Die Radeon HD 7970 GHz Edition soll AMD über 2013 retten.
Die Radeon HD 7970 GHz Edition soll AMD über 2013 retten. (Bild: AMD)

Sea Islands AMD verschiebt Radeon HD 8000 bis Ende 2013

Jetzt ist es offiziell: Bis AMD einen Nachfolger für Grafikkarten der Serie Radeon HD 7000 vorstellt, werden noch viele Monate vergehen. Bis Ende 2013 soll die Radeon HD 7970 die schnellste Karte mit einer GPU bleiben. Das wird aber recht schwierig werden.

Anzeige

In einer kurzfristig angesetzten Telefonkonferenz hat AMD bestätigt, was schon seit Wochen als Gerücht bekannt ist: Die echten Nachfolger der Serie Radeon HD 7000 werden noch lange auf sich warten lassen. AMD eröffnete das Gespräch mit der Feststellung, man habe in der vergangenen Zeit "etwas Verwirrung im Markt" gesehen und wolle nun für Aufklärung sorgen.

Dabei war schon der nächste Gesprächspunkt eher verwirrend als erhellend: Was man bisher unter dem Codenamen "Sea Islands" kannte, ist nach AMDs neuer Definition nicht mehr nur die Serie Radeon HD 8000 mit Desktopgrafikkarten. Vielmehr sieht das Unternehmen auch die aktuellen Radeon HD-8000M für Notebooks - mit herkömmlicher GCN-Architektur - als Bestandteil der Serie Sea Islands an.

Unter dem Codenamen werden aber auch die neu entworfenen Radeon HD 8000 für Desktop-PCs geführt werden. Sie erscheinen allerdings erst Ende des Jahres 2013, wie AMD ausdrücklich sagte. Daher soll die Radeon HD 7970 GHz Edition bis zu diesem Zeitpunkt die schnellste Grafikkarte des Unternehmens mit einer GPU sein.

Keine Radeon HD 7990 im AMD-Design

Selbst eine eigene Radeon HD 7990 mit zwei GPUs ist von AMD nicht zu erwarten. Die bisher verfügbaren Eigendesigns wie die Powercolor Devil 13 und die Ares 2 von Asus sollen zur Bedienung dieses ohnehin sehr kleinen Marktes ausreichen. Das ist gut möglich, kosten doch beide Grafikkarten über 1.000 Euro.

AMDs Grafikchef Roy Taylor, der seit Anfang 2013 für das Unternehmen tätig ist und zuvor schon über zehn Jahre für Nvidia gearbeitet hatte, machte im weiteren Verlauf auch klare Kampfansangen an den Konkurrenten: "Der Kampf läuft wieder - also lasst uns unseren Spaß daran haben. Wir haben die schnellsten GPUs." Er forderte die Journalisten auf, das auch mit aktuellen Spielen und Treibern zu überprüfen.

Wenn man den Gerüchten von Hardwareherstellern glauben darf, wird der Titel der schnellsten GPU - der Radeon HD 7970 GHz Edition - aber nicht mehr lange bei AMD bleiben. Schon in wenigen Tagen könnte Nvidia seine Geforce Titan vorstellen, die auf der GPU GK110 mit bis zu 2.688 Rechenwerken basieren soll. Bei diesem riesigen Chip aus über sieben Milliarden Transistoren sind aber vor allem die Verfügbarkeit und der Preis noch nicht abzusehen.

AMD zeigte sich jedoch zuversichtlich, unabhängig von der Zahl der GPUs auch im weiteren Verlauf des Jahres 2013 die schnellste Grafikkarte stellen zu können. Das sollen dann die 7990-Varianten mit zwei Grafikprozessoren sein. Auch weitere neue Produkte innerhalb der Serie 7000 stellte Roy Taylor in Aussicht: "Wir sehen immer noch Wachstum bei den Absatzzahlen der Serie 7000", meinte AMDs neuer Grafikchef.


triplekiller 10. Jul 2013

Hab schon die Radeon 9250 im Rechner

syprix 26. Feb 2013

Physx ist eine Nieschentechnolgie, diese wird von ganz wenigen Spielen nur unterstützt...

nie (Golem.de) 17. Feb 2013

Was im Artikel schon steht, hier noch einmal vereinfacht: AMD versteht alles, was 2013...

kendobaronQ 15. Feb 2013

Klar mit der neuesten Generation. Konsolen werden ja auch in 2 Wochen rausgehauen und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Webentwickler (m/w) IT
    Walbusch Walter Busch GmbH & Co. KG, Solingen
  2. Big Data Engineer (m/w)
    TeamViewer GmbH, Göppingen oder Stuttgart
  3. Spezialistin / Spezialist E-Government und Online-Services
    VBL, Karlsruhe
  4. (Junior) Survey Manager (m/w) Beratung Global Marketing Services
    Siemens AG, Mannheim

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TOPSELLER BEI ALTERNATE: G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€
  2. ARCTIC Freezer 13 CO (mit 92mm PWM-Lüfter, für AMD u. Intel)
    26,19€ inkl. Versand
  3. Turtle Beach Kopfhörer reduziert

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Forschung

    Graphen sollen LEDs verbessern

  2. Qualitätsprobleme

    Withings Activité Pop mit Glasbruch und Verletzungsgefahr

  3. Apple-Patent

    Smartphone-Kamera mit drei Sensoren

  4. Taxi-Dienst

    Uber plant neuen Dienst für Deutschland

  5. Pilotprojekt

    DHL-Paketkasten kommt in Mehrfamilienhäuser

  6. Technical Preview

    Windows 10 erscheint in Kürze für weitere Smartphones

  7. Freie Bürosoftware

    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

  8. Smartwatch

    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar

  9. Manfrotto

    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

  10. Test Woolfe

    Rotkäppchen schwingt die Axt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  2. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück
  3. Urheberrecht Abmahnung wegen Nutzung des Facebook-Buttons bei Bild.de

  1. Re: Ohne Outlook-Ersatz wird das weder bei Libre...

    Thunderbird1400 | 07:47

  2. Re: Das ist nur eine Meinung

    Coding4Money | 07:43

  3. Re: Die BRD möchte, dass ich ein E-Auto kaufe?

    robinx999 | 07:43

  4. Elon Musk

    Terence01 | 07:43

  5. Re: Indies vs AAA

    Feyh | 07:41


  1. 07:23

  2. 16:09

  3. 15:29

  4. 12:41

  5. 11:51

  6. 09:43

  7. 17:19

  8. 15:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel