Anzeige
Am Google-Hauptsitz
Am Google-Hauptsitz (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

SEC: Googles geheimnisvoller 5-Milliarden-Dollar-Kauf in Europa

Google wollte in Europa den zweitgrößten Kauf einer Firma in der Konzerngeschichte durchführen. Doch das Geschäft kam nicht zustande. Nun seien Zukäufe in Höhe von 20 bis 30 Milliarden US-Dollar im Ausland geplant.

Anzeige

Google hatte in Europa die Übernahme eines Unternehmens für 5 Milliarden US-Dollar geplant, die dann aber doch nicht zustande kam. Das geht aus einer Pflichtmitteilung Googles an die US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) vom Dezember 2013 hervor, die am 20. Mai 2014 erstmals veröffentlicht wurde. Der Kauf eines Unternehmens im Wert von 4 bis 5 Milliarden US-Dollar wäre die zweitgrößte Übernahme in der Konzerngeschichte Googles gewesen.

Für Motorola Mobility hatte der Internetkonzern im Jahr 2012 eine Summe von 12,1 Milliarden US-Dollar ausgegeben. Im Januar kaufte Google Nest Labs für 3,2 Milliarden US-Dollar und verkaufte Motorola Mobility für 2,9 Milliarden US-Dollar.

In der SEC-Einreichung erklärte Google auch, dass es Gewinne in Höhe von 20 bis 30 Milliarden US-Dollar im Ausland erwirtschaften muss, um die geplanten Übernahmen und Zukäufe von Patenten bewältigen zu können.

Google nannte in der SEC-Mitteilung keine Namen von Unternehmen, die es möglicherweise übernehmen will. Nachfragen des Wall Street Journals dazu wurden nicht beantwortet.

Die SEC wollte von Google Details über Auslandsgewinne erfahren, die auch im Ausland verblieben und fragte, ob das Unternehmen plane, diese Summen auszugeben. Von Googles Geldreserven in Höhe von 60 Milliarden US-Dollar liegen 35 Milliarden US-Dollar außerhalb der USA.

Google will durch das Anlegen seiner US-Gewinne im Ausland in den USA Steuern sparen. Die Aussagen zu zukünftig angeblich geplanten Übernahmen im Ausland könnten daher auch fabriziert sein, um das Parken der Milliardenbeträge im Ausland zu begründen.


eye home zur Startseite
jones1024 22. Mai 2014

Ganz ruhig, schön atmen. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass alle Unternehmen mit...

HerrHerger 22. Mai 2014

Beim Kauf von Nokia wäre es wahrscheinlich darum gegangen, WP einzustellen. Damit hätte...

Anonymer Nutzer 21. Mai 2014

Es sei denn sie machen ein Angebot, was du nich ablehnen kannst...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemtechniker (m/w)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hamburg, Oldenburg
  2. Managementberater (m/w) im Bereich Business Intelligence - Senior Professional
    Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart
  3. IT-Mitarbeiter / innen fachlich-technische Dienstleistungen
    Landeshauptstadt München, München
  4. Projektingenieur MES (m/w)
    Roche Diagnostics GmbH, Mannheim

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. NUR BIS SONNTAG: 3 Blu-rays für 18 EUR
    (u. a. Rache für Jesse James, Runaway, The Wanderers)
  2. NUR BIS SONNTAG: 10 Blu-rays für 50 EUR
    (u. a. Indiana Jones, Lucy, Jack Reacher, Cooties, Airport, Big Jake)
  3. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ultra Compact Network

    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

  2. Juniper EX2300-C-12T/P

    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

  3. Vorratsdatenspeicherung

    Alarm im VDS-Tresor

  4. Be Quiet Silent Loop

    Sei leise, Wasserkühlung!

  5. Kryptowährung

    Australische Behörden versteigern beschlagnahmte Bitcoins

  6. ZUK Z2

    Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro

  7. Zenbook 3 im Hands on

    Kleiner, leichter und schneller als das Macbook

  8. Autokauf

    Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen

  9. Toughpad FZ-B2 Mk 2

    Panasonic zeigt neues Full-Ruggedized-Tablet mit Android

  10. Charm

    Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Fehler in Blogsystem 200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert
  2. Überwachung Aufregung um Intermediate-Zertifikat für Bluecoat
  3. IT-Sicherheit SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  1. Re: 280er mit 120er Lüftern?

    most | 19:36

  2. Re: Dynamo?

    schachbrett | 19:33

  3. Re: was nützs, wenn darauf windows läuft?

    nr69 | 19:33

  4. Re: Definiere "Aufstieg"

    Spiritogre | 19:32

  5. welche innovation?

    miauwww | 19:31


  1. 19:26

  2. 18:41

  3. 18:36

  4. 18:16

  5. 18:11

  6. 17:31

  7. 17:26

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel