Abo
  • Services:
Anzeige
Phil Zimmermann
Phil Zimmermann (Bild: Silent Circle)

Silent Circle: Phil Zimmermanns Team bietet verschlüsseltes Filesharing

Phil Zimmermann
Phil Zimmermann (Bild: Silent Circle)

Silent Circle bringt in wenigen Tagen eine App für verschlüsseltes Filesharing in den App Store. Die Dateien können auch auf Selbstzerstörung programmiert werden, so die Firma des PGP-Entwicklers.

Silent Circle bringt eine neue App für verschlüsseltes Filesharing auf den Markt. Das gab Vorstandschef Mike Janke im Gespräch mit dem Magazin Slate bekannt. Zuerst erscheint am 8. Februar 2013 im App Store eine Version für iOS, in Kürze folgt eine Ausführung für Android.

Anzeige

Die Software arbeitet mit einem verschlüsselten Peer-to-Peer-Verfahren, Dateien würden im "Secure Cloud Broker" von Silent Circle verschlüsselt zwischengespeichert, erklärte Janke. Das Volumen ist auf 60 MByte beschränkt. Die Datei kann zudem für einen vorbestimmten Zeitpunkt auf Selbstzerstörung programmiert werden. Die Nutzung von Silent Circle kostet 20 US-Dollar im Monat.

Der Quellcode der Verschlüsselungstechnologie soll in Kürze offengelegt werden, damit Experten die Sicherheit überprüfen können, sagte Janke. Silent Circle gehört zu den Finalisten für den RSA Sandbox Innovation Award. Die Entscheidung fällt am 25. Februar 2013 auf der RSA Conference.

"Wir glauben, dass jeder Bürger ein Recht auf Kommunikation hat", sagte Janke: "Das Recht, Daten zu versenden, ohne die Angst, dass sie unterwegs abgefangen und von Kriminellen missbraucht, von Regierungen gespeichert und von Unternehmen, die sie verkaufen, gesammelt werden."

Zum Team von Silent Circle gehören Phil Zimmermann, der renommierte Schöpfer der Verschlüsselungssoftware PGP (Pretty Good Privacy), Jon Callas, der für Apple die Verschlüsselung für Macs entwickelte, und Vincent Moscaritolo, ein Kryptographieexperte, der für PGP und Apple tätig war.

Silent Circle hat seinen Sitz in National Harbor in Maryland und einen weiteren im Silicon Valley. Die Server stehen aus rechtlichen Gründen in Kanada.

Silent Circle bietet zudem verschlüsselte Telefonie, VoIP, Videokonferenzen, Instant Messaging, E-Mail und SMS. Das verwendete Protokoll ZRTP nutzt zum Schlüsseltausch das Diffie-Hellman-Verfahren.


eye home zur Startseite
posix 24. Jul 2013

Kostenpflichtiges VPN nutzen wie bspw. Perfect Privacy, ohne Speedbegrenzung.

NeverDefeated 09. Feb 2013

Wenn Du die mit einer CMOS-Kamera machst, dann brauchst Du sie ohnehin nicht speichern...

KDE 05. Feb 2013

Silent Circle ist ein interessanter Dienst, der auch sein Geld wert ist aber dieses neue...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. xplace GmbH, Göttingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 699,00€
  2. 48,00€ inkl. Versand
  3. 48,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  2. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  3. Tipps für IT-Engagement in Fernost


  1. Sandscout

    Angriff auf Apples Sandkasten

  2. Analogue Nt mini

    Neue NES-Famicom-Konsole kostet 450 US-Dollar

  3. Ministertreffen

    Kryptische Vorschläge zur Entschlüsselung von Kommunikation

  4. Microsoft

    Outlook 2016 versteht Ünicöde nicht so richtig

  5. Urheberrecht

    Der Abmahnerabmahner

  6. Raumfahrt

    Raketenstufen als Wohnung im Weltraum

  7. F1 2016 im Test

    Balsam für die Rennfahrer-Seele

  8. Anti-Tracking-Tool

    Mozilla beteiligt sich an Burdas Browser Cliqz

  9. Displays

    120 Hz für Notebooks, weniger Rand für Smartphones und TVs

  10. Kritische Infrastrukturen

    Wenn die USV Kryptowährungen schürft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Analog in Rio: Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
Analog in Rio
Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
  1. Technik bei Rio 2016 Per Stromschlag zu Gold
  2. Rio 2016 Twitter soll Nutzerkonto wegen IOC-Beschwerde gelöscht haben
  3. Rio 2016 Keine Gifs und Vines von den Olympischen Spielen

­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  2. Festplatten mit Flash-Cache Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Gear IconX im Test: Anderthalb Stunden Trainingsspaß
Gear IconX im Test
Anderthalb Stunden Trainingsspaß
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. April, April? Samsung schummelt Apple Watch in eigenen Patentantrag

  1. Re: So wie man MS halt kennt...

    Spiritogre | 22:48

  2. Re: OLED-Hype?!

    Spaghetticode | 22:46

  3. Re: In der Firma nutzen wir Thunderbird...

    snadir | 22:39

  4. Re: Öütlöök?

    Keksmonster226 | 22:35

  5. Re: Röhrenmonitor auf den Bildern

    HerrWolken | 22:22


  1. 17:30

  2. 17:15

  3. 17:04

  4. 16:55

  5. 14:52

  6. 14:26

  7. 14:00

  8. 13:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel