Anzeige
Bekommt das Nexus 5 bald einen Nachfolger?
Bekommt das Nexus 5 bald einen Nachfolger? (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Shamu: Hinweise auf neues Nexus-Smartphone verdichten sich

Im Internet tauchen immer mehr Gerüchte zu einem neuen Google-Smartphone mit dem Codenamen Shamu auf. Gemutmaßt wird, dass das Nexus-Gerät ein 5,9 Zoll großes Display haben wird. Außerdem soll es mit Extrafunktionen von Motorola kommen.

Anzeige

Nach ersten Gerüchten tauchen jetzt weitere Spekulationen um ein neues Nexus-Smartphone auf. Das Gerät soll intern den Namen Shamu tragen, wie Android Police herausgefunden haben will. Dieser Name taucht in Googles Issue-Tracker auf. Bisher haben alle Nexus-Geräte Namen von Meeresbewohnern.

Gemeinsam mit Motorola entwickelt

Das Smartphone soll von Google zusammen mit Motorola entwickelt werden und ein 5,9 Zoll großes Display haben. Von der Zusammenarbeit hat die Internetseite The Information unabhängig von Android Police nun auch aus eigenen Quellen erfahren. Diese nennen allerdings keine Details zur Bildschirmgröße.

Laut The Information wolle Google beim neuen Nexus-Smartphone einige der Motorola-Funktionen implementieren. So soll das neue Gerät auch im Standby-Zustand mit der Stimme gesteuert werden können. Auch die Active Notifications sollen mit an Bord sein, die dem Nutzer Informationen auf dem Display anzeigen, wenn er es bewegt - ohne es extra aufwecken zu müssen.

Nexus-Programm und Android Silver laufen parallel

Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, würde dies Googles Aussage bestätigen, dass das Nexus-Programm doch nicht am Ende ist. Google hatte entsprechende Berichte verneint und bereits Ende Juni 2014 angekündigt, noch in diesem Jahr neue Nexus-Geräte vorstellen zu wollen.

Parallel dazu sollen Smartphones mit Android Silver kommen: Im Rahmen dieser Initiative will Google Hersteller wie Samsung, LG, Sony oder Motorola dafür bezahlen, dass sie Android-Smartphones gemäß den von Google gewünschten Spezifikationen bauten. Diese würden dann über Mobilfunknetzbetreiber und den regulären Handel verkauft. Erste Android-Silver-Geräte sollen im kommenden Jahr vorgestellt werden.


eye home zur Startseite
ve2000 30. Jul 2014

......... Und genau für diesen Zweck habe ich am Schlafzimmer TV eine Android TV Box...

plastikschaufel 30. Jul 2014

Naja denke mal nicht, dass das einer kaufen will. In der schwarzen Blende unter dem...

janitor 30. Jul 2014

Haha vergesst das alles. Habe mir gestern Abend bei der Online 19% Aktion von Mediamarkt...

dabbes 30. Jul 2014

viele haben halt nicht das Geld für mehrere Geräte, daher kaufen die große Smartphones.

KruemelMonster 29. Jul 2014

Soweit ich weiß werden die Hosentaschen wegen den größer werdenden Smartphones auch...

Kommentieren



Anzeige

  1. Solution Architect (m/w) Business Solutions Group Functions
    IKEA IT Germany GmbH, Wiesbaden (Wallau)
  2. Anwendungsentwickler (m/w) i.s.h.med / COPRA6
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Sachbearbeiter (m/w)
    Bundeskartellamt, Bonn
  4. Senior Consultant WWS (m/w)
    ADVARIS Informationssysteme GmbH, Bruchsal

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Standby-Modus

    iPad Pro 9,7 Zoll mit Akkuproblemen

  2. Tri-Radio-Plattform

    Qualcomm bringt das Dreifach-WLAN

  3. Internetwirtschaft

    Das ist so was von 2006

  4. NVM Express und U.2

    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  5. 100 MBit/s

    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

  6. Zum Weltnichtrauchertag

    BSI warnt vor Malware in E-Zigaretten

  7. Analoges Radio

    UKW-Sendeanlage bei laufendem Betrieb umgezogen

  8. Kernel

    Linux 4.7-rc1 unterstützt AMDs Polaris

  9. Fehler in Blogsystem

    200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert

  10. Aufräumen von Prozessen beim Logout

    Systemd-Neuerung sorgt für Nutzerkontroversen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. IT-Sicherheit SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen
  2. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  3. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben

  1. Re: Einmal am Tag Essen reicht auch...

    JTR | 07:45

  2. PEG und gut!

    Mr. Zylinder | 07:44

  3. Re: Einfach nicht wählen.

    ooKEKSKILLERoo | 07:43

  4. Re: Und was ist in dem Pulver drin?

    xxsblack | 07:41

  5. Re: Golem ist in Berlin, daher die Meldung?

    Overlord | 07:37


  1. 07:40

  2. 07:26

  3. 18:53

  4. 18:47

  5. 18:38

  6. 17:41

  7. 16:36

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel