SGI Infinitestorage: 162 Festplatten in einem 4-HE-NAS
Festplatten werden in Modulen ausgetauscht. (Bild: SGI)

SGI Infinitestorage 162 Festplatten in einem 4-HE-NAS

Silicon Graphics (SGI) will bald sein Modular-Infinitestorage-NAS ausliefern. In das System passen weit über 100 2,5-Zoll-Platten. Selbst von den 3,5-Zoll-Modellen kann das System noch mehrere Dutzend aufnehmen.

Anzeige

Es wird zwei Systeme der Infinitestorage-Lösung geben. Zum einen gibt es den MIS Server. Er bietet Platz für 72 3,5-Zoll- oder 144 2,5-Zoll-Festplatten. Die 2,5-Zoll-Festplatten dürfen eine Bauhöhe von 9,5 mm dafür nicht überschreiten. Laufwerksgrößen können in Gruppen von acht gemischt werden. Unterstützt werden SAS- und SATA-Laufwerke. Das System hat zudem zwei Mainboards mit jeweils zwei Sockeln für Intels E5-Xeon. SGI packt die Hardware in ein 19-Zoll-Rack mit 4 Höheneinheiten.

  • SGI MIS
SGI MIS

Zum anderen gibt es eine MIS-JBOD-Variante, kurz für Just a Bunch of Disks. Das kann hier durchaus wörtlich genommen werden, denn in dieses System passen 81 3,5-Zoll-Festplatten. Wer kleine 2,5-Zoll-Platten einsetzen will, kann 162 Stück auf vier Höheneinheiten unterbringen. Mit mehreren dieser Geräte lassen sich in einem 19-Zoll-Rack bis zu 2,4 PByte an Daten unterbringen. Für jeweils drei MIS JBOD braucht es einen MIS Server. Eines dieser Geräte kann bis zu 100 Kilogramm wiegen.

Ans Netzwerk angeschlossen werden die Speichersysteme mit Gigabit-Ethernet-Anschlüssen. Optional gibt es über die PCIe-Erweiterungsslots auch 4 x Fibrechannel oder 2 x 10-GbE (10-Gigabit-Ethernet).

Preise nennt SGI nur auf eine konkrete Anfrage. Derzeit können die Systeme für Deutschland nur vorbestellt werden. Weitere Informationen gibt es auf der Infinitestorage-Webseite und im PDF-Datenblatt.


irata 11. Apr 2012

Eo, eo!

Kommentieren



Anzeige

  1. Abteilungsleiter (m/w) IT-Technik, Einkauf und externe IT-Entwicklungen
    Fonds Finanz Maklerservice GmbH, München
  2. Softwaretester / Testautomatisierer (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  3. IT-Projektmanager (m/w) für den Bereich SAP PP/MM
    Sirona Dental Systems GmbH, Bensheim
  4. Entwicklungsingenieur Elektronik / Elektrotechnik / Mechatronik (m/w)
    SVZ System Validierungs Zentrum GmbH, Gaimersheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Watchever und Dropbox

    Einige Apps haben Probleme mit iOS 8

  2. Apples iOS 8 im Test

    Das mittelmäßigste Release aller Zeiten

  3. Online-Handel

    Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

  4. Digitale Verwaltung 2020

    E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen

  5. Sony

    Erwarteter Verlust wegen Mobilsparte mehr als viermal höher

  6. Satoshi Nakamoto

    Wikileaks sollte auf Bitcoin verzichten

  7. UI-Framework

    Digias Qt wird zur Qt-Company

  8. Microsoft

    PC-Version des Xbox-One-Controllers angekündigt

  9. Security

    FreeBSD schließt Schwachstelle im TCP-Stack

  10. Nach der Orangebox

    AMD und Canonical bieten Openstack-Server



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spy Files 4: Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
Spy Files 4
Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  1. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  2. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit
  3. Reporter ohne Grenzen Deutscher Provider unterstützt russische Zensur im Ausland

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

    •  / 
    Zum Artikel