Shadow of the Eternals 1,5 Millionen US-Dollar für vier Stunden langen Auftakt

Das Entwicklerstudio Precursor hat eine mutige Crowdfunding-Kampagne gestartet: Für das rund vier Stunden lange Solospieler-Action-Adventure Shadow of the Eternals sollen 1,5 Millionen US-Dollar zusammenkommen - allerdings sollen später weitere, deutlich günstigere Episoden folgen.

Anzeige

Rund 2.500 Jahre Menschheitsgeschichte sind der Hintergrund für Shadow of the Eternals. Die Handlung des Action-Adventures dreht sich um den Detektiv Paul Becker, der nach einem Massaker die beiden einzigen überlebenden Männer verhören soll. Ihre Erinnerungen sind gelöscht, nur eines wissen sie ganz genau: dass sie sich aus irgendwelchen Gründen gegenseitig umbringen möchten. Shadow of the Eternals soll eine Art geistiger Nachfolger vom Gamecube-Klassiker Eternal Darkness: Sanity's Requiem aus dem Jahr 2002 werden.

Das kanadische Entwicklerstudio Precursor Games versucht derzeit, von der Community mindestens 1,5 Millionen US-Dollar für das Projekt zu sammeln. Nicht über Kickstarter, sondern über eine eigene Seite - das Team hat schlicht keine Niederlassung oder kein Konto in den USA. Allerdings spreche man derzeit mit den Betreibern von Kickstarter, um vielleicht doch auf der Crowdfunding-Seite vertreten zu sein.

Unklar ist, was passiert, wenn die Mindestsumme nicht erreicht wird. Die Entwickler bezeichnen das anvisierte Budget als "flexibel". Falls allerdings klar werde, dass die Spieleszene ihr Werk nicht wolle, soll es Rückerstattungen geben. Ein Grund für das hohe Budget ist, dass Precursor Games die nicht ganz billige Cry Engine von Crytek lizenzieren möchte. Das Programm soll für Windows-PC und die Wii U erscheinen, weitere Plattformen können folgen.

Der Auftakt von Shadow of the Eternals soll zwei bis vier Stunden lang werden, ein Multiplayermodus ist nicht geplant. Allerdings soll es nach dem Start elf Episoden geben, die dann deutlich günstiger zu produzieren sein sollen. Teil 1 trägt den Untertitel A Dream within a Dream und spielt vor allem im Jahr 1610 in einem Schloss in Ungarn. Weitere Episoden sollen in England, Ägypten und den USA spielen.


Garius 08. Mai 2013

Selbstverständlich. Ich dachte ich hätte seine Fragen beantwortet. Eine der Fragen wurde...

fehlermelder 08. Mai 2013

Witziger weise hab ich mir Eternal Darkness erst dieses Jahr für eine ausgelihene Wii...

Garius 08. Mai 2013

Gott, ist das noch früh am morgen. Dreimal 404 bis ich gesehen hab, dass da hinten ein...

Kommentieren



Anzeige

  1. ERP-Anwendungs- und Datenbankbetreuer (m/w)
    Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW), Stuttgart
  2. SOC Security Analyst (m/w) in IT Security Services
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  3. IT Service Manager (m/w) Entwicklung von Basis-Kundenfunktionen
    Daimler AG, Stuttgart
  4. IT Specialist Infrastructure SharePoint (m/w)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Maynard

    Wayland-Shell für den Raspberry Pi

  2. BGH-Urteil

    Typenbezeichnung gehört in eine Werbeanzeige

  3. Startup Uber

    Privater Taxidienst Uberpop verboten

  4. Project Atomic

    Red Hat erarbeitet Host-System für Docker-Container

  5. Getac T800

    Robustes 8-Zoll-Tablet mit Windows

  6. MS-Flugsimulator X

    Flughafen Berlin-Brandenburg eröffnet

  7. Vorratsdatenspeicherung

    Totgesagte speichern länger

  8. Intel

    Broxton LTE erst 2016, Skylake-Produktion noch 2015

  9. Bitcoin-Börse

    Mtgox soll verkauft oder aufgelöst werden

  10. Samsung

    Topsmartphone mit Tizen kommt im Sommer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

Videospiele: Inkompetenz macht Spieler wütend
Videospiele
Inkompetenz macht Spieler wütend

Gegner von Videospielen behaupten gerne, gewalttätige Spiele machten aggressiv. Eine Studie aber besagt: Nicht nur der Inhalt, sondern auch die Spielmechanik ist schuld.


    •  / 
    Zum Artikel