Abo
  • Services:
Anzeige
Backofen der iQ700-Reihe
Backofen der iQ700-Reihe (Bild: Siemens)

Siemens: Backofen und Spülmaschine mit WLAN

Siemens will Haushaltsgeräte mit Smartphones verbinden. So sollen zum Beispiel Backofen und Spülmaschine aus der Ferne gesteuert werden können. Benachrichtigungen aus der Küche 2.0 heißen also künftig "Spülmaschine ausräumen" und "Die Pizza ist fertig".

Anzeige

Siemens will auf der Ifa 2014 mit einem Backofen und einem Geschirrspüler seine ersten vernetzten Haushaltsgeräte vorstellen.

  • Siemens iQ700 - Backofen mit Mikrowelle (Bild: Siemens)<br>
  • Siemens iQ700 - Geschirrspülmaschine (Bild: Siemens)<br>
Siemens iQ700 - Geschirrspülmaschine (Bild: Siemens)<br>

Beim Ofen können die Nutzer aus einer App mit Kochbuch heraus Einkaufszettel erstellen oder sich über die Bedienung des Geräts informieren. Der Ofen gibt Rückmeldungen an das Smartphone und Tablet, wenn zum Beispiel die gewünschte Temperatur erreicht ist. So erhält der Nutzer zum Beispiel Nachrichten wie "Teig fertig gegangen" oder "Spülmaschine fertig zum Ausräumen" als Push-Nachricht. Wer will, kann sogar Zubehörteile über die App bestellen.

Nach wie vor können die Geräte natürlich auch direkt bedient werden, wobei Siemens auf eine Kombination aus klassischen Bedienungselementen und Touchscreens setzt.

Wann die Geräte auf den Markt kommen und wie viel sie kosten werden, hat Siemens noch nicht mitgeteilt.

Neu sind vernetzte Haushaltsgeräte nicht mehr. Kaffee- und Waschmaschinen mit Internetanschluss gibt es schon lange, und auch der Herd iTotal Control des britischen Herstellers Aga kann schon von unterwegs über iPhones und Android-Geräte, per SMS oder über eine Website ein- und ausgeschaltet werden.


eye home zur Startseite
ploedman 11. Jul 2014

Das erinnert mich an den Film Wall-E. Fette Menschen auf Stühlen, die durch die Gegend...

ploedman 11. Jul 2014

Ja, stopft noch mehr Technik rein, damit wir dann alle 2 Jahre einen neuen Offen, ach was...

TrollNo1 11. Jul 2014

Sprich ein Konkurrent müsste nur eine Eieruhr mit liefern und könnte sagen "Zeigt mir...

TrollNo1 11. Jul 2014

Wir haben unsere wieder abgeschafft, weil wir sie nie benutzen. Das Zeug aus dem Ding...

zeneox 11. Jul 2014

Bei einem modernen Umluftgerät hat man keine Wasserflecken mehr auf dem Geschirr (mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. afb Application Services AG, München
  2. time:matters GmbH, Neu-Isenburg
  3. über ifp - Personalberatung Managementdiagnostik, Westdeutschland
  4. AKDB, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. ab 219,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  2. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  3. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  4. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  5. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  6. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  7. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen

  8. World of Warcraft

    Sechste Erweiterung Legion ist online

  9. Ripper

    Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus

  10. Europäische Union

    Irlands Steuervorteile für Apple sollen unzulässig sein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Dauer der Anhörungen...

    keksperte | 14:48

  2. Re: Datenschutz / Täterschutz

    PyCoder | 14:48

  3. Re: Ohhhh blockieren wir jetzt AdBlocker?

    Muhaha | 14:47

  4. Re: Halbe Milliarde

    door | 14:45

  5. Re: "will fair behandelt werden"

    gadthrawn | 14:43


  1. 15:01

  2. 14:57

  3. 14:24

  4. 14:00

  5. 12:59

  6. 12:31

  7. 12:07

  8. 11:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel