Abo
  • Services:
Anzeige
Turrican II im Browser
Turrican II im Browser (Bild: Screenshot Golem.de)

Scripted Amiga Emulator: Amiga in HTML5 und Javascript

Turrican II im Browser
Turrican II im Browser (Bild: Screenshot Golem.de)

Der "Scripted Amiga Emulator" bringt den Commodore-Computer in den Browser. Einige Demos und Spiele sind darüber im Browser bereits lauffähig.

Rupert Hausberger entwickelt einen Amiga-Emulator in HTML5 und Javascript, um Spiele und Demos für den Amiga direkt im Browser wiederzugeben. Dazu bedarf es allerdings eines schnellen Rechners und eines modernen Browsers, der WebGL, Webaudio und Typed Arrays unterstützt. Laut Hausberger läuft der Emulator in Chrome am schnellsten und bei einem ersten Test waren einige der Spiele in Googles Browser durchaus spielbar, wenn auch die Musik offenbar je nach CPU-Auslastung in der Geschwindigkeit variierte.

Anzeige

Darüber hinaus wird Amiga Kickstart in einer Version zwischen 1.x und 2.04 benötigt, was Hausberger aber nicht beilegen kann, ohne gegen Urheberrechte zu verstoßen. Stattdessen greift er auf die freie Variante Aros Kickstart zurück.

Hausberger geht es bei seinem Open-Source-Projekt - der Code steht auf Github bereit - darum, Amiga-Klassiker einfach im Browser verfügbar zu machen. Zudem will er ein API zur Steuerung der Spiele anbieten, so dass sich der Scripted Amiga Emulator auch als Demoplayer eignet. Auch als Browserbenchmark könnte der Emulator verwendet werden.

Der Scripted Amiga Emulator läuft derzeit außer in Chrome auch in Firefox und Opera, nicht aber im Internet Explorer oder Safari, da die Browser nicht alle benutzten Techniken unterstützen.

Unter scriptedamigaemulator.net stellt Hausberger seinen Emulator zusammen mit einigen Spielen und Demos bereit, darunter Alien Breed, Barbarian, Battle Chess, Lotus Turbo Challenge 1/2, North'n South, Pinball Dreams und Pinball Fantasies, Prince of Persia, R-Type 2, Terminator 2 und Turrican 1 bis 3. Zudem sollen einige Programme funktionieren, darunter Devpak, DPaint sowie Workbench 1.x und Workbench 2.04.


eye home zur Startseite
Crass Spektakel 04. Jan 2013

Wenn "RS232" dann Twinexpress. Diese Software überträgt mit mehreren MBit(!!!) zwischen...

der_wahre_hannes 03. Jan 2013

Auf dem Amiga war's immer "Jawoll?"-"In Ordnung..."

der_wahre_hannes 03. Jan 2013

Ja, back2roots ist töter als tot. Aber die haben ein sehr umfangreiches Angebot an...

Ekelpack 03. Jan 2013

Also... in erster Linie geht es darum zu zeigen, was man mit JS und HTML5 so alles machen...

zZz 02. Jan 2013

genau das habe ich ja auch in meinem post davor geschrieben




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Willy Bogner GmbH & Co. KGaA, München
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel
  3. Groz-Beckert KG, Albstadt
  4. Myra, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 5,49€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Objektiv

    Lichtstarkes Nikon 105 mm 1,4E ED für Porträts

  2. Adobe muss nachbessern

    Photoshop druckt falsche Farben

  3. Urban eTruck

    Mercedes stellt elektrischen Lkw mit 200 km Reichweite vor

  4. Keysniffer

    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

  5. Here WeGo

    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

  6. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  7. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  8. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  9. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  10. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Re: Aus welchem Jahr stammt der Akku?

    picaschaf | 08:37

  2. Re: nur 100m? Auf die Entfernung kann man auch...

    RienSte | 08:37

  3. Re: das ist Mercedes' Antwort im Transportwesen...

    Kleine Schildkröte | 08:37

  4. Re: Ms macht wieder ein Fehler

    david_rieger | 08:35

  5. Zu langsam, Golem? Patch bereits vor zwei Tagen...

    silentcreek | 08:34


  1. 07:41

  2. 07:28

  3. 07:17

  4. 19:16

  5. 17:37

  6. 16:32

  7. 16:13

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel