Abo
  • Services:
Anzeige
Maximus VIII Gene
Maximus VIII Gene (Bild: Asus)

Skylake: Asus ermöglicht Overclocking auch bei Non-K-Prozessoren

Mittels eines neuen Bios-Updates möchte Asus bald mehrere Z170-Mainboards freischalten. Dann können auch Skylake-CPUs ohne K-Suffix und mit freiem Multiplikator kräftig übertaktet werden, was besonders für günstige i3- und i5-Modelle spannend ist.

Bald werden einige Mainboards ein spezielles Bios-Update erhalten. Die meisten Z170-Platinen des Herstellers ermöglichen dann das Übertakten von Skylake-Chips ohne K-Suffix. Das hat Asus Golem.de gesagt. Das neue Bios hebelt den an andere Frequenzen gekoppelten Baseclock aus; auch günstige i3- und i5-Prozessoren können durch einen höheren Referenztakt beschleunigt werden. Das hat Intel in den vergangenen Jahren bewusst unterbunden.

Anzeige

Mit der Sandy-Bridge-Generation hat Intel die K-SKUs eingeführt, nachdem der Pentium E6500K als Testballon in China veröffentlicht worden war. Anders als frühere Chips konnten die neuen Modelle praktisch nicht mehr per Baseclock (BCLK) übertaktet werden - spätestens bei 104 bis 107 statt 100 MHz wird das System instabil. Der BCLK hängt unter anderem mit dem PCIe-Takt zusammen, was zu Abstürzen oder Freezes im Betrieb führt.

  • 178 MHz BLCK mit einem Core i5-6400 unter LN2 (Bild: elmor)
178 MHz BLCK mit einem Core i5-6400 unter LN2 (Bild: elmor)

Bei den aktuellen Skylake-Prozessoren hat Intel wieder dedizierte Taktdomänen eingeführt, gestattet aber offiziell keine Übertaktung per Baseclock. Stattdessen sollen teurere Modelle mit K-Suffix und offenem Multiplikator gekauft werden. Asus hat jedoch eine Möglichkeit gefunden, die Sperre zu umgehen: Der Übertakter 'elmor' zeigt Benchmarks mit einem Asus Maximus VIII Gene und einem Core i5-6400, der BLCK liegt bei bis zu 178 statt 100 MHz. Das sind allerdings Extremwerte mit Flüssigstickstoffkühlung.

Neben Asus arbeiten auch Asrock (Download) und Supermicro an neuen Bios-Versionen für ausgewählte Skylake-Platinen, weitere Mainboard-Hersteller dürften folgen. Interessant wird, wie Intel auf derartige Firmwares reagiert.


eye home zur Startseite
derbumm 23. Dez 2015

Alles klar, danke für die Info!

Anonymer Nutzer 15. Dez 2015

Kannst du die Bildverarbeitung nicht über die GPU laufen lassen? Solche Aufgaben sind...

DFBG 15. Dez 2015

Ganz klar, Intel wird sich als Urheber der höheren Taktfrequenz verstehen und das Umgehen...

Ach 15. Dez 2015

Dann wäre das Resultat eine Situation wie sie bis vor ca. 6 Jahren eigentlich ganz...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bizerba SE & Co. KG, Balingen
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  2. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  2. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  3. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  4. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  5. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  6. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  7. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  8. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  9. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um

  10. Freies Wissen

    Mozilla bekommt neues Logo mit Nerd-Faktor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Gender-Debatten bitte hier rein #DerMüllThread

    frostbitten king | 17:50

  2. Guter Joke kwt

    css_profit | 17:48

  3. Wrum sind Android Updates eigentlich so Kompliziert?

    Drag_and_Drop | 17:46

  4. Re: 3 Monate - Mein Fazit

    css_profit | 17:44

  5. Re: Android 7.0 ist nicht die aktuelle Android...

    karatektus | 17:38


  1. 18:07

  2. 17:51

  3. 16:55

  4. 16:19

  5. 15:57

  6. 15:31

  7. 15:21

  8. 15:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel