Abo
  • Services:
Anzeige
Logo von Shinra Technologies
Logo von Shinra Technologies (Bild: Square Enix)

Shinra Technologies: Square Enix schließt Streaming-Tochterfirma

Logo von Shinra Technologies
Logo von Shinra Technologies (Bild: Square Enix)

Mit großen Ambitionen hatte Square Enix seine auf Cloud und Streaming spezialisierte Tochterfirma Shinra Technologies eröffnet. Neben Ubisoft wollten aber keine weiteren Partner mitmachen - jetzt wird Shinra wieder geschlossen.

Square Enix gibt das Aus für seine New Yorker Tochterfirma Shinra Technologies bekannt. Das Unternehmen sollte sich um Cloud-Gaming und Spiele-Streaming kümmern; konkretere Angaben zu seinen Plänen hat es nicht gemacht. Für Square Enix bedeutet die Schließung nach eigenen Angaben einen Verlustbeitrag von rund 2 Milliarden Yen (15,7 Millionen Euro) in der Bilanz.

Anzeige

Grund für die Schließung ist, dass sich abgesehen von Ubisoft offenbar keine weiteren externen Partner oder Investoren für eine Zusammenarbeit finden ließen. Und das, obwohl Shinra mit Yoichi Wada - früher lange Jahre Chef von Square Enix - einen hochkarätigen und gut vernetzten Chef hatte.


eye home zur Startseite
ps (Golem.de) 06. Jan 2016

Stimmt, danke für den Hinweis. Jetzt ist es geändert.

DWolf 06. Jan 2016

Irgendwann nach Secret of Evermore und Terranigma. Die waren noch unter Squaresoft und...

Hotohori 06. Jan 2016

Vielleicht ist es ja wegen dem Namen gescheitert. Niemand mag Shinra. ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Bonn
  2. MEDIAN Kliniken GmbH, Berlin
  3. Deutsche Telekom Technik GmbH, Bonn
  4. Pixelgenau Consulting GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 9,99€
  3. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. China

    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

  2. Verizon Communications

    Yahoo hat einen Käufer gefunden

  3. Deutschland

    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

  4. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  5. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  6. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  7. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  8. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  9. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  10. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

  1. Re: Yahoo, AOL, Verizon

    blubberer | 00:04

  2. Re: Chinesen werfen Deutschen Hinterhältigkeit vor

    menno | 00:04

  3. Re: Frauen können eben alles

    jeckoBecko | 00:02

  4. Re: Netflix ist es wert

    Kleba | 24.07. 23:56

  5. Re: Worüber regen wir uns eigentlich auf?

    Yash | 24.07. 23:56


  1. 15:30

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 15:17

  5. 14:19

  6. 13:08

  7. 09:01

  8. 18:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel