Anzeige
San Francisco Public Library
San Francisco Public Library (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Sichtschutz: Pornografie auf öffentlichen Computern

San Francisco Public Library
San Francisco Public Library (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Eine Bibliothek hat eine größere Anzahl von Computerdisplays mit Plastikhauben verkleidet. Immer wieder hatten sich Nutzer über Pornografie in der Öffentlichkeit beschwert.

Eine Stadtbibliothek in San Francisco hat 18 ihrer 240 Computerarbeitsplätze mit Plastikhauben ausgerüstet, weil Nutzer sich dort öffentlich pornografische Inhalte ansehen. Das berichtet die New York Times. "Es ist zur Wahrung ihrer Privatsphäre und für unsere", sagte Bibliothek-Sprecherin Michelle Jeffers der New York Times. Es soll zudem auf allen Computern einen Hinweis geben, sich sensibel gegenüber anderen Nutzern der öffentlichen Rechner zu verhalten. Eine Filtersoftware oder Internetsperren kommen für die Stadtbibliothek nicht in Frage.

Anzeige

Während die meisten Nutzer Jobplattformen oder Spieleseiten ansteuern oder Musikvideos suchen, gab es immer wieder Beschwerden über Nutzer, die sich Pornografie auf das Display holten.

In der Benutzerordnung der Stadtbibliotheken in San Francisco heißt es: "Auf Internet-Computern wird ein Sichtschutz für Ihre Privatsphäre zur Verfügung gestellt. Wenn Sie auf diverse Internetseiten zugreifen, seien Sie sich bitte ihrer Umgebung und vor allem der Anwesenheit von Kindern bewusst."

In New Jersey gibt es ein Gesetzesvorhaben, das Pornografie auf Monitoren in Partybussen und auf DVD-Playern auf Autorücksitzen unter Strafe stellen soll. Senator Anthony Bucco, der das Gesetz durchsetzen will, sagte, dass sich manche Leute "nicht darum kümmerten, was andere Menschen denken." In Tennessee, Louisiana und Virginia gibt es solche Gesetze bereits.

Die Caféhauskette Starbucks erklärte, dass es für ihr WLAN-Angebot keine Vorgaben zu Pornografie gebe. Mitarbeiter hätten jedoch das Recht, Gäste aufzufordern, Inhalte, die die Gefühle von anderen Menschen verletzten könnten, nicht anzuzeigen.


eye home zur Startseite
dumdideidum 23. Jul 2012

Aber es lohnt gar nicht am Image der Branche zu arbeiten, solange die Einstellung...

Raumzeitkrümmer 22. Jul 2012

Man kann alles invertieren... Aus Redefreiheit kann man die "Freiheit auf...

ZeroSama 22. Jul 2012

Hatte bei dem einen Kommentar hier ein "wir" anstatt des "sie" reingedichtet, mein Fehler. ;)

tilmank 22. Jul 2012

Deshalb pro Mindestlohn, pro BGE! Dann würde keiner mehr für so einen schlechten Witz...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Bonn
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  4. birkle IT GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 36,99€
  3. 139,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  2. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  3. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  4. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  5. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  6. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  7. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  8. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  9. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  10. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  2. Betriebssystem Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Re: So wird es auch mit VR und geschehen!

    motzerator | 04:02

  2. Re: Mit Virtual Reality kommt schon die nächste...

    motzerator | 03:54

  3. Re: Bestätigen.

    t3st3rst3st | 03:41

  4. Wenn Amazon die Rücksendung nicht passt,...

    Mik30 | 03:32

  5. Re: wollte mich schon aufregen...

    tritratrulala | 03:21


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel