Abo
  • Services:
Anzeige
Beddit
Beddit (Bild: Indiegogo)

Selbstvermessung Beddit horcht auf der Matratze

Mit Beddit soll ein neuer Sensor zur Selbstvermessung auf den Markt kommen, der nicht am Körper getragen werden muss. Stattdessen wird er unter das Bettlaken gelegt und überwacht den Schlaf des Nutzers.

Anzeige

Schrittmesser für das Handgelenk, Pulsmesser und Personenwaagen mit Smartphoneanschluss waren erst der Anfang der Selbstvermessung, jetzt ist die Umgebung des Nutzers dran: Der Beddit-Sensor wird unter dem Bettlaken platziert und kann sowohl den Schlafenden als auch seine Umgebung überwachen. Am nächsten Morgen erhält der Beddit-Benutzer einen Bericht über die Nacht auf sein Smartphone.

  • Beddit mit Smartphone (Bild: Indiegogo)
  • Beddit-App (Bild: Indiegogo)
  • Beddit-App (Bild: Indiegogo)
  • Beddit-App (Bild: Indiegogo)
  • Beddit-App (Bild: Indiegogo)
  • Beddit-App (Bild: Indiegogo)
Beddit mit Smartphone (Bild: Indiegogo)

Der Sensor soll so empfindlich sein, dass er den Herzschlag, die Atmung, Schnarchgeräusche und die Bewegungen erkennen kann. Auch die Umgebungsgeräusche und das Licht soll der Sensor messen können. Die App soll daraufhin Tipps geben können, wie der Schlaf erholsamer gestaltet werden kann. Die Verbindung zwischen Sensor und Android- oder iOS-Smartphone erfolgt über Bluetooth.

Die Technik hinter dem Sensor ist nicht neu. Er zeichnet ein Ballistokardiogramm (BKG) auf. Dabei werden die Bewegungen des Körpers registriert, die durch die Herzaktivität ausgelöst werden. Auch die Atmung und die allgemeine Aktivität des Patienten können damit überwacht werden. Angeblich sollen auch zwei Personen in einem Bett individuell erfasst werden können. Dazu sind zwei Sensoren erforderlich.

Beddit ist als erstes Gerät seiner Art Privatnutzer gedacht und soll rund 100 US-Dollar kosten. Im Handel soll der Sensor dann 150 US-Dollar kosten. Die Entwickler finanzieren die Entwicklung der App und die Serienproduktion über Indiegogo. Das Ziel von 80.000 US-Dollar wurde schon innerhalb von zwei Wochen erreicht. Mittlerweile wurden über 110.000 US-Dollar zugesagt, obwohl die Kampagne noch etwa eineinhalb Monate bis zum 1. Oktober 2013 läuft. Die Auslieferung soll im November 2013 beginnen.


eye home zur Startseite
Huetti 19. Aug 2013

Ist das nicht einfach nur eine verbesserte Version der Software "Sleep Cycle"? Die war...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Blickle Räder+Rollen GmbH & Co. KG, Rosenfeld
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Freiburg im Breisgau oder Weil am Rhein
  4. ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, Bochum


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,90€
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  3. 699,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Dice

    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

  2. NBase-T alias 802.3bz

    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

  3. Samsung-Rückrufaktion

    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

  4. Mavic Pro

    DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 US-Dollar vor

  5. Streamripper

    Musikindustrie will Youtube-mp3.org zerstören

  6. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  7. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  8. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  9. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  10. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. Re: Spielt das überhaupt noch wer?

    LastSamuraj | 22:29

  2. eigentlich offensichtlich

    Verox | 22:27

  3. Re: Wundert mich ohnehin schon lange!

    M.P. | 22:27

  4. Re: Darauf habe ich gewartet..

    Moe479 | 22:25

  5. Re: Das ist keine Schlacht

    goto10 | 22:08


  1. 20:57

  2. 18:35

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:41

  6. 15:51

  7. 15:35

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel