Seagate 4TB Desktop HDD
Seagate 4TB Desktop HDD (Bild: Seagate)

Seagate 2 Milliarden verkaufte Festplatten und ein 4-TByte-Modell

Seagate hat in 33 Jahren 2 Milliarden Festplatten verkauft, die Hälfte davon in den letzten 4 Jahren. Nun hat Seagate mit der 4TB Desktop HDD eine neue Desktop-Festplatte angekündigt.

Anzeige

Der Festplattenhersteller Seagate meldet seinen Lieferrekord: Das Unternehmen hat 2 Milliarden Festplatten ausgeliefert. Um die Zahl zu erreichen, benötigte Seagate 29 Jahre für die erste Milliarde und 4 Jahre für die zweite.

Zusammen mit diesem Lieferrekord kündigt Seagate auch eine neue Desktop-Festplatte mit 4 TByte Speicherkapazität an. Die Seagate 4TB Desktop HDD verfügt als bisher einzige Festplatte mit dieser Kapazität über nur vier Scheiben (Platter). Im Vergleich zu Seagates erster Festplatte im Jahr 1979 bietet das neue Modell die rund 800.000-fache Kapazität.

Die Seagate 4TB Desktop HDD soll eine dauerhafte Datentransferrate von 160 MByte/s erreichen und verfügt über 64 MByte Cache. Angeschlossen wird sie per SATA mit 6 GBit/s.

Im Handel ist die Seagate 4TB Desktop HDD hierzulande bereits zu Preisen zwischen 155 und 185 Euro erhältlich.


Neuro-Chef 13. Mär 2013

Naja, ohne Redundanz sollte man am besten keine Platte betreiben, aber warum nicht mit...

thomy_pc 13. Mär 2013

Seagate Festplatten fallen bei mir zwar nicht häufiger aus, jedoch habe ich mit denen...

gaym0r 13. Mär 2013

Ich glaub du machst dir das alles etwas zu einfach.

Vradash 13. Mär 2013

Ich frage mich bis heute warum es kein Firmware-Update gibt, das den Seagate Chirping...

Mimus Polyglottos 13. Mär 2013

Lt. diesem Artikel sind Seagate-Platten tatsächlich nicht gerade ausfallsicher: http...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Software-Entwickler/in Java
    Bosch Energy and Building Solutions GmbH, Ismaning
  2. Spiele-Programmierer (m/w)
    upjers GmbH, Bamberg
  3. HR Expert e-Recruitment (m/w)
    Roche Diagnostics GmbH, Penzberg
  4. IT-Experte für SAP-ERP-Betrieb und -Projektmanagement (m/w)
    SE Tylose GmbH & Co. KG, Wiesbaden

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Watch Dogs - Deluxe Digital Edition [PC Download]
    22,97€
  2. NEU: Crysis 3 Download
    2,99€
  3. NEU: Battlefield 4 Download
    11,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. General vor dem NSA-Ausschuss

    Der Feuerwehrmann des BND

  2. Outcast 1.1

    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

  3. Microsoft

    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

  4. Streaming

    Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus

  5. KDE Applications 14.12

    Erste Frameworks-5-Ports der KDE-Anwendungen erschienen

  6. Spearfishing

    Icann meldet Einbruch in seine Server

  7. Amiibos

    Zubehör für Super Smash Bros wird rar und teuer

  8. x86-64-Architektur

    Fehler im Linux-Kernel kann für Abstürze ausgenutzt werden

  9. Manhattan

    Amazon liefert per Radkurier in einer Stunde aus

  10. Entwicklerpreis Summit 2014

    Wiederspielbarkeit Reloaded



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

    •  / 
    Zum Artikel