Sim City
Sim City (Bild: Electronic Arts)

Sim City EA fragt Spieler nach Offlinemodus

"Classic Mode": So nennt EA in einer Umfrage die Möglichkeit, in Sim City eine Stadt offline hochzuziehen. Der Publisher will auch herausfinden, wie wichtig den Spielern größere Karten oder ein S-Bahn-Netz sind.

Anzeige

Mit einer Umfrage unter Spielern versucht derzeit Electronic Arts herauszufinden, welche Inhalte oder Funktionen von Sim City sich die Community besonders wünscht. Auffällig ist vor allem ein sogenannter "Classic Mode", den EA so beschreibt: "Spiele im Offline- oder Onlinemodus und mit Cheats und freigeschalteten Gebäuden, um die perfekte Stadt zu errichten".

Bislang hatte EA immer gesagt, dass die Onlinefunktionen zu tief in Sim City integriert seien, als dass ein Offlinemodus funktionieren würde. In Tests hatte unter anderem aber Golem.de herausgefunden, dass die Städte durchaus ohne Internet auskommen - solange auf die Einbindung der Regionen verzichtet wird.

Ob EA ernsthaft über einen Classic-Modus nachdenkt, ist unklar. Die Firma fragt nach einer ganzen Reihe von Neuerungen. Einige dürften viel Zustimmung finden, etwa größere Karten, ein S-Bahn-Netz oder Terraforming. Andere fallen aus dem Rahmen, etwa ein Heldensystem, bei dem sich der Spieler besonders um einzelne, besondere Sims kümmern muss. Ein Mitglied der Seite Reddit.com hat Bilder der Umfrage mit allen abgefragten Funktionen online gestellt.


freddypad 08. Jul 2013

Das trifft irgendwann fast immer zu, sobald eine Person oder eine Marke sehr bekannt...

digestif 05. Jul 2013

Die ganze Verkehrssimulation ist einfach komplett falsch programmiert. Morgens wachen...

freddypad 05. Jul 2013

Ich lache mich auch schlapp. Allerdings nicht über das, was EA so macht, sondern über...

shazbot 05. Jul 2013

Leider wahr...

wmayer 05. Jul 2013

Behaupten man würde es kaufen wenn xxx kann jeder und liefert somit wenig belastabare Zahlen.

Kommentieren



Anzeige

  1. Modul Manager (m/w) SAP/MM & SAP/PP
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Mitarbeiter Qualitätsmanagement (m/w)
    MicroNova AG, Vierkirchen
  3. IT-Allrounder im 1st und 2nd Level IT Support (m/w)
    DATAGROUP Stuttgart GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Application Server Spezialist (m/w)
    ORDIX AG, deutschlandweit

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PREIS-TIPP: Toshiba STOR.E Basics 1TB externe Festplatte 2,5" USB 3.0
    53,10€
  2. Ausgewähltes Speedlink Lautsprechersystem kaufen und Bluetooth-Lautsprecher gratis erhalten
  3. Seagate 8-TB-Festplatte vorbestellbar
    264,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. 3D-Drucker im Lieferwagen

    Amazon will Waren auf dem Weg zum Kunden produzieren

  2. Play Store

    Google integriert Werbung in die App-Suche

  3. Abenteuer erneuerbare Energie

    Solar Impulse startet zum Weltflug mit Sonnenergie

  4. Geheimdienstchef Clapper

    Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten

  5. LTE-Nachfolger

    Huawei baut mit M-net in München Testnetz für 5G-Mobilfunk

  6. Top-Level-Domain

    Google kauft .app für 25 Millionen US-Dollar

  7. Umstieg auf Bitcoin

    Paypal kündigt Dotcoms Mega wegen Verschlüsselung

  8. Easter Egg

    Tesla Model S wird zu Bonds Tauch-Lotus

  9. Elon Musk

    Acht Kilometer Hyperloop für Kalifornien

  10. London

    Animierte Miniaturwelt für Apple Maps



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Zertifizierungspflicht: Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
Zertifizierungspflicht
Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
  1. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  2. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit
  3. Netgear WLAN-Router aus der Ferne angreifbar

  1. Re: IMHO: Hyperloop wird scheitern

    baz | 12:30

  2. Re: Kim lebe wohl

    Smokers | 12:29

  3. Die Begründung ist toll

    Sharra | 12:28

  4. Re: Als Netzwerk nutzbar?

    Vanger | 12:28

  5. Re: Wieso nicht

    Himmerlarschund... | 12:28


  1. 12:37

  2. 12:21

  3. 12:08

  4. 12:07

  5. 11:58

  6. 11:44

  7. 11:26

  8. 11:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel