Evasi0n-Jailbreak bald auch für Apple TV 5.2
Evasi0n-Jailbreak bald auch für Apple TV 5.2 (Bild: Firecore)

Seas0npass & aTV Flash Evasi0n-Jailbreak bald auch für Apple TV 5.2

Die Media-Center-Software aTV Flash soll bald auch mit der aktuellen iOS-Version 5.2 für Apple TV funktionieren. Die Entwickler erweitern dazu den Seas0npass-Jailbreak um die Methode des Evasi0n-Jailbreaks.

Anzeige

Der Evasi0n-Jailbreak für iOS 6.1 wird in den Seas0npass-Jailbreak von Firecore integriert. Damit lassen sich dann Apple-TV-Geräte mit eingespielter Softwareversion 5.2 dauerhaft (untethered) knacken und modifizieren - auf eigenes Risiko und unter Verlust der Garantie. Seas0nPass für Apple TV 5.2 soll bald fertiggestellt werden, wie gehabt in Softwareversionen zum Ausführen unter Windows und Mac OS X bei per USB angeschlossenem Apple TV.

Parallel dazu widmet sich Firecore den nötigen leichten Anpassungen der Media-Center-Software aTV Flash (black). Nicht alles, was in Apple TV 5.1 funktionierte, soll auch in 5.2 problemlos funktionieren - als Beispiel werden Plex und XBMC genannt, die laut Firecore große Anpassungen durch ihre jeweiligen Entwickler erfordern, um wieder kompatibel zu werden. Zudem wird aTV Flash (black) auch weiterhin nur mit der zweiten Hardwaregeneration des Apple TV funktionieren. Besitzer der aktuellen dritten Generation des Apple TV müssen sich weiter gedulden, bis sie ihre Set-Top-Box im Funktionsumfang erweitern können.

Mit aTV Flash (black) werden Apples Set-Top-Boxen zu leistungsfähigeren Mediaplayern, die nicht nur mehr Videocodecs und damit mehr Videoformate unterstützen, sondern auch DVD-Rips abspielen können. Musik, Fotos und Videos können über AFP und SMB auch vom Mac, PC oder NAS gestreamt werden, unabhängig vom iTunes-Ökosystem. Zudem gibt es einen HTML5-fähigen Webbrowser. ATV Flash (black) kostet 30 US-Dollar, knapp 22 Euro.


Cyb3rfr3ak 07. Feb 2013

So ähnlich mache ich das auch.. da ich aber noch nicht die Zeit hatte, alle Filme+Serien...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Support-Spezialisten (m/w)
    Thinking Objects GmbH, Korntal-Münchingen (bei Stuttgart)
  2. Re­quire­ments-In­ge­nieur (m/w)
    S1nn GmbH & Co. KG, Stutt­gart
  3. Mitarbeiter (m/w) technischer Filialsupport
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt bei Flensburg
  4. Teamleiter IT (m/w)
    über Baumann Unternehmensberatung AG, Schwandorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test

    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln

  2. Kanzlerhandy

    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

  3. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  4. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg

  5. Inmarsat und Alcatel Lucent

    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

  6. Managed Apps

    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

  7. Elektronikdiscounter

    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

  8. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  9. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  10. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

SE Android: In Lollipop wird das Rooten schwer
SE Android
In Lollipop wird das Rooten schwer
  1. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  2. Android 5.0 Lollipop wird für Nexus-Geräte verteilt
  3. Android 5.0 Aktuelles Moto G ist erstes Smartphone mit Lollipop-Update

Battlefield Hardline angespielt: New Action Hero
Battlefield Hardline angespielt
New Action Hero
  1. Videostreaming Youtube startet 60-fps-Wiedergabe
  2. Electronic Arts Business-Ergebnisse und Battlefield-Termine
  3. Dreijahresplan EA will Spielervertrauen zurückgewinnen

    •  / 
    Zum Artikel