Anzeige
Silicon Micro Display ST1080
Silicon Micro Display ST1080 (Bild: Silicon Micro Display)

Silicon Micro Display Videobrille mit Full-HD

Von Silicon Micro Display stammt eine neue Videobrille, mit der Filme und Spiele mit einer Auflösung von 1080p mit Hilfe von LCoS-Mikrodisplays betrachtet werden können. Dabei sieht der Anwender das Videobild und die Umgebung. Wer will, kann sich auch vollständig abschotten.

Anzeige

Die Videobrille ST1080 von Silicon Micro Display ist mit zwei LCoS-Displays ausgestattet, die jeweils eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln erreichen und für die Betrachtung von Videos ausgelegt sind. Ein Headtracker für die Spielsteuerung ist auch nicht optional erhältlich.

Dem Betrachter offenbart sich ein Bild, ähnlich wie beim Ansehen einer Leinwand mit 2,5 Metern Diagonale aus einem Abstand von 2,5 Metern. Die Brille kann auch auf 720p umgeschaltet werden, um schlechter aufgelöstes Bildmaterial abzuspielen.

  • Silicon Micro Display ST1080 (Bild: Silicon Micro Display)
  • Silicon Micro Display ST1080 (Bild: Silicon Micro Display)
  • Silicon Micro Display ST1080 (Bild: Silicon Micro Display)
  • Silicon Micro Display ST1080 (Bild: Silicon Micro Display)
Silicon Micro Display ST1080 (Bild: Silicon Micro Display)

Die Stromversorgung erfolgt über zwei USB-Anschlüsse mit jeweils 5 Watt. Da kein Akku eingebaut ist, wiegt die Brille mit 180 Gramm auch nicht viel. Die kleinen Displays mit einer 0,74 Zoll großen Diagonale erreichen ein Kontrastverhältnis von 1.200:1 und eine Helligkeit von 150 Candela pro Quadratmeter. Die Brille misst 202 x 193 x 52 mm und enthält zwei Kopfhörer. Der Anschluss an eine Bildquelle erfolgt nicht direkt über die Brille, sondern über eine Elektronikbox, die der Anwender mit sich tragen muss. Sie misst 125 x 65 x 15,7 mm und wiegt 106 Gramm.

Die ST1080 von Silicon Micro Display soll rund 800 US-Dollar kosten und kann bereits vorbestellt werden. Die Auslieferung soll im Mai 2012 beginnen.


Pinkman 21. Jan 2014

Hi, hat irgendjemand eine Idee wo man noch ein ST1080 herbekommt? Wieso hat "Silicon...

SoulDealer 22. Mär 2012

Danke für die Antworten. Ich gehe mal davon aus, dass sich oben in der Brille jeweils...

Rungard 22. Mär 2012

Man muss nun wirklich nicht jedes Gerät anhand seiner Tauglichkeit am Arbeitsplatz...

fuzzy 21. Mär 2012

USB liefert aber bis Version 3.0 nur 500 mA pro Anschluss (* 5 V = 2,5 W) - und das...

Cptsolo 21. Mär 2012

Ja, wenn die Dinger irgendwann einmal das periphere Sichtfeld abdecken, dann sind die in...

Kommentieren



Anzeige

  1. Datenbankadministrator (m/w)
    Deutsche Rückversicherung AG Verband öffentlicher Versicherer, Düsseldorf
  2. Manager Internal Audit (m/w)
    Fresenius SE & Co. KGaA, Bad Homburg
  3. (Junior) Project Manager (m/w) Division Mobile Services
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Projektleiter (m/w) Fernmeldenetzbau / Breitbandnetze
    Bsys Mitteldeutsche Beratungs- und Systemhaus GmbH, Erfurt

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Overwatch - Collector's Edition [PC/PS4/Xbox 360]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Xbox One 1 TB Tom Clancy’s The Division Bundle
    399,99€
  3. VORBESTELLBAR: Tom Clancy's: The Division [PC Code - Uplay]
    54,45€ - Release 8. März

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Virtual Reality

    Oculus VRs Tool erkennt keine AMD-Prozessoren

  2. Need for Speed

    PC-Version schaltet auch manuell und ultrahochaufgelöst

  3. Cloud

    Telekom-Mediencenter ist als Magentacloud zurück

  4. Odroid C2

    Bastelrechner mit 2 Ghz und 2 GByte Ram

  5. Patentantrag

    Apple will iPhone-Lautstärke per Apple Watch regeln

  6. Standalone

    Google soll eigenständige VR-Brille planen

  7. Ampera-e

    Opels neues Elektroauto kommt 300 km weit

  8. AVM

    Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen

  9. Einsteins Vorhersage bestätigt

    Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach

  10. Datenschmuggel

    Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Howto: Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
Howto
Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
  1. Verschlüsselung Nach Truecrypt kommt Veracrypt

Time Lab: Großes Kino
Time Lab
Großes Kino
  1. Forscher des IIS Sensoren am Körper bald ganz selbstverständlich
  2. Arbeitsschutz Deutscher Roboter schlägt absichtlich Menschen

Lockdown befürchtet: Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
Lockdown befürchtet
Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
  1. Captive Portals Ein Workaround, der bald nicht mehr funktionieren wird
  2. Die Woche im Video Mensch verliert gegen Maschine und iPhone verliert Wachstum
  3. WLAN-Störerhaftung Freifunker machen gegen Vorschaltseite mobil

  1. Re: Lenkräder

    RayBlackX | 10:44

  2. Re: Schon wieder 5.5" Smartphone

    underlines | 10:43

  3. Re: Auch nicht wirklich günstiger als Apple

    Huitzilo | 10:41

  4. Re: Jetzt noch austauschbare Standardakkus

    tob_ | 10:41

  5. Re: Starke Regionale Unterschiede.

    /dev/42 | 10:41


  1. 10:43

  2. 10:16

  3. 09:47

  4. 07:55

  5. 07:42

  6. 07:34

  7. 07:17

  8. 19:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel