Abo
  • Services:
Anzeige
Aufnahme von Skybox Imaging
Aufnahme von Skybox Imaging (Bild: Skybox Imaging)

Skybox Imaging: Google zahlt 500 Millionen Dollar für HD-Satellitenbetreiber

Google kauft sich einen Satellitenbetreiber, dessen Aufnahmen so genau sind, dass einzelne Container darauf erkennbar sind. Skysat-1 filmt Videoclips mit bis zu 90 Sekunden und 30 Vollbildern pro Sekunde.

Anzeige

Google hat den HD-Satellitenbetreiber Skybox Imaging für 500 Millionen US-Dollar gekauft. Das gab das Unternehmen am 10. Juni 2014 bekannt. "Skybox' Satelliten werden helfen, dass Google Maps über neueste und genaue Bilder verfügt. In Zukunft sollen das Team von Skybox und seine Technik die Internetverfügbarkeit verbessern und Katastrophenhilfe leisten, Bereiche, für die sich Google seit langem interessiert", erklärte der Internetkonzern.

Die Übernahme benötigt noch die Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden. Das 2009 gegründete Skybox Imaging hat nach eigenen Angaben mehr als 100 Beschäftigte. Zu den Investoren zählen Khosla Ventures, Bessemer Venture Partners, Canaan Partners und Norwest Ventures Partners. Bislang erhielt das Startup mehr als 85 Millionen US-Dollar. Zuvor wurde berichtet, dass Google 1 Milliarde US-Dollar für das Unternehmen bieten soll.

Im Dezember 2013 hatte das Unternehmen erklärt, seine ersten hochauflösenden HD-Videos der Erde mit einem kommerziellen Satelliten aufgenommen zu haben. Diese Videos kamen von Skysat-1, dem ersten aus der geplanten Gruppe von 24 Satelliten von Skybox. Vorgestellt wurden hochauflösende Aufnahmen von Tokio, Bangkok, Baltimore, Las Vegas und Aleppo (Syrien).

Skysat-1 filmt Videoclips mit bis zu 90 Sekunden und 30 Vollbildern pro Sekunde. Die Auflösung soll hoch genug sein, um Objekte wie Schiffscontainer zu zeigen. SkySat-1 kann den Angaben zufolge auch Nahinfrarotaufnahmen erstellen. Skybox-Chef Tom Ingersoll sagte, der Satellit basiere auf eigens entwickelten Technologien wie den integrierten Bildgebungssystemen.


eye home zur Startseite
joachim.k 11. Jun 2014

Das kann ich nicht beurteilen; allerdings bist Du nach meiner Meinung und Einschätzung...

hellfr4g 11. Jun 2014

ajo son minisatellit, hab mich jetzt nicht näher mit den spezifikationen...

Bouncy 11. Jun 2014

Je nach Umgebung. Vor allem in abgelegenen Gegenden gibts oft nur schlecht aufgelöste...

joojak 11. Jun 2014

Die Qualität die wir sehen ist nicht die, die andere aus diversen kreisen zu sehen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI Deutschland GmbH, Hannover
  2. über Hanseatisches Personalkontor Köln, Wissen im Westerwald
  3. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg
  4. PTA GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)
  2. 142,44€
  3. (u. a. Gremlins 1+2 8,90€, Ace Ventura 1&2 8,90€, Kill the Boss 1+2 8,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. Altiscale

    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

  2. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  3. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  4. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  5. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  6. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  7. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  8. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  9. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  10. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Re: dabei war das System super

    Apfelbrot | 03:23

  2. Re: kennt wer alternativen?

    Pjörn | 03:19

  3. Re: Guckt über euren Tellerrand

    M_Q | 02:50

  4. Re: Empfehlung für Provider/Hoster bei eigener...

    ACakut | 02:13

  5. Re: Achso ...

    Rheanx | 01:55


  1. 19:10

  2. 18:10

  3. 16:36

  4. 15:04

  5. 14:38

  6. 14:31

  7. 14:14

  8. 13:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel