Mit Metasploit 4.5 Pro lassen sich Phishing-Attacken simulieren.
Mit Metasploit 4.5 Pro lassen sich Phishing-Attacken simulieren. (Bild: Rapid 7)

Sicherheit Metasploit Pro um Social-Engineering-Tests erweitert

Die Pro-Version des Test-Frameworks für IT-Sicherheit Metasploit bekommt in der aktuellen Version einige Werkzeuge, mit denen Unternehmen die Aufmerksamkeit ihrer Mitarbeiter testen können. So lassen sich Phishing-Webseiten einfach bauen oder USB-Sticks präparieren.

Anzeige

Der Softwarehersteller Rapid 7 hat die kostenpflichtige Pro-Variante und die Community Edition von Metasploit 4.5 freigegeben. In der Pro-Version sind Werkzeuge enthalten, mit denen per Social-Engineering die Aufmerksamkeit von Mitarbeitern geprüft werden kann. In beiden sind zudem weitere 180 neue Module integriert, mit denen Computernetzwerke nach Schwachstellen abgesucht werden können.

Mit Metasploit Pro 4.5 lassen sich Phishing-Attacken simulieren. Dazu können Webseiten mit Metasploit Pro nachgebaut werden, die bekannte Schwachstellen enthalten oder Formulare so abgeändert werden, dass sie Passwörter abfangen können. Außerdem können infizierte, aber harmlose USB-Sticks erstellt werden. Eine Echtzeitüberwachung meldet dann, wenn die Webseiten oder der Inhalt der präparierten USB-Sticks in Unternehmen geöffnet werden.

Community-Version mit neuen Modulen

Der kostenlosen Community-Variante fehlen die Funktionen zwar, sie wurde aber mit den gleichen aktuellen Exploits ausgestattet, um die auch die Pro-Version erweitert wurde. Die Rapid-7-Entwickler sprechen von insgesamt 180 neuen Modulen, die mehr als 1.000 bekannte Exploits oder Schwachstellen in der IT-Infrastruktur eines Unternehmens aufdecken können.

Mit den 95 neuen Metasploit-Modulen lassen sich aktuelle Schwachstellen unter Windows, Linux oder iOS sowie in gängigen Browsern, Java-, Adobe- oder Apple-Anwendungen aufspüren. Zusätzliche Module überprüfen beispielsweise Installationen von Microsofts SQL-Server oder SAP-Dienste. Außerdem wurden zahlreiche Fehler in Metasploit selbst korrigiert.

Metasploit 4.5 Community Edition steht kostenlos für Windows und Linux zum Download bereit. Die Pro Edition ist als einwöchige Testversion erhältlich. Volumenpreise nennt Rapid 7 auf Anfrage. Ein Überblick über die Funktionen der verschiedenen Versionen ist auf der Webseite erhältlich. Dort lassen sich auch die Änderungen in Version 4.5 einsehen. Metasploit steht unter der BSD-Lizenz.


Kommentieren



Anzeige

  1. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Braunschweig
  2. Embedded Software Engineer (m/w)
    GIGATRONIK Technologies AG, Wil SG (Schweiz)
  3. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Großraum Hannover
  4. IT-Anwendungs­betreuer / -Anwendungs­entwickler (m/w) HR-Informationssysteme
    DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. F1 2015 Special Edition (exkl. bei Amazon.de) PS4/Xbox One
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 12.06.
  2. VORBESTELLBAR: Assassin's Creed Syndicate
    ab 59,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. The Witcher 3: Wild Hunt
    44,99€ USK 18

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. BND-Affäre

    Keine Frage der Ehre

  2. Sensor ausgetrickst

    So klaut man eine Apple Watch

  3. CD Projekt Red

    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

  4. Microsoft

    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

  5. VR-Headset

    Klage gegen Oculus-Rift-Erfinder Palmer Luckey

  6. Salesforce

    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig

  7. Freedom Act

    US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab

  8. Die Woche im Video

    Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test

  9. One Earth Message

    Bilder und Töne für Außerirdische

  10. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

BSI: Akte E, die ungelösten Fälle der elektronischen Aktenführung
BSI
Akte E, die ungelösten Fälle der elektronischen Aktenführung
  1. Kritik an Gesetzentwurf Eco hält Vorratsdatenspeicherung für nicht umsetzbar
  2. Geheimdienst-Affäre BND plante Operation ohne Wissen des Kanzleramtes
  3. IT-Sicherheitsgesetz CCC lehnt BSI als Meldestelle ab

Skype-Translator-Vorschau ausprobiert: Hasta la vista, baby!
Skype-Translator-Vorschau ausprobiert
Hasta la vista, baby!
  1. EU-Gericht Sky und Skype sind zum Verwechseln ähnlich
  2. Videochat Skype bekommt ein Web-SDK
  3. Apps und Dienste Cyanogen geht Partnerschaft mit Microsoft ein

  1. Re: das geht bei einer Uhr doch viel simpler

    serra.avatar | 08:50

  2. Re: Position 1 in Google News-Themen

    nixidee | 08:13

  3. Re: Versteh ich nicht

    nixidee | 08:02

  4. Re: Es sollte noch einfacher gehen

    nixidee | 07:52

  5. Re: doofe Sache

    nixidee | 07:51


  1. 09:00

  2. 15:05

  3. 14:35

  4. 14:14

  5. 13:52

  6. 12:42

  7. 11:46

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel