Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon verwirrt seine Kunden mit einer Passwortänderung.
Amazon verwirrt seine Kunden mit einer Passwortänderung. (Bild: Amazon)

Security: Amazon.com setzt Passwörter von Kunden zurück

Amazon verwirrt seine Kunden mit einer Passwortänderung.
Amazon verwirrt seine Kunden mit einer Passwortänderung. (Bild: Amazon)

Einige Amazon-Kunden in den USA und Großbritannien müssen sich ein neues Passwort ausdenken. Amazon hat die Passwörter zurückgesetzt - eine reine Vorsichtsmaßnahme, wie es heißt. Doch das Statement von Amazon ist teilweise widersprüchlich und lässt viele Fragen offen.

Anzeige

Amazon hat offenbar die Passwörter einer unbekannten Anzahl von Accounts zurückgesetzt, wie ZDnet berichtet. Kunden aus den USA und Großbritannien sollen entsprechende E-Mails bekommen haben. Die Nachricht wurde ZDnet zufolge auch im Amazon-Kundencenter angezeigt, so dass ein Spam- oder Phishingversuch unwahrscheinlich sei.

Genauere Gründe für das Zurücksetzen soll Amazon nicht geliefert haben. In der E-Mail heißt es demnach: "Wir haben kürzlich herausgefunden, dass ihr Passwort möglicherweise unsachgemäß auf ihrem Gerät gespeichert oder unsicher zu Amazon übertragen wurde und es daher möglicherweise einer dritten Partei bekannt ist". Es bestehe jedoch "kein Anlass", anzunehmen, dass das Passwort "zweckwidrig gegenüber Dritten offengelegt" worden sei, heißt es in der E-Mail nach Angaben von ZDnet weiter. Das Zurücksetzen der Passwörter bezeichnet Amazon daher als reine Vorsichtsmaßnahme.

Statement lässt viele Fragen offen

Amazons Statement lässt mehr Fragen offen, als es beantwortet. Die "unsichere Übertragung" der Passwörter könnte auf ein Problem mit der HTTPS-Verschlüsselung der Seite hindeuten. Auch ein gezielter Angriff auf die Accounts einiger Kunden ist denkbar.

Amazon bietet seit der vergangenen Woche eine Zwei-Faktor-Authentifizierung für Kundenaccounts aus den USA an. Nutzer in Europa können diesen Service bislang nicht offiziell nutzen. Einige Webseiten berichten jedoch, dass sich der Dienst über einen Workaround auch für Accounts in Deutschland aktivieren lasse. Einen Termin für die Einführung der Zwei-Faktor-Authentifizierung in Europa gibt es bislang nicht.


eye home zur Startseite
DetlevCM 26. Nov 2015

So, wo ist denn dann genau das Problem? Wenn Sie eine Anwendung installieren und von...

Tigtor 25. Nov 2015

Evtl. weiß Amazon ja welche Kunden sich mit einem dell notebook angemeldet haben :P

abcdewi 25. Nov 2015

Musste mein Passwort auch aendern. Aber ist nicht tragisch, mache ich sowieso alle paar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. bimoso GmbH, Hamburg, Stuttgart
  3. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  4. TOMRA SYSTEMS GmbH, Langenfeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  2. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)
  3. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  2. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  3. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Dr Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: Material

    Crossfire579 | 18:53

  2. Re: !! ACHTUNG !! Reflexartiger Aufschrei erfolgt...

    mrgenie | 18:52

  3. Re: Es ist einfach in meinen Augen zu teuer.

    Seasdfgas | 18:50

  4. Jahr bitte in 2017 ändern... ;)

    eddie8 | 18:49

  5. Re: das hat mit Fachkräftemangel

    derbumm | 18:46


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel