Google Search Appliance
Google Search Appliance (Bild: Google)

Search Appliance 7.0 Google-Box verwaltet bis zu 1 Milliarde Seiten

Google hat mit der Search Appliance 7.0 eine neue Version einer Unternehmenssuchmaschine vorgestellt, die auf dedizierter Hardware von Google läuft und Intranets, Websites und Dokumentensammlungen zur internen Verwendung indizieren kann.

Anzeige

Vor zehn Jahren stellte Google eine gelbe Serverhardware für Racks vor. "Google in a Box" ermöglichte es Unternehmen, über ein Webinterface festzulegen, welche internen Dokumente durchsucht werden sollten. Die neue Google Search Appliance 7.0 läuft auf neuerer Hardware, arbeitet aber in dieser Tradition weiter. Sie gibt Zugriffsmöglichkeiten für Desktopanwender, Tablets und Smartphones. Durchsucht werden auf Wunsch nicht nur Webseiten, sondern auch soziale Netzwerke, Sharepoint 2010 und Cloud-Speicher.

  • Google Search Appliance (Bild: Google)
  • Google Search Appliance 7.0 mit benutzergeneriertem Suchergebnis (Bild: Google)
Google Search Appliance (Bild: Google)

Anders als bei einer normalen Google-Suche können die Anwender ihre eigenen Suchresultate beisteuern und helfen, den Index zu verbessern. So sollen ihre Kollegen beim nächsten Mal die Informationen leichter finden. Google hat die Suchmaske optisch, aber auch inhaltlich überarbeitet.

So bietet GSA 7.0 neue Suchfunktionen wie eine Dokumentenvoransicht in Form von Miniaturabbildungen und einer Vollbild-Durchblätterfunktion, die direkt aus den Suchergebnissen heraus aufgerufen wird. Dazu kommt Google Transite mit bis zu 60 Sprachen, mit denen Dokumente maschinenübersetzt werden können.

Die GSA-Version 7.0 soll außerdem mit einem überarbeiteten Morphologie-Sprachmodul Flexion und Wortbildung auch von komplizierten Sprachen wie Arabisch, Chinesisch, Japanisch und Koreanisch beherrschen. Das soll die Suchergebnisse verbessern.

Mit der Google Search Appliance Version 7.0, die ab sofort zur Verfügung steht, können bei entsprechend vielen Hardwaremodulen in einem Rack bis zu eine Milliarde Seiten verwaltet werden. Das dürfte auch für sehr große Unternehmen ausreichen. Der Google-Index im Jahr 2000 umfasste ebenfalls "nur" eine Milliarde Seiten.


Lammi 10. Okt 2012

du mietest die gsa für 3 jahre, die kleinste (50000 dokumente) kostet für die laufzeit...

budweiser 10. Okt 2012

Das lässt sich doch bei so einer Lösung wunderbar kontrollieren, ganz im Gegensatz zu...

Kommentieren



Anzeige

  1. Project Manager (m/w)
    Gelato Group via Academic Work Germany GmbH, Oslo (Norwegen)
  2. Teamleitung (m/w) Software
    Continental AG, Markdorf
  3. Senior SAP Solution Inhouse Consultant (m/w)
    Leica Camera AG, Wetzlar
  4. IT-Berater (m/w) - Netzwerke und Systeme / Cisco
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Hamburg

Detailsuche


Top-Angebote
  1. FILM-TIEFPREISWOCHE: ÜBER 9.000 TITEL REDUZIERT
  2. 5 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Hotel Transsilvanien, Terminator 3+4, Wer ist Hanna?, Man of Steel, Last Action Hero, Over...
  3. Blu-ray-Box-Sets reduziert
    (u. a. Ocean's Trilogy 14,97€, The Wire 69,97€, Lethal Weapon 1-4 16,97€, Band of Brothers 17...

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Frankfurt

    Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn

  2. 3D-Varius

    Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker

  3. Vectoring

    Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s

  4. Headlander

    Mit Köpfchen in die 70er-Jahre-Raumstation

  5. This War of Mine

    Krieg mit The Little Ones auf Konsole

  6. Soziales Netzwerk

    Facebook hat eine Milliarde Nutzer an einem Tag

  7. Google

    Chrome pausiert ab September einige Flash-Werbung

  8. Mobilfunknetz

    Bahn will WLAN im ICE mit allen Netzbetreibern verbessern

  9. Rare Replay im Test

    Banjo, Conker und mehr im Paket

  10. Ubisoft

    Server von World in Conflict werden abgestellt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Open Source: Sticken! Echt jetzt?
Open Source
Sticken! Echt jetzt?
  1. München CSU-Stadträte wettern über Limux
  2. Guadec15 "Beiträge zu freier Software sind zu schwer"
  3. Guadec15 "Open-Source-Software braucht Markenrechte"

Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  2. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma
  3. Unterwasser Aquanox sucht Community

Uberchord ausprobiert: Besser spielen statt Highscore jagen
Uberchord ausprobiert
Besser spielen statt Highscore jagen
  1. Play Music Googles Musikdienst bekommt kuratierte Playlisten
  2. GTA 5 Rockstar-Editor bald für PS4 und Xbox One
  3. DAB+ WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  1. Re: "Folienspeichergerät"

    Moe479 | 07:54

  2. Re: Wieso ist Glasfaser von Förderung ausgeschlossen?

    Tobias Claren | 06:16

  3. KC 85

    Ashurnasirapli | 06:13

  4. Re: Übermacht Fussball

    Analysator | 05:44

  5. Warum...

    Fantasy Hero | 05:17


  1. 19:06

  2. 18:17

  3. 17:16

  4. 16:36

  5. 15:27

  6. 15:24

  7. 14:38

  8. 14:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel