Abo
  • Services:
Anzeige
Jetzt können Sicherheitsforscher Schwachstellen bei Pornhub melden.
Jetzt können Sicherheitsforscher Schwachstellen bei Pornhub melden. (Bild: Pornhub)

Sicherheitslücken: Hacker dürfen bei Pornhub Schwachstellen suchen

Wenn Hacker künftig Pornhub besuchen, dann nur, um Sicherheitslücken zu finden. Denn die Plattform hat ein öffentliches Bug-Bounty-Programm bei Hackerone gestartet.

Die Porno-Streaming-Seite Pornhub hat ein eigenes Bug-Bounty-Programm eröffnet. Sicherheitsforscher können nach Schwachstellen auf der Plattform suchen und bekommen bis zu 25.000 US-Dollar Belohnung ausgezahlt. Das Programm wird vom Anbieter Hackerone gemanagt. Auf dieser Plattform können Hacker auch nach Sicherheitslücken beim Pentagon, bei Twitter und Microsoft suchen.

Anzeige

"Wie es auch andere große Player in der Tech-Industrie kürzlich getan haben, wollen wir als proaktive und vorausschauende Maßnahme einige der talentiertesten Sicherheitsforscher ansprechen - zusätzlich zu unseren Entwickler- und Security-Teams -, um nicht nur die Sicherheit unserer Seite, sondern auch die Sicherheit unserer Nutzer zu schützen", sagte Corey Price, Pornhubs Vizepräsident, in einem Statement.

Das Programm hat einige Einschränkungen

Die ausgezahlten Bountys richten sich nach der Schwere der Sicherheitslücke. Nur die jeweils ersten, die eine Lücke melden, bekommen Geld. Außerdem müssen Screenshots und Code-Snippets mitgeliefert werden, um die Sicherheitslücke zu beweisen. Die Sicherheitslücke darf ausschließlich Pornhub selbst mitgeteilt werden. Das Programm gilt auch für alle Subdomains von Pornhub.

Eine ganze Reihe gängiger Angriffe ist von dem Programm nicht erfasst. So sind Cross-Site-Request-Forgery (CSRF), XSS via POST und HTTPS-Schwachstellen nicht für einen Bug-Bounty qualifiziert. Pornhub hat in den vergangenen Monaten offenbar schon Erfahrungen mit Bountys gesammelt - zahlreiche Schwachstellen wurden bereits behoben. Jetzt wurde das Programm in ein öffentliches Programm umgewandelt, an dem Hacker auch ohne Einladung teilnehmen können.


eye home zur Startseite
mambokurt 12. Mai 2016

Ich finde es gibt Wortspiele, die man auch mal mitnehmen kann ^___^ Davon ab: bei so...

dantist 12. Mai 2016

Da hat Golem eine großartige Gelegenheit verstreichen lassen :) "Wenn Hacker künftig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Wilhelmshaven
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Haßmersheim
  4. Geocom Informatik GmbH, deutschlandweit


Anzeige
Top-Angebote
  1. 329,00€
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  2. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  3. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie


  1. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  2. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  3. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  4. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  5. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  6. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  7. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  8. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  9. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  10. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Snowden-Begründung kompletter Mumpitz.

    Eik | 04:52

  2. Re: Der Typ ist größenwahnsinnig

    deadeye | 04:42

  3. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    bombinho | 04:31

  4. Re: Ist dies die Situation in der gesamtem EX...

    Golressy | 04:26

  5. Re: Dann baut man halt Schalter in die Laternen ein

    Golressy | 04:21


  1. 22:50

  2. 19:05

  3. 17:57

  4. 17:33

  5. 17:00

  6. 16:57

  7. 16:49

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel