Abo
  • Services:
Anzeige
David Mirza Ahmad ist Chefentwickler von Subgraph OS.
David Mirza Ahmad ist Chefentwickler von Subgraph OS. (Bild: Hauke Gierow/Golem.de)

'Programme, die uns nicht gefallen, fliegen raus'

Auch an der Paketverwaltung wird noch geschraubt. Derzeit werden für die Aktualisierung der integrierten Pakete hauptsächlich die Server von Debian genutzt. In Zukunft will das Subgraph-Team eigene Server betreiben. Doch das Team will nicht alle von Debian angebotenen Programme dahin übernehmen. "Wir sehen uns als Kuratoren. Programme, die uns nicht gefallen, fliegen raus", sagt Ahmad. Man habe sich zum Beispiel entschieden, Pidgin als Messenger zu entfernen und stattdessen Coy zu nutzen.

Anzeige

Eine weitere in Entwicklung befindliche Änderung betrifft den Debian-Installer. Subgraph soll künftig in der Lage sein, einzelne Partitionen auf einem externen Datenträger wie einem USB-Stick oder einer SD-Karte zu installieren. Der Nutzer könnte dann zum Booten notwendige Dateien darauf mitführen - nur mit dem entsprechenden Gerät ließe sich das Betriebssystem dann starten.

  • Subgraph-Entwickler David Mirza Ahmad (Bild: Hauke Gierow/Golem.de)
  • Der Anmeldebildschirm mit Standard-Benutzernamen (Screenshot: Golem.de)
  • Als Mailclient kommt derzeit noch Icedove zum Einsatz. (Screenshot Golem.de)
  • Die Standard-Gnome-Shell. Rechts oben befinden sich der Tor-Indikator und das Oz-Menü. (Screenshot: Golem.de)
  • Auch die Einstellungen des integrierten Chatprogramms können verschlüsselt werden. (Screenshot: Golem.de)
  • Die Festplatte wird mit Subgraph standardmäßig verschlüsselt. (Screenshot: Golem.de)
  • Der gesamte Betriebssystemtraffic läuft über Tor - noch. (Screenshot: Golem.de)
  • Der Taschenrechner möchte sich mit dem IWF verbinden ... (Screenshot: Golem.de)
  • ... und mit der Europäischen Zentralbank. (Screenshot: Golem.de)
  • Der Tor-Browser ist als Standardbrowser mit dabei. (Screenshot: Golem.de)
  • Zweimal Nautilus, einmal in der Sandbox (r.) einmal außerhalb (l.) (Screenshot: Golem.de)
  • Das Oz-Menü listet geöffnete Ordner und Sandbox-Applikationen auf. (Screenshot: Golem.de)
  • Die Firewall listet alle erteilten Berechtigungen auf. (Screenshot: Golem.de)
Als Mailclient kommt derzeit noch Icedove zum Einsatz. (Screenshot Golem.de)

Auf der Subgraph-Webseite wird bereits ein Mailclient angekündigt, den es aber noch gar nicht gibt. Das Team ist mit existierenden Mailclients unzufrieden und will daher eine eigene Lösung entwickeln. Dabei sollen auch Optionen erforscht werden, einzelne Bereiche des Mailclients gegeneinander zu isolieren, um die Sicherheit weiter zu erhöhen. Wie das genau funktionieren soll, ist aber noch nicht klar.

Fazit: Ausprobieren lohnt

Subgraph OS befindet sich noch ganz am Anfang. Mit der aktuellen Iso hat das Projekt erst den Alphastatus erreicht. Trotzdem macht das System beim ersten Ausprobieren bereits viel Freude - auch wenn man dem Programm den Alphastatus an verschiedenen Stellen deutlich anmerkt. Die Zahl der verfügbaren, als sicher konfigurierten Programme ist noch relativ gering und der Dateiaustausch zwischen den Programmen ist noch recht kompliziert und fehleranfällig - das sollte aber in den kommenden Monaten gefixt werden. Wer weitere Programme benötigt, kann diese über die Debian-Repositories installieren.

Nicht sinnvoll erscheint uns das Tor-Zwangsrouting für alle Betriebssystem-Operationen. Hier freuen wir uns auf eine konfigurierbare Version. Insgesamt wirkt das System aber vielversprechend und die vom Projekt getroffenen Designentscheidungen erscheinen uns sinnvoll. Mehr Konkurrenz auf dem Markt für sichere Betriebssysteme ist für die Nutzer aus unserer Sicht zu begrüßen. Wir werden die Arbeiten an Subgraph daher gespannt verfolgen - und können ein Ausprobieren der Iso in der VM oder über den Livemodus auf einem USB-Stick empfehlen.

 Verschlüsselung ist nicht optional

eye home zur Startseite
Atalanttore 05. Mai 2016

Mit den richtigen Suchbegriffen (z.B. "coy messenger linux", also mehr als nur "Coy...

Seitan-Sushi-Fan 27. Mär 2016

Keine Distribution mit OpenSSL ist sicher. Void Linux zeigt ja, dass es mit LibreSSL...

SjeldneJordartar 21. Mär 2016

Konnte das jemand schon testen?

ITLeer 21. Mär 2016

;-)

liberavia 18. Mär 2016

gibt es da irgendwelche sachlichen Gründe warum OZ entwickelt wurde statt auf das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Daimler AG, Esslingen
  3. Eurofins NSC Finance Germany GmbH, Wesseling, Köln
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1169,00€
  2. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  2. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  3. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie


  1. Ultrastar He12

    WD plant Festplatten mit bis zu 14 Terabyte

  2. LG

    Weitere Hinweise auf Aufgabe des bisherigen Modulsystems

  3. Onlinewerbung

    Forscher stoppen monatelange Malvertising-Kampagne

  4. Steep im Test

    Frei und einsam beim Bergsport

  5. Streaming

    Netflix-Nutzer wollen keine Topfilme

  6. Star Wars Rogue One VR Angespielt

    "S-Flügel in Angriffsposition!"

  7. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  8. Android

    Google kann Größe von App-Updates weiter verringern

  9. Exilim EX-FR 110H

    Casio stellt Actionkamera für die Nacht vor

  10. Webmailer

    Mit einer Mail Code in Roundcube ausführen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

  1. Re: Schwungradgeneratoren - preiswerter und...

    pica | 15:13

  2. Solange sich wie immer am Preis/TB nichts tut...

    Fuchur | 15:10

  3. Re: Kaufmännische Argumentation

    Kondratieff | 15:10

  4. Re: Gute aktuelle Topfilme sind auch sehr selten...

    lear | 15:10

  5. Re: Kino lohnt sich nur bei IMAX-3D-Filmen...

    Dino13 | 15:09


  1. 14:43

  2. 14:20

  3. 14:07

  4. 14:00

  5. 13:10

  6. 12:25

  7. 11:59

  8. 11:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel