Abo
  • Services:
Anzeige
Zugangsdaten zu FTP-Servern diverser deutscher Internetprovider bei Botnetzanalyse entdeckt
Zugangsdaten zu FTP-Servern diverser deutscher Internetprovider bei Botnetzanalyse entdeckt (Bild: Fabrice Coffrini/AFP/Getty Images)

Server: BSI warnt vor gestohlenen FTP-Passwörtern

Das BSI hat bei einer Botnetz-Analyse Zugangsdaten zu FTP-Servern diverser deutscher Internetprovider gefunden. Die Daten wurden vermutlich genutzt, um auf den betroffenen Systemen Schadsoftware zu hinterlegen.

Anzeige

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt wieder einmal vor gestohlenen Passwörtern, die bei einer Botnetz-Analyse entdeckt wurden. Im aktuellen Fall handelt es sich um Zugangsdaten für FTP-Server, die laut BSI offenbar genutzt wurden, um schädlichen Code auf den betroffenen Websites einzuschleusen, der auf Drive-by-Exploits verweist.

Per E-Mail hat das BSI am Dienstag diverse Internetprovider in Deutschland informiert, in deren Netz betroffene Server stehen. Die E-Mail des BSI enthält konkrete Angaben zu den betroffenen Servern und Accounts, damit die Provider ihrerseits die betroffenen Kunden informieren und die FTP-Zugänge sperren können.

Laut BSI liegen keine Informationen darüber vor, wann und wie die Zugangsdaten ausgespäht wurden. Gerüchten zufolge sollen die Daten mit einem Keylogger abgefangen bzw. per Malware ausgelesen worden sein, so dass es durchaus möglich ist, dass es sich nicht ausschließlich um FTP-Zugangsdaten handelt.

Woher die Information genau stammt, hat das BSI bisher nicht verraten und verweist lediglich auf "eine vertrauenswürdige externe Quelle". Auch hat das BSI bisher keine Angaben dazu gemacht, wie viele FTP-Accounts betroffen sind.

Jens Ihlenfeld war bis Februar 2014 Geschäftsführer von Golem.de und ist jetzt Geschäftsführer des Webhosters Syseleven.


eye home zur Startseite
explofish 08. Okt 2015

Ich habe von meinem Hoster auch eine Mail zu dem Thema bekommen. Darauf hin einen Vollen...

Dopeusk18 28. Mai 2014

FTPES FTPS Schaffen abhilfe, allgemein kann man FTP nicht mit Cloud in verbindung bringen...

joojak 28. Mai 2014

Ich lach mich schlapp. Ftp Passworte werden schon seit zig jahren geklaut. Der weg, wie...

marcel.straub85 28. Mai 2014

Von uns sind sogar Server aufgetaucht die seit mehr als 3 Jahren nicht mehr existieren...

Noren 28. Mai 2014

Es könnte natürlich sein, dass das BSI nachträglich die alten Daten fanden, daher mein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stuttgarter Lebensversicherung a.G., Stuttgart
  2. 20-20 Technologies GmbH, Osnabrück
  3. Wildeboer Bauteile GmbH, Weener
  4. ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, Bochum


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€

Folgen Sie uns
       


  1. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  2. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  3. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  4. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  5. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs

  6. Kabel

    Vodafone deckt mit 400 MBit/s fünf Millionen Haushalte ab

  7. Session Recovery

    Firefox und Chrome schreiben sehr viele Daten

  8. Windows 10 Enterprise

    Edge-Browser soll bald in virtueller Umgebung laufen

  9. Valve

    Oberfläche von Steam wird überarbeitet

  10. Tintenstrahldrucker

    Anbieter umgehen HPs Patronensperre



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. Wie beim Chrome deaktivieren?

    Xiut | 17:30

  2. Re: Volumenbegrenzungen

    Oktavian | 17:29

  3. Re: 1 TB Festplatte

    chewbacca0815 | 17:27

  4. Re: Nachweis von Leben im Sonnensystem und eine...

    Sharra | 17:26

  5. Re: Unsignierter Code?

    cHaOs667 | 17:24


  1. 15:51

  2. 15:35

  3. 15:00

  4. 14:18

  5. 13:54

  6. 13:24

  7. 13:15

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel