Sim City: Version 3.0 mit neuen Hotels
Sim City (Bild: Electronic Arts)

Sim City Version 3.0 mit neuen Hotels

Verbesserungen beim Straßenverkehr und mehr unterschiedliche Hoteltypen: Maxis hat die Neuerungen für Version 3.0 von Sim City vorgestellt. Das Update soll im Laufe der Woche erscheinen.

Anzeige

Vergleichsweise schnell nach dem Update auf Version 2.0 von Sim City kündigt Maxis Version 3.0 an, die bereits Ende dieser Woche für Windows-PC und Mac OS verfügbar sein soll. Auffälligste Neuerung sind laut den Patch Notes weitere Hoteltypen, mit denen die Vielfalt bei derartigen Herbergen verbessert werden soll. Letztlich wichtiger sollen aber die zahlreichen Fehlerkorrekturen beim Straßenverkehr sein. Damit er besser fließt, sollen Autos künftig vor einer roten Ampel rechts abbiegen können. Außerdem kommt das Programm laut den Entwicklern besser mit Kehrtwenden klar, und Schulbusse sollen nicht mehr steckenbleiben können.

Kleinere Verbesserungen gibt es bei der Anlage der Parks, die sich einfacher platzieren lassen sollen, sowie bei Details wie der nächtlichen Beleuchtung von Zügen. Es bleibt zu hoffen, dass das Update auf Version 3.0 bei Publisher EA gründlicher geprüft wird als das auf Version 2.0. Das brachte zwar Verbesserungen, aber auch neue Bugs.


KarlSpaat 21. Mai 2013

Früher gehörte sowas ja zum guten Ton. Gibt es eine Möglichkeit das Spiel mal...

smeexs 10. Mai 2013

gut das eine ist das always on , das andere sind aber die bugs und die ganzen fakes...

Hanmac 08. Mai 2013

hm es könnte auch "Slim City" sein ;P ich glaub du brauchst ein Fat-Pack

EvilSheep 08. Mai 2013

Fast, wenn es offline läuft können wir drüber reden ob es als Spiel taugt und auch...

EvilSheep 08. Mai 2013

Hat irgendeiner diese Lüge von wegen Online Zwang wäre für die Berechnungen nötig je...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemarchitekt CarSharing Fahrzeugbackend und -prozesse (m/w)
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Enterprise Architekt IT (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen
  3. Service Manager IT-Vertrieb (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Mitarbeiter/-in für Kundendatenmanagement in der Abteilung Marketing Kommunikation
    Daimler AG, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Geräuschunterdrückung

    Bose verklagt Beats wegen Patentverletzungen

  2. Google-Konkurrent

    Baidu will teilautonomes Fahrzeug bauen

  3. USA

    Kongress ermöglicht das Entsperren von Smartphones

  4. Urheberrecht

    Spanien besteuert Hyperlinks

  5. NSA-Affäre

    Grüne und Linke stellen Ultimatum für Snowden-Anhörung

  6. Hamburg

    Behörde geht nicht gegen Mitfahrdienst Uber vor

  7. Buchanalyse

    Apple hat E-Book-Startup Booklamp gekauft

  8. Liebessimulation Love Plus

    "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"

  9. Translate Community

    Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern

  10. TWRP

    Custom Recovery für Android Wear vorgestellt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

    •  / 
    Zum Artikel