Sechs neue Sprachen: Youtubes Untertitel per Spracherkennung auch auf Deutsch
(Bild: Fred Prouser/Reuters)

Sechs neue Sprachen Youtubes Untertitel per Spracherkennung auch auf Deutsch

Youtubes Untertitelung von Videos per Spracherkennung gibt es nun in zehn verschiedenen Sprachen, darunter auch Deutsch. Die Untertitel können manuell korrigiert und wieder hochgeladen werden.

Anzeige

Youtube hat die Untertitelung von Videos per Spracherkennung für sechs weitere Sprachen freigeschaltet. Das gab das Google-Tochterunternehmen am 28. November 2012 in seinem Blog bekannt. Neu hinzugekommen sind die Sprachen Deutsch, Italienisch, Französisch, Portugiesisch, Russisch und Niederländisch.

Die Spracherkennungsfunktion wird seit 2009 mit Google Voice auf Englisch realisiert. Dort setzt Google sie zur Umwandlung von Telefonsprachbotschaften in Text ein. Youtube hatte die Untertitelung im März 2010 für alle Anwender freigeschaltet. Danach kamen Japanisch, Koreanisch und Spanisch hinzu. Zuvor wurde die automatische Transkription nur für ausgewählte Partnerkanäle angeboten. Die ersten Aktivitäten für automatische Untertitelung unternahm Google mit Partnerkanälen von UC Berkeley, Stanford, MIT, Yale, UCLA, Duke, UCTV, Columbia, PBS und National Geographic.

Die Spracherkennungsfunktion arbeite natürlich nicht fehlerfrei, doch einmal erkannt, könnten die Untertitel manuell korrigiert und wieder hochgeladen werden, erklärt das Unternehmen.

Nach dem Upload eines neuen Videos blendet Youtube den Button "Verarbeitung anfordern" für die maschinelle Transkription ein. Die Spracherkennung erfolgte beim Start des neuen Dienstes allerdings nicht sofort nach Knopfdruck, sondern sollte erst einige Tage später vorliegen. Google verwies auf die enormen Datenmengen, die jeden Tag heraufgeladen werden.

"Sie finden nun rund 200 Millionen Videos mit automatischen und menschlich erstellten Untertiteln auf Youtube", erklärte Youtube in seinem Blog. Weitere Sprachen sollen folgen.


Nephtys 29. Nov 2012

später? Die Übersetzungsfunktion war schon immer dabei, und ist teil der Sache...

ryuusanosuke 29. Nov 2012

Alles in Arbeit ;) http://www.golem.de/news/microsoft-research-computersystem-uebersetzt...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Administrator (m/w) für den Betrieb von Webapplikationen
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Anwendungsbetreuer/in für betriebswirtschaftliche Systeme
    VDI GmbH, Düsseldorf
  3. IT-Service Mitarbeiter (m/w)
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  4. SAP-Teamleiter (m/w)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. MSI-Cashback-Aktion: Ausgewählte Grafikkarte und Mainboard kaufen
  2. Amazon Fire TV
    89,00€ statt 99,00€
  3. Raspberry Pi 2 Modell B / Quad-Core Prozessor / 1GB RAM - inkl. Kühlkörper
    ab 36,44€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Epic Games

    Unreal Engine mit Quellcode jetzt kostenlos

  2. Projekt Nova

    Google bestätigt Planung eigener Mobilfunktarife

  3. Screamride im Test

    Achterbahn mit Zerstörungsdrang

  4. Sofia und Cherry Trail

    Intels neue Atom-x-Modelle bieten eine dicke Grafikeinheit

  5. Geplante Obsoleszenz

    Ein Viertel aller Flat-TVs wird wegen Defekt ausgetauscht

  6. Europa

    Telekom stellt pro Woche 100.000 Anschlüsse auf All-IP um

  7. Zend

    Experimentelle JIT-Engine für PHP veröffentlicht

  8. Jolla Tablet im Hands on

    Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet

  9. Imagination Technologies

    Winzige Wearable-GPU und H.265-Einheiten für Smartphones

  10. Biometrie

    Fujitsu zeigt Iris-Scanner mit NIR-Licht für Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spieldesign: Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen
Spieldesign
Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen
  1. Steam Valve kündigt neues VR-Headset an
  2. Microsoft Xbox One wird wohl ab Sommer zum Dev Kit
  3. Games PS4 und Xbox One bei Spielentwicklern beliebter

Die Woche im Video: Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
Die Woche im Video
Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
  1. Die Woche im Video Ein Spionagering, Marskandidaten und Linux für den Desktop
  2. Die Woche im Video New 3DS, Stromzähler und der schnellste Smartphone-Chip
  3. Die Woche im Video Raspberry Pi 2, die Telekom am DE-CIX und Alienware Alpha

IMHO: Automotive ist das neue Internet of Things
IMHO
Automotive ist das neue Internet of Things
  1. Uber-Konkurrent Kommt bald das Google-Taxi ohne Fahrer?
  2. Bundesverkehrsminister Autonome Autos sollen in zehn Jahren normal sein
  3. Autobahn Ruhrgebiet soll Testgebiet für autonomes Fahren werden

  1. Re: Lighter than Air (tm)

    Lapje | 21:26

  2. Re: Laufzeit von Fernsehgeräten

    plutoniumsulfat | 21:26

  3. Re: Find ich riskant

    George99 | 21:25

  4. Re: Siehste Apple:

    Lapje | 21:25

  5. Re: 550 Euro für 32 GB

    Lapje | 21:24


  1. 18:44

  2. 18:40

  3. 18:01

  4. 17:49

  5. 16:40

  6. 16:08

  7. 15:58

  8. 15:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel