Abo
  • Services:
Anzeige
Modelle wie der Core i5-6500 sind nur noch mit älteren UEFI-Versionen übertaktbar.
Modelle wie der Core i5-6500 sind nur noch mit älteren UEFI-Versionen übertaktbar. (Bild: PCGH)

Skylake: Intel verbietet Overclocking bei non-K-CPUs

Modelle wie der Core i5-6500 sind nur noch mit älteren UEFI-Versionen übertaktbar.
Modelle wie der Core i5-6500 sind nur noch mit älteren UEFI-Versionen übertaktbar. (Bild: PCGH)

Ein Update für Partner setzt das um, was Intel will: Kommende UEFI-Versionen für Skylake-Mainboards enthalten Microcode, der das Übertakten von non-K-CPUs wieder verhindert. Findige Hersteller hatten diese Option bisher freigeschaltet.

Intel hat seine Partner offiziell dazu angehalten, neue UEFI-Versionen für ihre Skylake-Mainboards mit dem aktuellen Sockel 1151 zu veröffentlichen. Der zu implementierende Microcode von Intel blockiert die Option, sogenannte non-K-CPUs über den eigentlich vom Werk aus gesperrten Baseclock zu übertakten. Einige Hersteller wie Asrock und Asus hatten UEFI-Versionen veröffentlicht, die genau das ermöglichen, was Intel nicht vorsieht.

Anzeige

Auf Nachfragte sagte uns der Hersteller, dass "Intel regelmäßig Updates an seine Partner herausgibt. Die aktuelle Version enthält unter anderem Microcode, der unsere Linie umsetzt, dass wir kein Overclocking mit Prozessoren empfehlen, die dafür nicht gedacht sind. Außerdem garantiert Intel nicht, dass die Prozessoren außerhalb ihrer Spezifikationen funktionieren."

Zu den ersten Partnern, welche die Linie umgesetzt haben, zählt Asrock: Beim Z170 Extreme7+ und weiteren Mainboards ist seit vergangener Woche ein UEFI-Update verfügbar, in deren Beschreibung unter anderem 'Remove Sky OC' zu finden ist. Da aber auch noch ältere UEFI-Versionen verfügbar sind, dürfte sich das non-K-Overclocking nicht aus der Welt schaffen lassen.

Intel hatte mit der Sandy-Bridge-Generation die K-SKUs für Overclocker eingeführt, gleichzeitig aber den Baseclock bei non-K-CPUs gesperrt. Wer übertakten möchte, muss daher seit Jahren zu teureren K-Chips greifen, statt ein günstiges Modell außerhalb der Spezifikationen zu betreiben.

Früher hing der Baseclock unter anderem mit dem PCIe-Takt zusammen, weshalb schon eine leichte Übertaktung zu Abstürzen führte. Mit Skylake hat Intel aber wieder dedizierte Taktdomänen implementiert, die Einschränkung ist also nicht technisch bedingt, sondern vom Hersteller so gewollt.


eye home zur Startseite
Ach 11. Feb 2016

Amd wird die Optionen wählen, mit denen sich die CPUs am besten verkaufen lassen. Die FX...

red creep 10. Feb 2016

Wo ist der Zusammenhang zwischen einer Zusatz-Versicherung, die jeder Anbieten könnte...

plutoniumsulfat 10. Feb 2016

Ob man jetzt über den Multi oder BCLK übertaktet, dürfte dem Chip relativ egal sein. Wo...

Sharra 09. Feb 2016

Indirekt schon. Ein höherer Takt geht mit einer erhöhten Leistungsaufnahme einher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SoftwareONE Deutschland GmbH, deutschlandweit
  2. BLANCO GmbH + CO KG, Oberderdingen
  3. Interhyp Gruppe, Berlin
  4. init AG, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6600K + Geforce GTX 1070 OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  2. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  3. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  4. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan

  5. Gmane

    Wichtiges Mailing-Listen-Archiv offline

  6. Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

  7. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit

  8. Drosselung

    Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab

  9. Quantenkrytographie

    Chinas erster Schritt zur Quantenkommunikation per Satellit

  10. Sony

    Absatz der Playstation 4 weiter stark



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Re: Der einzige Grund für einen Telekom Vertrag

    mmarcel | 21:41

  2. Re: Wie sie es einführten, hat das Forum wegen...

    xX_Gerd_Xx | 21:41

  3. Re: Wie wirkt sich das auf App-Entwickler aus?

    Mingfu | 21:30

  4. Re: Tiefbaukosten

    ugroeschel | 21:29

  5. Re: Liebe Spiele-Entwickler

    MeisterLampe2 | 21:26


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel