Abo
  • Services:
Anzeige
Apple TV
Apple TV (Bild: Apple)

Set-Top-Box: Neues Apple TV soll Video-on-Demand per iCloud bringen

Apple TV
Apple TV (Bild: Apple)

Apple arbeitet an einer neuen Version von Apple TV, die zeitversetztes Fernsehen und eine engere Verbindung mit der iCloud bringen soll.

Apple ist in Verhandlungen mit US-Kabelnetzbetreibern, damit Fernsehkunden Apple TV als hauptsächliche Set-Top-Box einsetzen können. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf Verhandlungskreise. Eine neue Version des Geräts soll zeitversetztes Fernsehen durch Video-on-Demand erlauben, indem die Sendungen in der Cloud gespeichert werden.

Anzeige

Ein weiteres wesentliches Merkmal der Set-Top-Box sei eine Benutzeroberfläche, die den Navigationsicons auf Apples iPad ähneln könnte, so der Bericht. Auch die Nachrichtenagentur Bloomberg hat von den Verhandlungen erfahren.

Auf dem Fernsehbildschirm sollen zudem soziale Netzwerke wie Twitter eingebunden werden, um dort Inhalte zu teilen. Die Zusammenarbeit von Apple TV mit iPhone und iPad soll erweitert werden.

Das Wall Street Journal hatte zuvor berichtet, dass Apple mit großen Kabelnetzbetreibern wie Time Warner Cable verhandelt. Auch mit Filmstudios wurde über Rechte an Fernsehserien für Apple TV gesprochen.

Im vergangenen Geschäftsquartal hat Apple 1,3 Millionen Apple TV verkauft. Im März 2012 stellte Apple eine neue Generation seiner Set-Top-Box vor, die erstmals die volle HD-Auflösung 1080p unterstützt. Das alte Apple TV der zweiten Generation konnte nur 720p.

Das Apple TV kann bereits Playlisten abrufen, die der Anwender mit iTunes erstellt hat. Eine überarbeitete Nutzeroberfläche in höherer Auflösung sowie Empfehlungen zu neuen Filmen auf Basis des bereits gesehenen Programms gehören zum Funktionsumfang.

Apples iCloud wurde ebenfalls stärker mit Apple TV verbunden. So können nun Filme und Fernsehsendungen des Anwenders gestreamt werden. Die Anwender können über iTunes und Apple TV bereits gekaufte Filme und Serien in 1080p ohne Zusatzkosten herunterladen und auf dem Rechner oder dem neuen Apple TV abspielen. Apple TV wird seit dem 16. März 2012 für 109 Euro verkauft.


eye home zur Startseite
Vollstrecker 20. Aug 2012

Miet und Kauffilme gibt es doch auch auf PC. Und der ist definitiv "offen". Verstehe dein...

Vollstrecker 20. Aug 2012

Das beste Apple TV soll das der 1. Generation mit Jailbreak und Plex sein.

neocron 18. Aug 2012

Es ging da eher um das nutzlos vorher. Ob sich das kein Thema darauf bezog (wie ich...

hubie 18. Aug 2012

Schon, die Konsumenten können nur unheimlich dumm sein.

chriskoli 18. Aug 2012

Das wäre eine feine Sache. Es wäre toll, wenn es das Angebot auch für Deutschland geben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Eichstätt
  3. ENERTRAG Aktiengesellschaft, Berlin
  4. Formel D GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  2. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)
  3. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  2. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  3. Nachruf

    Astronaut John Glenn stirbt im Alter von 95 Jahren

  4. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI

  5. Redox OS

    Wer nicht rustet, rostet

  6. Star-Wars-Fanfilm

    Luke und Leia fliegen übers Wasser

  7. Sony

    Screen für Android Auto und Carplay kommt für 500 Euro

  8. Patent

    Samsung zeigt konkrete Idee für faltbares Smartphone

  9. Smarter Lautsprecher

    Google will Home intelligenter machen

  10. Samsung 960 Evo im Test

    Die NVMe-SSD mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Re: Sieht gut aus

    mhstar | 14:13

  2. Re: Teilzeit Mitbeteiligter hier, AMA!

    stiGGG | 14:12

  3. Re: Nacktsichtbrille

    Martin Senkel | 14:12

  4. One more Thing

    Martin Senkel | 14:11

  5. Re: Wie Prüfen?

    My1 | 14:07


  1. 14:19

  2. 13:48

  3. 13:37

  4. 12:30

  5. 12:01

  6. 11:35

  7. 11:31

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel