skype für Android startet etwas schneller. Und sie bietet nun eine Videorotation auf weiteren Geräten, so dass mehr Nutzer die Wahl haben, Videochats im Querformat oder hochkant durchzuführen. Ebenfalls verbessert wurde die Darstellung der Textchats.

Wie üblich steht Skype für Android über Google Play zum kostenlosen Download bereit.


nrg 28. Apr 2012

Stimmt. Das Design vor einem halben Jahr sah noch am Besten aus. Vor allem das Scrollen...

ed_auf_crack 28. Apr 2012

Bei mir läuft der Linux Client super. Den Müll von der 5er bei Windows will ich nicht haben.

Kommentieren


www.werbe-und-webdesign.de / 30. Apr 2012

Skype bessert seine Android-App auf



Anzeige

  1. Technical Consultant (m/w)
    GK SOFTWARE AG, Schöneck, Berlin, Köln und St. Ingbert
  2. Senior Auditor IT (m/w)
    Bertelsmann SE & Co. KGaA, Gütersloh
  3. Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in Operations Research im Bereich logistische Netzplanung
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  4. Service- und Systembetreuer (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Schweinfurt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Wissenschaft

    Wenn der Quantencomputer spazieren geht

  2. Cloud

    Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP

  3. Microsoft

    Windows 10 Technical Preview ist da

  4. Omnicloud

    Fraunhofer-Institut verschlüsselt Daten für die Cloud

  5. Anonymisierung

    Tor könnte bald in jedem Firefox-Browser stecken

  6. Gutscheincodes

    Taxi-Unternehmer halten auch Ubertaxi für illegal

  7. Chris Roberts

    "Star Citizen ist heute besser als ich es mir erträumte"

  8. Leistungsschutzrecht

    Google keilt gegen Springer und Burda

  9. Onlinehändler

    Zalando geht an die Börse

  10. Panoramafreiheit

    Wikimedia erreicht Copyright-Änderungen in Russland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Elektromagnetik: Der Dietrich für den Dieb von heute
Elektromagnetik
Der Dietrich für den Dieb von heute

In eigener Sache: Golem.de sucht Videoredakteur/-in
In eigener Sache
Golem.de sucht Videoredakteur/-in
  1. Golem pur Golem.de startet werbefreies Abomodell
  2. In eigener Sache Golem.de definiert sich selbst

Mittelerde Mordors Schatten: 6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
Mittelerde Mordors Schatten
6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
  1. Mordors Schatten Zerstörte Ork-Karrieren in Mittelerde

    •  / 
    Zum Artikel