Selbstkritik: Bill Gates hält Microsoft für zu wenig innovativ
Bill Gates im Februar 2013 (Bild: AFP/Getty Images)

Selbstkritik Bill Gates hält Microsoft für zu wenig innovativ

Bill Gates hat zugegeben, dass Microsoft im Mobilbereich Fehler gemacht hat. In einem Interview betonte der Unternehmensgründer, dass Microsofts Innovationen noch nicht ausreichten.

Anzeige

In einem Interview mit dem US-Fernsehsender CBS hat Bill Gates kritisiert, dass es der Softwarekonzern bei Mobiltelefonen nicht geschafft hat, früh genug die Führung zu übernehmen. "Wir haben die Handys zwar nicht verpasst, aber unsere Herangehensweise hat uns nicht ermöglicht, die Führerschaft zu übernehmen", sagte Gates in der CBS-Sendung "This Morning". "Das war ganz klar ein Fehler."

Er selbst und Microsoft-Chef Steve Ballmer seien mit den Innovationen des Unternehmens nicht zufrieden, sagte Gates. Windows 8, Surface, die Xbox und die Suchmaschine Bing seien zwar gut, diese neuen Produkte reichten aber nicht aus. "Er und ich haben nicht das Gefühl, dass wir an bahnbrechenden Dingen alles bieten, was möglich ist".

Ballmer: Weitere Microsoft-Hardware soll folgen

Im Oktober 2012 hatte Ballmer in einem Gespräch mit der BBC bestätigt, dass Microsoft neben dem Tablet Surface weitere Geräte auf den Markt bringen will. Laut einem Bericht des Wall Street Journal vom November 2012 ließ Microsoft testweise ein eigenes Smartphone entwerfen und fertigen. Damals hieß es, dass noch offen sei, ob es auf den Markt kommt. Eine offizielle Ankündigung oder ein Dementi gibt es nicht.

Über konkrete Zukunftspläne von Microsoft machte Gates in dem Interview keinerlei Angaben, offensichtlich ist er aber wieder sehr an der Entwicklung von Microsoft interessiert. Er gründete 1975 zusammen mit Paul Allen das Unternehmen. Am 27. Juni 2008 schied er aus dem Tagesgeschäft aus. Gates ist weiterhin Aufsichtsratsvorsitzender des Unternehmens.

Der Firmen-Gründer hatte bereits in einem Interview in der Polit-Comedy-Show Colbert Report zugegeben, dass er die Atmosphäre von Microsoft vermisst. "Ja, ich vermisse die Intensität, es war ein unglaublicher Spaß. Es war das Coolste, was ich in meinen Zwanzigern bis Vierzigern jemals gemacht habe", sagte er.


rhinebuster 20. Feb 2013

Hallo nochmal, redrat, Dein posting verdient eine Antwort. Ich habe im März 1983 meinen...

Technikfreak 20. Feb 2013

Was du hier beschreibst, das hat alles nichts mit Kommerz zu tun. Du scheinst ein...

KaiserZeus 20. Feb 2013

Gut das Vorletzte verstehe ich zwar nich ganz aber sonst kann ich dem eig. Zustimmen...

M.Kessel 20. Feb 2013

Genau, ich kann das locker aussitzen. da bin ich Weltmeister drin geworden. Windows 7...

M.Kessel 20. Feb 2013

1. Ein Betriebsystem das sich ohne großes Zutun von selber installiert, und das ohne...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsleiter Digital (m/w)
    MDHL GmbH & Co. KG, Dortmund
  2. Projektmanager ERP Solutions (m/w)
    über CONusio GmbH, Aschaffenburg
  3. Spezialist Informationsmanagement (m/w)
    BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  4. Junior Testmanager eCommerce (m/w)
    exali GmbH, Augsburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. EU-Datenschutzreform

    Einigung auf Öffnungsklauseln für die Verwaltung

  2. Abzocke

    Unbekannte kopieren deutsche Blogs

  3. Digitale Agenda

    Ein Papier, das alle enttäuscht

  4. WRT-Node

    Bastelplatine mit OpenWRT und WLAN

  5. Spiegelreflexkamera

    Schwarzer Punkt gegen helle Punkte der Nikon D810

  6. Cliffhanger Productions

    Shadowrun Online und die Nano-Drachen

  7. Star Citizen

    52 Millionen US-Dollar für ein Jetpack

  8. Virtualisierung

    Parallels Desktop 10 macht Tempo

  9. Zertifikate

    Google will vor SHA-1 warnen

  10. Mitfahrdienst auf neuen Wegen

    Uber will eigenen Lieferservice aufbauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  2. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3
  3. Wargaming Seeschlachten mit World of Warships

Die Paten des Internets: Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
Die Paten des Internets
Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"
  3. Verivox Tarifvergleichsplattform Toptarif von Konkurrenten gekauft

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

    •  / 
    Zum Artikel