Selbstkritik Bill Gates hält Microsoft für zu wenig innovativ

Bill Gates hat zugegeben, dass Microsoft im Mobilbereich Fehler gemacht hat. In einem Interview betonte der Unternehmensgründer, dass Microsofts Innovationen noch nicht ausreichten.

Anzeige

In einem Interview mit dem US-Fernsehsender CBS hat Bill Gates kritisiert, dass es der Softwarekonzern bei Mobiltelefonen nicht geschafft hat, früh genug die Führung zu übernehmen. "Wir haben die Handys zwar nicht verpasst, aber unsere Herangehensweise hat uns nicht ermöglicht, die Führerschaft zu übernehmen", sagte Gates in der CBS-Sendung "This Morning". "Das war ganz klar ein Fehler."

Er selbst und Microsoft-Chef Steve Ballmer seien mit den Innovationen des Unternehmens nicht zufrieden, sagte Gates. Windows 8, Surface, die Xbox und die Suchmaschine Bing seien zwar gut, diese neuen Produkte reichten aber nicht aus. "Er und ich haben nicht das Gefühl, dass wir an bahnbrechenden Dingen alles bieten, was möglich ist".

Ballmer: Weitere Microsoft-Hardware soll folgen

Im Oktober 2012 hatte Ballmer in einem Gespräch mit der BBC bestätigt, dass Microsoft neben dem Tablet Surface weitere Geräte auf den Markt bringen will. Laut einem Bericht des Wall Street Journal vom November 2012 ließ Microsoft testweise ein eigenes Smartphone entwerfen und fertigen. Damals hieß es, dass noch offen sei, ob es auf den Markt kommt. Eine offizielle Ankündigung oder ein Dementi gibt es nicht.

Über konkrete Zukunftspläne von Microsoft machte Gates in dem Interview keinerlei Angaben, offensichtlich ist er aber wieder sehr an der Entwicklung von Microsoft interessiert. Er gründete 1975 zusammen mit Paul Allen das Unternehmen. Am 27. Juni 2008 schied er aus dem Tagesgeschäft aus. Gates ist weiterhin Aufsichtsratsvorsitzender des Unternehmens.

Der Firmen-Gründer hatte bereits in einem Interview in der Polit-Comedy-Show Colbert Report zugegeben, dass er die Atmosphäre von Microsoft vermisst. "Ja, ich vermisse die Intensität, es war ein unglaublicher Spaß. Es war das Coolste, was ich in meinen Zwanzigern bis Vierzigern jemals gemacht habe", sagte er.


rhinebuster 20. Feb 2013

Hallo nochmal, redrat, Dein posting verdient eine Antwort. Ich habe im März 1983 meinen...

Technikfreak 20. Feb 2013

Was du hier beschreibst, das hat alles nichts mit Kommerz zu tun. Du scheinst ein...

KaiserZeus 20. Feb 2013

Gut das Vorletzte verstehe ich zwar nich ganz aber sonst kann ich dem eig. Zustimmen...

M.Kessel 20. Feb 2013

Genau, ich kann das locker aussitzen. da bin ich Weltmeister drin geworden. Windows 7...

M.Kessel 20. Feb 2013

1. Ein Betriebsystem das sich ohne großes Zutun von selber installiert, und das ohne...

Kommentieren



Anzeige

  1. Oracle RightNow Administrator (m/w)
    Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  2. Web-Entwickler (m/w)
    NEXUS Netsoft, Langenfeld
  3. Entwicklungsingenieur (m/w) Systemarchitektur / Systems Engineering
    Diehl BGT Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee
  4. Ingenieur (m/w) Materialflusssimulation / Intralogistiksysteme
    BEUMER Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. MPAA und RIAA

    Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv

  2. F-Secure

    David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin

  3. "Leicht zu verdauen"

    SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an

  4. Test The Elder Scrolls Online

    Skyrim meets Standard-MMORPG

  5. AMD-Vize Lisa Su

    Geringe Chancen für 20-Nanometer-GPUs von AMD für 2014

  6. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  7. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  8. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  9. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  10. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IMHO - Heartbleed und die Folgen: TLS entrümpeln
IMHO - Heartbleed und die Folgen
TLS entrümpeln

Die Spezifikation der TLS-Verschlüsselung ist ein Gemischtwarenladen aus exotischen Algorithmen und nie benötigten Erweiterungen. Es ist Zeit für eine große Entrümpelungsaktion.

  1. Bleichenbacher-Angriff TLS-Probleme in Java
  2. Revocation Zurückziehen von Zertifikaten bringt wenig
  3. TLS-Bibliotheken Fehler finden mit fehlerhaften Zertifikaten

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

    •  / 
    Zum Artikel