Shumway: Mozilla experimentiert an HTML5-Flash-Player
Firefox bald mit eingebauter Flash-Unterstützung? (Bild: Mozilla)

Shumway Mozilla experimentiert an HTML5-Flash-Player

Der HTML5-Flash-Player Shumway soll das Web offener machen und Flash auch auf mobile Plattformen bringen. Bei Erfolg könnte Shumway in den Firefox integriert werden.

Anzeige

Mit Shumway soll ein freier Flash-Player entstehen, der auf Webtechnologien basiert, anders als native Anwendungen wie Gnash oder Lightspark. Mit Shumway soll das Web einerseits etwas offener werden, da auf den proprietären Flash-Player verzichtet werden kann. Andererseits könnte Shumway Flash auf mobile Geräte bringen, die derzeit nicht von Adobe unterstützt werden, heißt es in der Ankündigung.

Zum Testen bietet Mozilla einige Live-Demos an. Für "abenteuerlustige Nutzer" gibt es auch eine Erweiterung, die derzeit mit der Beta von Firefox 17 verwendet werden kann. Mozilla weist aber explizit darauf hin, dass die Software noch sehr experimentell sei und nicht voll funktionsfähig.

Den Kern des Shumway-Projekts bilden Bibliotheken für den Datei-Parser oder zum Rendern der Objekte. Darüber hinaus gibt es einen Interpreter für Actionscript 1 und 2 sowie einen Interpreter und JIT-Compiler für Actionscript 3. Außerdem arbeitet das Team an einer Integration von Shumway in den Browser.

Der Quellcode von Shumway ist über Github verfügbar. Zur Diskussion mit den Entwicklern gibt es einen eigenen IRC-Channel sowie eine Mailingliste.


redbullface 19. Nov 2012

Stimmt. Ich habe doch gewusst, das mich das an irgendwas erinnert. Ich wusste nur nicht...

fratze123 19. Nov 2012

Kann man das "in echt" irgendwo "bewundern"?

WolfgangS 18. Nov 2012

1. Akkulaufzeit bei mobilen Geräten 2. Plugins kommen meist vom Hersteller eines Formats...

gorsch 17. Nov 2012

Ob und was da schlecht performt, wird doch sehr vom Anwendungsfall abhängen. Wichtige...

grorg 16. Nov 2012

Was so ziemlich das dümmste ist, weil Adobe Flash auf mobilen Geräten aufgegeben hat und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Ingenieur (m/w) für mobile Systeme
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. Spezialist (m/w) technisches Marketing
    AKDB, München
  3. Entwicklungsingenieur Elektronik / Elektrotechnik / Mechatronik (m/w)
    SVZ System Validierungs Zentrum GmbH, Gaimersheim
  4. IT-Architekt / Projektleiter (m/w) SAP / SAP HANA
    Capgemini Deutschland GmbH, mehrere Standorte

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K

    So klappt's mit Downsampling

  2. Piratenpartei

    Berliner Landeschef Lauer verlässt die Partei

  3. Paketverwaltung

    Apt mit Lücken bei der Validierung

  4. Amazon-Tablet

    Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro

  5. Chipsätze

    Ericsson stellt Modem-Entwicklung für Smartphones ein

  6. Epic Games

    Techdemo Zen Garden verfügbar

  7. Digitale Agenda

    Koalition wertet Internetausschuss ein bisschen auf

  8. World of Tanks

    Schnelle Wettrennen mit schweren Panzern

  9. Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest

    Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem

  10. Rosetta Stone

    Langenscheidt gehört die Farbe Gelb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

    •  / 
    Zum Artikel