Sharp PN-K322B
Sharp PN-K322B (Bild: Sharp)

Sharp 4K-Display mit Touchscreen und Stifteingabe

Sharp hat ein 32 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln angekündigt, das mit einem Touchscreen ausgerüstet ist. Auch auf Stifteingaben kann das Gerät reagieren und bietet sich so für die Grafikgestaltung an.

Anzeige

Sharps PN-K322B ist ein Display mit einer Bildschirmdiagonalen von 32 Zoll, das eine Auflösung von 4K (3.840 x 2.160 Pixeln) erreicht und sowohl Multitouch-Eingaben als auch Stifteingaben akzeptiert. Die Stiftspitze ist nach Angaben des japanischen Herstellers 2 mm breit. Der Touchscreen kann wahlweise zum Bewegen des Mauszeigers oder als 10-Finger-Multitouchsystem genutzt werden. Die aufgelegte Handfläche soll erkannt und nicht als Eingabe gewertet werden. Angesichts des großen Displays mit einer aktiven Fläche von 698 x 393 mm ist das auch notwendig.

Das Display ist mit zwei HDMI-Eingängen und einem Displayport ausgestattet. Das in IGZO-Bauweise hergestellte Panel erreicht eine Helligkeit von 300 Candela pro Quadratmeter und benötigt 97 Watt. Es wiegt 9 kg und kann auch mit einem Standfuß betrieben werden, mit dem es wahlweise hochkant wie ein gewöhnlicher Bildschirm oder auf den Tisch geklappt leicht ansteigend verwendet werden kann. Ein Stereolautsprecher mit 2 x 2 Watt ist genauso eingebaut wie ein analoger Toneingang.

Das Display muss an einem Netzteil betrieben werden und per USB und Videokabel mit dem Rechner verbunden sein. Ohne Standfuß misst der Sharp PN-K322B etwa 750 x 36 x 441 mm. Einen Preis für das Display hat Sharp noch nicht genannt. Es soll Ende Juli 2013 erst einmal in Japan in den Handel kommen.


Kommentieren



Anzeige

  1. Solution Architect (m/w)
    Synatec GmbH, Stuttgart, Emden
  2. Softwaretester (m/w)
    MESSRING Systembau MSG GmbH, Krailling bei München
  3. Software-Entwickler Backend (m/w)
    AGNITAS AG, München
  4. Anwendungsentwickler (m/w) IBM System i (AS / 400)
    SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Interstellar (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 31.03.
  2. NEU: Life is Strange Complete Season (Episodes 1-5) [PC-Download]
    19,99€
  3. TIPP: Ryse: Son of Rome (PC Steam Code)
    15,97€ USK 18

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  2. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  3. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  4. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  5. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

  6. Ultrabook-Prozessor

    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer

  7. GTX-970-Affäre

    AMD veralbert Nvidia per Twitter und verlost Grafikkarten

  8. Spielebranche

    Sega streicht 300 Stellen

  9. Gegen Pegida

    Informatiker und Bitkom für Flüchtlinge und Vielfalt

  10. Smartphones

    Huawei empfindet Windows Phone als Einheitsbrei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

The Witcher 3: Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
The Witcher 3
Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
  1. The Witcher 3 angespielt Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  2. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

    •  / 
    Zum Artikel