Abo
  • Services:
Anzeige
John McAfee mit Everykey: keine Passworteingabe mehr
John McAfee mit Everykey: keine Passworteingabe mehr (Bild: Everykey)

Security: John McAfee stellt Passwortspeicher Everykey vor

John McAfee mit Everykey: keine Passworteingabe mehr
John McAfee mit Everykey: keine Passworteingabe mehr (Bild: Everykey)

Vergesst Passwörter: Everykey öffnet Nutzerkonten und Türen. Vorgestellt wurde die Sicherheits-Hardware von John McAfee.

John McAfee, der skandalträchtige Gründer des gleichnamigen Softwareunternehmens, ist zurück in der IT: Auf der Technik-Messe CES in Las Vegas zeigte er sein neues Projekt Everykey. Es soll das Eingeben von Passwörtern überflüssig machen.

Anzeige

Everykey ähnelt einem USB-Stick und steckt in einem Armband. Mit Hilfe einer verschlüsselten Kommunikation sollen beide Teile zusammen Geräte, Websites oder auch physische Schlösser entsperren. Wenn das Armband sich von dem Dongle entfernt, wird der Zugang wieder gesperrt.

Everykey ist beliebt auf Indiegogo

Das Unternehmen aus Cleveland, für das McAfee als eine Art Markenbotschafter auftritt, ist eine Ausgründung der Case Western Research University. Auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo sammelt Everykey derzeit Geld für die Umsetzung des Projekts. Die Crowdfunding-Kampagne endet am 11. Januar. Das Finanzierungsziel lag bei 20.000 US-Dollar, Unterstützer haben bereits über 120.000 US-Dollar zugesagt.

John McAfee hatte 1987 das gleichnamige Unternehmen gegründet, das Computersicherheitssoftware herstellt. Er verließ sein Unternehmen allerdings schon 1994 und verkaufte drei Jahre später seine Anteile. 2008 wanderte er in das zentralamerikanische Land Belize aus und geriet 2012 in die Schlagzeilen, als ihn die örtlichen Behörden als Zeugen in Zusammenhang mit dem Tod seines Nachbarn suchten.

McAfee ist wieder in den USA

McAfee floh daraufhin nach Guatemala, wo ihn die Polizei festnahm und in die USA abschob.

Im September vergangenen Jahres hat McAfee angekündigt, für die US-Präsidentschaft zu kandidieren.


eye home zur Startseite
DominikIstel 19. Jan 2016

trump is the best

sehr_interessant 10. Jan 2016

Ich gehe mal davon aus, dass man auf dem Gerät in irgendeiner Form authentifiziert sein...

NixName 10. Jan 2016

Vorher der Held der Sharware-Szene, nur weil es ein gutes vollwertiges Programm für lau...

Moe479 10. Jan 2016

nicht von dir auf andere schliessen, auch mit dem alter der gegen ein konzept versto...

Wallbreaker 10. Jan 2016

Unsinnige Frage. Das der Geldautomat unter der Kontrolle der Bank steht und nicht unter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. noris network AG, Nürnberg
  2. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main
  3. T-Systems International GmbH, München, Darmstadt, Bonn, Leinfelden-Echterdingen
  4. T-Systems International GmbH, Frankfurt am Main, Bonn, Leinfelden-Echterdingen, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. ab 219,90€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  2. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  3. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Android 7.0

    Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar

  2. Assistiertes Fahren

    Tesla-Autopilot-Update soll Unfälle verhindern

  3. AR-Brille

    Microsoft spricht über die Hardware der Hololens

  4. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  5. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  6. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  7. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  8. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  9. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  10. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Darf Russland den Dotcom auch verhaften?

    Captain | 09:07

  2. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    Tamashii | 09:05

  3. Re: Q.E.D.

    schachbrett | 09:03

  4. Sobald es physisch wird, wird es ernst

    Juge | 09:03

  5. Träum weiter

    Kondom | 08:59


  1. 08:49

  2. 07:52

  3. 07:26

  4. 13:49

  5. 12:46

  6. 11:34

  7. 15:59

  8. 15:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel