Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Screenshot der Betrüger-Mail
Ein Screenshot der Betrüger-Mail (Bild: Mimikama)

Security: Angebliche Locky-Warnung vom BKA ist ein Trojaner

Ein Screenshot der Betrüger-Mail
Ein Screenshot der Betrüger-Mail (Bild: Mimikama)

Die Angst vor Locky wird jetzt offenbar von Kriminellen ausgenutzt. In einer angeblich vom Bundeskriminalamt stammenden Mail wird vor dem Kryptotrojaner gewarnt und ein Werkzeug zur Entfernung angeboten - das selbst Malware enthält.

Derzeit kursiert offenbar eine E-Mail, die sich als offizielle Warnung des Bundeskriminalamt (BKA) vor dem Kryptotrojaner Locky ausgibt, wie das Blog Mimikama berichtet. Die E-Mail enthält eine Datei mit dem Namen LockyRemovalKit.exe. Diese Datei enthält jedoch selbst einen Trojaner. Der Kryptotrojaner Locky verbreitet sich in Deutschland rasant, sogar ein Fraunhofer-Institut war betroffen.

Anzeige

Im Text der E-Mail wird erklärt, dass das BKA in Kooperation mit Antivirenherstellern einen Sicherheitsleitfaden entwickelt habe, der zur Bekämpfung der Locky-Infektionen genutzt werden könne. Führt der Nutzer die angehängte Exe-Datei aus, schützt er sich aber nicht etwa vor Locky, sondern installiert sich einen Trojaner, der von Kaspersky als Trojan-PSW.Win32.Fareit-botf erkannt wird.

Ein passwortstehlender Trojaner

Laut dem Antivirenhersteller Kaspersky handelt es sich dabei um einen Trojaner, der es vor allem auf die Passwörter der Nutzer abgesehen hat. Dazu benutzen diese Trojaner in der Regel kein Keylogging, sondern versuchen, in Dateien gespeicherte Passwörter zu extrahieren. Das funktioniert laut Microsoft Security zum Beispiel bei zahlreichen FTP-Programmen, dem Opera-Browser, Filezilla und dem Total Commander.

Ist ein Rechner mit einem Trojaner dieser Familie infiziert, wird das Starten von .bat und .reg-Dateien verhindert. Der Registry-Editor, die Windows-Kommandozeile (cmd.exe) und der Total Commander lassen sich bei einem infizierten System nicht mehr starten. Übliche Virenscanner sollten in der Lage sein, den Trojaner zu beseitigen. Vorsichtshalber sollten Nutzer wichtige Passwörter ändern.


eye home zur Startseite
Tom85 03. Mär 2016

Das wäre mal eine coole Meldung gewesen. *SCNR*

sidmos6581 03. Mär 2016

Das die Locky "Hersteller" nicht selber auf die Idee kamen. Da war wohl jemand kreativer...

fstue 02. Mär 2016

möchte Ich hier mal aus sprechen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rückversicherung AG Verband öffentlicher Versicherer, Düsseldorf
  2. T-Systems International GmbH, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Continental AG, Markdorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ inkl. Versand (Vergleichspreise ab ca. 129€)
  2. 59,99€/69,95€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  2. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  3. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Was ist eine Distribution...

    grslbr | 04:10

  2. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    grslbr | 03:48

  3. Re: Desktop-Android - Clickbait at it's best!

    ve2000 | 03:08

  4. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    Ach | 02:00

  5. Re: Diebstahl leicht gemacht

    sg-1 | 01:36


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel