Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Seven Dragon Saga
Artwork von Seven Dragon Saga (Bild: TSI Games)

Seven Dragon Saga: "Gold Box"-Rollenspiel sucht Unterstützer

Artwork von Seven Dragon Saga
Artwork von Seven Dragon Saga (Bild: TSI Games)

Gibt es noch genug Spieler, die sich für rundenbasierte Fantasy der ganz klassischen "Gold Box"-Art von SSI interessieren? Ein neues Studio mit Entwicklern von damals sucht für Seven Dragon Saga nach Unterstützung.

Anzeige

Ende der 80er Jahre haben sie das Bild in vielen Shops für Computerspiele geprägt: die meist goldenen, mit detailreichen Zeichnungen geschmückten Verpackungen etwa der Pool-of-Radiance-Reihe des längst geschlossenen Entwicklers SSI. Jetzt möchte ein neues Studio mit dem Namen TSI Games ein neues Projekt in der Art der Klassiker produzieren. Es trägt den Titel Seven Dragon Saga und sucht derzeit auf Kickstarter nach Unterstützung von mindestens 450.000 US-Dollar.

Seven Dragon Saga liegt ein Pen-and-Paper-Regelwerk zugrunde, das von den ehemaligen SSI-Designern Keith Brors und David Shelley stammt; Letzterer ist auch Producer und Chefdesigner des Computerspiels. Das Programm soll rundenbasierte Kämpfe bieten. Die Entwickler legen viel Wert darauf, dass der Spieler seine Heldengruppe von Grund auf selbst nach eigenen Vorgaben zusammenstellt, dazu stehen unter anderem Völker wie Zwerge und Hochelfen zur Verfügung.

Auch beim Erkunden der Fantasywelt sowie beim Schließen von Bündnissen mit anderen Fraktionen soll man sehr viel Entscheidungsfreiheit genießen. Ein Detail steht allerdings fest: Der Spieler tritt nicht wie oft in solchen Programmen etwa als einfacher Bauer an, der sich dann zum Superhelden entwickelt. Stattdessen ist er vom Start weg der Abgesandte des Kaisers mit entsprechend viel Macht.

Falls Finanzierung und Entwicklung wie geplant klappen, wird Seven Dragon Saga im September 2016 fertig. Das Rollenspiel basiert auf der Unity-Engine und soll über Steam, aber auch ohne Kopierschutz etwa über die Downloadplattform Gog.com für Windows-PC, Linux und OS X erscheinen.


eye home zur Startseite
HanseDavion 12. Mär 2015

Nice!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landkreis Tübingen, Tübingen
  2. über Ratbacher GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)


Anzeige
Top-Angebote
  1. Boomster 279,99€, Consono 35 MK3 5.1-Set 333,00€, Move BT 119,99€)
  2. 69,99€ (Liefertermin unbekannt)
  3. (heute u. a. mit 40% auf Polar A360, Sony DSC-RX10M2 für 999,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Re: Wer warten kann, warten, zumindest bis zum...

    Ach | 04:30

  2. Re: Recovery Mode beim iPhone SE nach Update.

    Orance | 04:25

  3. Re: CPU Entwicklung eh lächerlich...

    kelzinc | 04:13

  4. Re: Dazu dann bitte noch

    Moe479 | 04:12

  5. Dünne Schicht auf einer normalen Brille...

    Vögelchen | 03:36


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel