Anzeige
Shadow of the Eternals
Shadow of the Eternals (Bild: Precursor Games)

Shadow of the Eternals 1,5 Millionen US-Dollar für vier Stunden langen Auftakt

Das Entwicklerstudio Precursor hat eine mutige Crowdfunding-Kampagne gestartet: Für das rund vier Stunden lange Solospieler-Action-Adventure Shadow of the Eternals sollen 1,5 Millionen US-Dollar zusammenkommen - allerdings sollen später weitere, deutlich günstigere Episoden folgen.

Anzeige

Rund 2.500 Jahre Menschheitsgeschichte sind der Hintergrund für Shadow of the Eternals. Die Handlung des Action-Adventures dreht sich um den Detektiv Paul Becker, der nach einem Massaker die beiden einzigen überlebenden Männer verhören soll. Ihre Erinnerungen sind gelöscht, nur eines wissen sie ganz genau: dass sie sich aus irgendwelchen Gründen gegenseitig umbringen möchten. Shadow of the Eternals soll eine Art geistiger Nachfolger vom Gamecube-Klassiker Eternal Darkness: Sanity's Requiem aus dem Jahr 2002 werden.

Das kanadische Entwicklerstudio Precursor Games versucht derzeit, von der Community mindestens 1,5 Millionen US-Dollar für das Projekt zu sammeln. Nicht über Kickstarter, sondern über eine eigene Seite - das Team hat schlicht keine Niederlassung oder kein Konto in den USA. Allerdings spreche man derzeit mit den Betreibern von Kickstarter, um vielleicht doch auf der Crowdfunding-Seite vertreten zu sein.

Unklar ist, was passiert, wenn die Mindestsumme nicht erreicht wird. Die Entwickler bezeichnen das anvisierte Budget als "flexibel". Falls allerdings klar werde, dass die Spieleszene ihr Werk nicht wolle, soll es Rückerstattungen geben. Ein Grund für das hohe Budget ist, dass Precursor Games die nicht ganz billige Cry Engine von Crytek lizenzieren möchte. Das Programm soll für Windows-PC und die Wii U erscheinen, weitere Plattformen können folgen.

Der Auftakt von Shadow of the Eternals soll zwei bis vier Stunden lang werden, ein Multiplayermodus ist nicht geplant. Allerdings soll es nach dem Start elf Episoden geben, die dann deutlich günstiger zu produzieren sein sollen. Teil 1 trägt den Untertitel A Dream within a Dream und spielt vor allem im Jahr 1610 in einem Schloss in Ungarn. Weitere Episoden sollen in England, Ägypten und den USA spielen.


eye home zur Startseite
Garius 08. Mai 2013

Selbstverständlich. Ich dachte ich hätte seine Fragen beantwortet. Eine der Fragen wurde...

fehlermelder 08. Mai 2013

Witziger weise hab ich mir Eternal Darkness erst dieses Jahr für eine ausgelihene Wii...

Garius 08. Mai 2013

Gott, ist das noch früh am morgen. Dreimal 404 bis ich gesehen hab, dass da hinten ein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Leitung IT-Prozesse / Anwendungen (m/w)
    ERDINGER Weißbräu, Erding
  2. SAP Inhouse Consultant / Leiter ERP Systeme (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Ulm, Raum Geislingen an der Steige
  3. Product and Media Data Expert (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Software Engineer - Javascript Entwickler (m/w)
    Mindlab Solutions GmbH, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 - Collector's Edition [PC & Konsole]
    209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: World of Warcraft: Legion (Add-On) - Collector's Edition
    79,99€
  3. VORBESTELLBAR: No Man's Sky - Limited Edition - [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. 100 MBit/s

    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

  2. Sprachassistent

    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

  3. Sailfish OS

    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

  4. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme

  5. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  6. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  7. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  8. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  9. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  10. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Re: Ja, ja, die VITA ...

    My1 | 22:07

  2. Gute Nummer!

    Analysator | 22:02

  3. Re: und dann fährt der lkw...

    maverick1977 | 21:53

  4. Re: schönes Gerät, aber der GPD Win kommt auch...

    Butterkeks | 21:52

  5. Re: Traurig sowas.

    plutoniumsulfat | 21:49


  1. 19:05

  2. 17:50

  3. 17:01

  4. 14:53

  5. 13:39

  6. 12:47

  7. 12:30

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel