Anzeige
Sharp LL-S201A
Sharp LL-S201A (Bild: Sharp)

Sharp 20 Zoll großes Multitouch-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln

Sharp hat mit dem LL-S201A ein 20 Zoll großes Touchscreen-Display vorgestellt, das mit LEDs beleuchtet wird und zehn Fingereingaben gleichzeitig auswerten kann. Es ist nur mit Windows nutzbar.

Anzeige

Der LL-S201A des japanischen Elektronikkonzerns Sharp ist ein Multitouch-Display mit einer rund 50 cm großen Bildschirmdiagonalen (20 Zoll), der die zehn Finger des Benutzers gleichzeitig erkennen kann. Alternativ lässt er sich auch über einen beigelegten Stift bedienen. Das sei vor allem bei präziseren Eingaben sinnvoll, meint Sharp und hebt die nur 2 mm breite Eingabespitze hervor. Andere Stifte für kapazitative Bildschirme haben oft eine deutlich dickere Spitze, die es schwerer macht, den gewünschten Punkt zu treffen oder feine Striche zu zeichnen.

  • Sharp LL-S201A (Bild: Sharp)
  • Sharp LL-S201A (Bild: Sharp)
Sharp LL-S201A (Bild: Sharp)

Die Auflösung des LL-S201A liegt bei 1.920 x 1.080 Pixeln. Das Display kann entweder wie ein normaler Bildschirm aufgestellt oder wie ein Zeichentablet auf den Tisch gelegt werden. Nach Angaben des Herstellers ist das Display, das wahlweise über HDMI oder über den Displayport angeschlossen wird, nur mit Windows ab XP kompatibel. Die Eingaben werden per USB an den Rechner übermittelt. Der HDMI-Eingang ist kompatibel mit dem Mobile High-Definition Link (MHL), so dass sich das Display auch an entsprechende mobile Endgeräte anschließen lässt.

Das Kontrastverhältnis des 250 Candela hellen Panels beziffert Sharp mit 3.000:1. Der Grauwechsel soll in 5 Millisekunden erfolgen. Das Gerät misst 464 x 275 x 25,2 mm und wiegt 2,3 kg.

In Japan soll der Sharp LL-S201A Ende Januar 2013 auf den Markt kommen. Einen Preis nannte der Hersteller bislang ebenso wenig wie das Datum für den europäischen Verkaufsstart.


eye home zur Startseite
Moe479 04. Dez 2012

ich finde es sehr vermessen, wie hier diskutiet wird, für meine bedürfnisse ist z.b. eizo...

rattata 04. Dez 2012

Ja, den hatte ich mir schon angesehen und den DAGI auch... Die haben so ne Disk an der...

QDOS 04. Dez 2012

Nur weil man es so verwenden kann, heißt das nicht, dass es wirklich was bringt (siehe...

motzerator 04. Dez 2012

Man kann ja über Neuheiten durchaus informieren, aber die fehlende Preisangabe würde ich...

JTR 04. Dez 2012

Stimmt funktioniert ja so gut. Kenne jemand mit so einem Samsung TV, das erste was...

Kommentieren



Anzeige

  1. UX Designer für Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  2. IT-Scrum Master Payment Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Webentwickler/-in
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  4. Mitarbeiter/in im Bereich IT Helpdesk für den 1st-Level-Support
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. TIPP: Ubisoft Blockbuster Sale
    (u. a. The Division 29,97€, Far Cry Primal 29,97€, Anno 2205 24,97€, Assassin's Creed...
  2. GRATIS: Battlefield 4: Final Stand-DLC und Medal of Honor Pacific Assault
  3. Battleborn stark reduziert
    ab 29,97€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  2. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  3. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  4. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  5. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  6. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  7. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  8. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  9. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  10. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

  1. Re: Irgendwie kann man wieder gleich beim PC...

    jungundsorglos | 03:38

  2. Re: So müßte Open Pandora aussehen ...

    Lightkey | 03:30

  3. Re: Schwierig.

    petergriffin | 03:14

  4. Re: na is ja geil

    User_x | 03:09

  5. Re: Nein.

    DrWatson | 03:09


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel