Apple TV
Apple TV (Bild: Apple)

Set-Top-Box Neues Apple TV soll Video-on-Demand per iCloud bringen

Apple arbeitet an einer neuen Version von Apple TV, die zeitversetztes Fernsehen und eine engere Verbindung mit der iCloud bringen soll.

Anzeige

Apple ist in Verhandlungen mit US-Kabelnetzbetreibern, damit Fernsehkunden Apple TV als hauptsächliche Set-Top-Box einsetzen können. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf Verhandlungskreise. Eine neue Version des Geräts soll zeitversetztes Fernsehen durch Video-on-Demand erlauben, indem die Sendungen in der Cloud gespeichert werden.

Ein weiteres wesentliches Merkmal der Set-Top-Box sei eine Benutzeroberfläche, die den Navigationsicons auf Apples iPad ähneln könnte, so der Bericht. Auch die Nachrichtenagentur Bloomberg hat von den Verhandlungen erfahren.

Auf dem Fernsehbildschirm sollen zudem soziale Netzwerke wie Twitter eingebunden werden, um dort Inhalte zu teilen. Die Zusammenarbeit von Apple TV mit iPhone und iPad soll erweitert werden.

Das Wall Street Journal hatte zuvor berichtet, dass Apple mit großen Kabelnetzbetreibern wie Time Warner Cable verhandelt. Auch mit Filmstudios wurde über Rechte an Fernsehserien für Apple TV gesprochen.

Im vergangenen Geschäftsquartal hat Apple 1,3 Millionen Apple TV verkauft. Im März 2012 stellte Apple eine neue Generation seiner Set-Top-Box vor, die erstmals die volle HD-Auflösung 1080p unterstützt. Das alte Apple TV der zweiten Generation konnte nur 720p.

Das Apple TV kann bereits Playlisten abrufen, die der Anwender mit iTunes erstellt hat. Eine überarbeitete Nutzeroberfläche in höherer Auflösung sowie Empfehlungen zu neuen Filmen auf Basis des bereits gesehenen Programms gehören zum Funktionsumfang.

Apples iCloud wurde ebenfalls stärker mit Apple TV verbunden. So können nun Filme und Fernsehsendungen des Anwenders gestreamt werden. Die Anwender können über iTunes und Apple TV bereits gekaufte Filme und Serien in 1080p ohne Zusatzkosten herunterladen und auf dem Rechner oder dem neuen Apple TV abspielen. Apple TV wird seit dem 16. März 2012 für 109 Euro verkauft.


Vollstrecker 20. Aug 2012

Miet und Kauffilme gibt es doch auch auf PC. Und der ist definitiv "offen". Verstehe dein...

Vollstrecker 20. Aug 2012

Das beste Apple TV soll das der 1. Generation mit Jailbreak und Plex sein.

neocron 18. Aug 2012

Es ging da eher um das nutzlos vorher. Ob sich das kein Thema darauf bezog (wie ich...

hubie 18. Aug 2012

Schon, die Konsumenten können nur unheimlich dumm sein.

chriskoli 18. Aug 2012

Das wäre eine feine Sache. Es wäre toll, wenn es das Angebot auch für Deutschland geben...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior SAP Solution Inhouse Consultant (m/w)
    Leica Camera AG, Wetzlar
  2. Senior Consultant SAP BI (m/w)
    INTENSE AG, Würzburg und Köln
  3. Ingenieur (m/w) Funktionsabsicherung für Airbagelektronik
    Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim
  4. Software Developer - Cloud Services (m/w)
    Bosch Software Innovations GmbH, Berlin

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. TIPP: Heat [Blu-ray]
    4,99€
  2. Planet 51 [Blu-ray]
    6,90€
  3. VORBESTELLBAR: Star Wars: The Complete Saga (BD) [Blu-ray]
    89,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kaspersky Antivirus

    Sicherheitssoftware warnt vor Änderungen am Computer

  2. Supernerds

    Angst schüren gegen den Überwachungswahn

  3. O2-Netz

    Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt

  4. Landkreistag

    Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert

  5. Millionen Tonnen

    Große Mengen Elektronikschrott verschwinden aus Europa

  6. Autosteuerung

    Uber heuert die Jeep-Hacker an

  7. Contributor Conference

    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein

  8. Flexible Electronics

    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

  9. Private Cloud

    Proxy für Owncloud soll Heimnutzung erleichtern

  10. Geheimdienste

    NSA kann weiter US-Telefondaten sammeln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Open Source: Sticken! Echt jetzt?
Open Source
Sticken! Echt jetzt?
  1. München CSU-Stadträte wettern über Limux
  2. Guadec15 "Beiträge zu freier Software sind zu schwer"
  3. Guadec15 "Open-Source-Software braucht Markenrechte"

Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren
  2. Testbetrieb Öffentliche Straßen für autonom fahrende Lkw freigegeben
  3. Ford Autonomes Auto mit Couch patentiert

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  2. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben
  3. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei

  1. Re: Telekom wird immer dann aktiv wenns...

    Rulf | 02:08

  2. Na da bin ich ja mal gespannt...

    Clarissa1986 | 01:46

  3. Re: Toll. Und jetzt noch U4-U5 HBF regelmässig...

    rems | 01:42

  4. Es ist nicht nur der Bürger

    Ach | 01:16

  5. Re: Kündigungsfrist ?

    DWolf | 00:27


  1. 00:01

  2. 12:57

  3. 11:23

  4. 10:08

  5. 09:35

  6. 12:46

  7. 11:30

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel