Sim City: Version 3.0 mit neuen Hotels
Sim City (Bild: Electronic Arts)

Sim City Version 3.0 mit neuen Hotels

Verbesserungen beim Straßenverkehr und mehr unterschiedliche Hoteltypen: Maxis hat die Neuerungen für Version 3.0 von Sim City vorgestellt. Das Update soll im Laufe der Woche erscheinen.

Anzeige

Vergleichsweise schnell nach dem Update auf Version 2.0 von Sim City kündigt Maxis Version 3.0 an, die bereits Ende dieser Woche für Windows-PC und Mac OS verfügbar sein soll. Auffälligste Neuerung sind laut den Patch Notes weitere Hoteltypen, mit denen die Vielfalt bei derartigen Herbergen verbessert werden soll. Letztlich wichtiger sollen aber die zahlreichen Fehlerkorrekturen beim Straßenverkehr sein. Damit er besser fließt, sollen Autos künftig vor einer roten Ampel rechts abbiegen können. Außerdem kommt das Programm laut den Entwicklern besser mit Kehrtwenden klar, und Schulbusse sollen nicht mehr steckenbleiben können.

Kleinere Verbesserungen gibt es bei der Anlage der Parks, die sich einfacher platzieren lassen sollen, sowie bei Details wie der nächtlichen Beleuchtung von Zügen. Es bleibt zu hoffen, dass das Update auf Version 3.0 bei Publisher EA gründlicher geprüft wird als das auf Version 2.0. Das brachte zwar Verbesserungen, aber auch neue Bugs.


KarlSpaat 21. Mai 2013

Früher gehörte sowas ja zum guten Ton. Gibt es eine Möglichkeit das Spiel mal...

smeexs 10. Mai 2013

gut das eine ist das always on , das andere sind aber die bugs und die ganzen fakes...

Hanmac 08. Mai 2013

hm es könnte auch "Slim City" sein ;P ich glaub du brauchst ein Fat-Pack

EvilSheep 08. Mai 2013

Fast, wenn es offline läuft können wir drüber reden ob es als Spiel taugt und auch...

EvilSheep 08. Mai 2013

Hat irgendeiner diese Lüge von wegen Online Zwang wäre für die Berechnungen nötig je...

Kommentieren



Anzeige

  1. Fachbereichsleiter Informationstechnologie (m/w)
    Deutsche Gesellschaft zum Bau und Betrieb von Endlagern für Abfallstoffe mbH (DBE), Peine
  2. (Senior-)Business Partner IS (m/w)
    AstraZeneca GmbH, Wedel bei Hamburg
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    AKDB, Würzburg
  4. Sachgebietsleiter (m/w) Controlling und kaufmännische EDV
    STWB Stadtwerke Bamberg GmbH, Bamberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

    •  / 
    Zum Artikel