Smart Skin Evaluation Program
Smart Skin Evaluation Program (Bild: Sony)

Sensortechnik Sonys Smart-Skin-Programm auf der Suche nach Pickeln

Sonys neues Smart Skin Evaluation Program (SSKEP) soll Hautunreinheiten wie Pickel entdecken, bevor der Mensch sie sieht. Der neue Einsatzzweck für CMOS-Sensoren wertet das reflektierte Licht aus.

Anzeige

Sonys SSKEP (Smart Skin Evaluation Program) kann nach Angaben des japanischen Elektronikkonzerns die Haut mit einem Foto analysieren. Dabei werden verschiedene Eigenschaften der Haut wie ihre Oberfläche, Flecken, Poren, die Helligkeit und die Farbgebung sowie die Pigmentierung auf und unter der Oberfläche analysiert.

  • Sony-Smart-Skin-Programm (Bild: Sony)
Sony-Smart-Skin-Programm (Bild: Sony)

Das funktioniert, weil auch Licht im nahen Infrarotbereich von den CMOS-Sensoren erfasst werden kann, das von der Haut anders reflektiert wird als sichtbares Licht, wenn es auf Hautveränderungen trifft. So kann zum Beispiel eine Melanin- oder Porenveränderung von dem System per Bildanalyse bereits erkannt werden, selbst wenn der Mensch davon noch gar nichts sieht. Die Auswertung auf dem Rechner ermöglicht es beispielsweise, die entsprechenden Bereiche automatisch im Bild zu markieren.

Was Sony mit dieser Technik vorhat, ist noch nicht bekannt. Sony kündigte lediglich an, dass man neue Märkte erschließen will, in denen Bildsensoren in jeder Facette des Lebens eingesetzt werden können. Ob das nun eher tragbare medizinische Geräte sein sollen oder Kameras, die automatische Retuschefunktionen anbieten, geht daraus nicht hervor.

Fujitsu hat im Gegensatz zu Sony bereits mit Hada Memori ein Produkt auf den Markt gebracht, das darauf spezialisiert ist, Hautveränderungen zu erkennen und über die Zeit hinweg zu beobachten. Dazu muss der Anwender regelmäßig ein Bild des betroffenen Bereichs aufnehmen und online zum Anbieter schicken. Eine abzufotografierende Kalibriermaske soll dafür sorgen, dass unterschiedliche Beleuchtungen und Aufnahmenabstände das Ergebnis nicht beeinflussen. Bei Bedarf können diverse Cremes geordert werden.


PMedia 10. Dez 2012

Das ist doch eine hervorragende Gelegenheit für kontextsensitive Werbung, oder nicht?

matok 10. Dez 2012

Entwickelt lieber endlich Surrogates, dann hätten wir die Probleme nicht. Schöne neue...

format 10. Dez 2012

Damals kamen die ersten Kameras mit Gesichtserkennung raus. Eine Freundin von mir hat...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Mitarbeiterin/IT-Mitarbei- ter
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Software-Entwickler/-in Kombiinstrumente
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Experiment Control Scientist / Engineer (m/w)
    European X-Ray Free-Electron Laser Facility GmbH, Hamburg
  4. User Experience Designer (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Ravensburg (Home-Office möglich)

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Xbox One The Witcher: Wild Hunt Bundle
    399,00€
  2. Xbox One Limited Edition Halo 5: Guardians Bundle
    499,00€
  3. EXKLUSIV BEI MICROSOFT: Halo 5: Guardians Limited Collector's Edition für Xbox One
    249,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Firmenchef

    Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"

  2. Magnetfeld

    Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper

  3. Film-Codecs

    Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus

  4. Direkt zur CIA

    BND soll deutsche Telefonate in die USA geroutet haben

  5. RT-AC5300

    Asus' Igel- Router soll der weltweit schnellste sein

  6. Streaming

    Netflix beginnt Anfang 2016 mit HDR

  7. Datenschutz

    Spotify bessert nach - ein bisschen

  8. Kopenhagen

    Elektro-Carsharing mit der Busfahrkarte

  9. The Witcher 3

    Romantik-Optimierung per Patch

  10. RSA-CRT

    RSA-Angriff aus dem Jahr 1996 wiederentdeckt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Autonomes Fahren: Wer hat die besten Karten?
Autonomes Fahren
Wer hat die besten Karten?
  1. Nokia Ozo nimmt 360-Grad-Videos in Echtzeit auf
  2. Nokia Here Daimler will eigene Karten aus Angst vor Hackerattacken
  3. Kartendienst Nokia Here geht für 2,5 Milliarden an deutsche Autobauer

Ideapad Miix 700 im Hands On: Lenovo baut ein Surface
Ideapad Miix 700 im Hands On
Lenovo baut ein Surface
  1. Magenta Mobil Start Deutsche Telekom startet mit speziellem Kindertarif
  2. Smartphones, Tablets und eine Smartwatch Asus' Zen-Armada
  3. Smartwatches Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor

Primove in der Hauptstadt: Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
Primove in der Hauptstadt
Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
  1. Berliner Verkehrsbetriebe Update legt elektronischen Echtzeit-Fahrplan tagelang lahm
  2. Bombardier Primove Eine E-Busfahrt, die ist lustig
  3. Bombardier Primove Erste Tests mit Induktionsbussen in Berlin

  1. Re: Und wann fangen sie mit "ruckelfrei" an?

    GaliMali | 05:19

  2. Re: Was mir viel lieber wäre

    CoDEmanX | 04:37

  3. Re: Wow, so teuer ist Deutschland?

    /mecki78 | 03:57

  4. Re: MacBook? Wohl eher von Asus kopiert

    Tzven | 03:09

  5. Re: Dann ist das Drosselargument ja bald hinfällig

    Onbak | 02:50


  1. 19:42

  2. 18:31

  3. 18:05

  4. 17:38

  5. 17:34

  6. 16:54

  7. 15:15

  8. 14:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel