Das neue Skydrive.com
Das neue Skydrive.com (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Skydrive.com Cloud-Speicher mit Kacheln

Microsoft hat mit Skydrive.com nun auch seinen Cloud-Speicherdienst im Design von Windows 8 renoviert.

Anzeige

Die neue Oberfläche von Skydrive.com besitzt ein Kacheldesign, das aber auch auf eine gewöhnliche, listenbasierte Dateidarstellung umgestellt werden kann. Skydrive.com kommt in einem modernen, minimalistischen Design daher, das für Desktops und Tablet-Browser gleichermaßen geeignet sein soll und an die Metro-Oberfläche von Windows 8 erinnert.

Neben dem neuen Design hat Microsoft einige neue Funktionen zur Dateiverwaltung in Skydrive.com integriert. Dazu gehört eine Suchfunktion, mit der Inhalte von Dokumenten wie Word, Excel und Powerpoint schnell durchforstet werden können.

Außerdem wurde die Navigation optimiert, so dass die Bedienung einfacher vonstattengehen soll, wie Microsoft berichtet. Beispielsweise lassen sich in den Folder-Actions Ordner herunterladen, einbetten, löschen oder verschieben. Auch für Einzeldateien gibt es so einen Menüpunkt. In der Thumbnail-Ansicht können nun gleich mehrere ausgewählte Dateien verschoben und neu angeordnet werden. Das bietet sich vor allem bei Fotos an. Auch die Sortierfunktionen, die große Dateimengen zum Beispiel nach Erstellungsdatum gruppiert, soll verbessert worden sein.

Zudem will Microsoft in der kommenden Woche die Skydrive-Apps für Windows und Mac OS X in finaler Form veröffentlichen. Bislang waren die Anwendungen nur Vorabversionen. Damit soll vor allem der Bilderupload schneller und die lokale Dateiverwaltung ressourcenschonender werden. Die Programme stellen ähnlich wie Dropbox eine Synchronisationsfunktion für lokale Ordner bereit, deren Inhalt über die Cloud mit allen angebundenen Endgeräten des Anwenders automatisch abgeglichen wird.

  • Android-App von Skydrive (Bild: Microsoft)
  • Sortiermöglichkeiten in Skydrive.com (Bild: Microsoft)
  • Traditionelle Dateiansicht in Skydrive.com (Bild: Microsoft)
  • Kacheldarstellung in Skydrive.com (Bild: Microsoft)
  • Drag and Drop mit mehreren Thumbnails (Bild: Microsoft)
  • Objektorientierte Bedienung von  Skydrive.com (Bild: Microsoft)
  • Objektorientierte Bedienung von  Skydrive.com (Bild: Microsoft)
  • Suchfunktion von Skydrive.com (Bild: Microsoft)
Kacheldarstellung in Skydrive.com (Bild: Microsoft)

Die neue App für Android soll in den kommenden Wochen veröffentlicht werden. Sie soll ähnlich arbeiten wie die mobilen Anwendungen für Windows Phone oder iOS. Skydrive für Android ermöglicht es nach Angaben von Microsoft, Dateien vom Tablet oder Smartphone und der Cloud zu kopieren, sie mit anderen Anwendern zu teilen und mit weiteren Apps zu bearbeiten. Außerdem hat Microsoft das API für Skydrive überarbeitet. Restriktionen hinsichtlich der verwendeten Dateitypen und Fotoauflösungen gibt es nun nicht mehr.

Außerdem bietet Microsoft nun eine Funktion an, um per Javascript von einer Website aus Dateien vom Skydrive des Anwenders zu öffnen oder sie dort zu speichern.

Das überarbeitete Skydrive.com soll in den nächsten Stunden weltweit verfügbar sein, kündigte Microsoft in einem Blogbeitrag an.


Rogolix 15. Aug 2012

Halbwegs authentische Bilder einer Südostasienreise wären in der Tat nicht schlecht...

cmerkens 15. Aug 2012

Wieso bedeutet Cloud bei dir "Freigeben für alle"? Die Synchronisation benutze ich nur...

Milber 15. Aug 2012

Deine Aussage verstehe ich nicht, wirklich nicht. Speicher doch Deine Sachen in einem...

Himmerlarschund... 15. Aug 2012

Och bitteeee... Dass 99,999% eine Metapher für "größtenteils" sind, liegt doch wohl auf...

KleinerWolf 15. Aug 2012

Rest ist noch alles wie vorher. Sprich z.b das OneNote App usw. sehen noch aus wie vorher.

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur Embedded Software (m/w)
    SICK STEGMANN GmbH, Donaueschingen
  2. Technologie-Consultant Test-Infrastruktur (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  3. Projektmanager (m/w)
    AISIN AW Co. LTD, Unterschleißheim Raum München
  4. Dualer SIBE-Master im Bereich Cloud Leadership als Junior Project Manager (m/w)
    T-Systems International GmbH, Bonn

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Better Call Saul - Die komplette erste Season (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    34,99€
  2. VORBESTELLBAR: Der Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf Heere - Extended/Sammler Edition [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Star Wars: The Complete Saga (BD) [Blu-ray]
    89,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Prozessoren

    Intel stellt Skylake für Ultra- und Notebooks vor

  2. Me Pro im Hands on

    Gigasets Einstieg in den Smartphone-Markt

  3. iOS

    Jailbreak-Malware greift 225.000 Nutzerdaten ab

  4. Wettbewerbszentrale

    Abmahnung für Zalando wegen vorgetäuschter Knappheit

  5. Nextbit Robin angeschaut

    Das Smartphone mit der intelligenten Cloud

  6. Netzneutralität

    Bund will Spezialdienste für autonome Autos - egal wozu

  7. Streaming

    Amazon-Prime-Inhalte jetzt für alle herunterladbar

  8. Epic Games

    Unreal Engine 4.9 mit mehr Grafikeffekten auf Mobilegeräten

  9. Hypervisor

    OpenBSD bekommt native Virtualisierung

  10. Streamingbox

    Amazon bereitet wohl neues Fire TV vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. This War of Mine Krieg mit The Little Ones auf Konsole
  2. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  3. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma

20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Windows-Insider-Programm Chrome hat Probleme mit Windows 10 Build 10525
  2. Internet Explorer Notfall-Patch für Microsofts Browser
  3. Microsoft Erster Insider-Build seit dem Erscheinen von Windows 10

Helium-3: Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
Helium-3
Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
  1. Stratolaunch Carrier Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
  2. Escape Dynamics Mikrowellen sollen Raumgleiter von der Erde aus antreiben
  3. Raumfahrt Transformer sollen den Mond beleuchten

  1. Kann mit Wild umgehen

    das_mav | 04:13

  2. Re: Heult doch...

    AIM-9 Sidewinder | 04:01

  3. Re: Mit 'ner Blu-Ray wäre der Aufschrei noch größer

    laserbeamer | 03:46

  4. Re: Seit doch froh!

    laserbeamer | 03:39

  5. Re: Day One patches

    Mixermachine | 03:36


  1. 03:00

  2. 18:29

  3. 17:52

  4. 17:08

  5. 16:00

  6. 15:57

  7. 15:40

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel