Abo
  • Services:
Anzeige
Glasfaserkabel
Glasfaserkabel (Bild: Swisscom)

Schweiz: Netzbetreiber verpflichten sich zur Netzneutralität

Glasfaserkabel
Glasfaserkabel (Bild: Swisscom)

Die Netzbetreiber der Schweiz verpflichten sich zu Netzneutralität, Routerfreiheit und gegen Internetsperren. Doch es gibt viele Ausnahmen.

Anzeige

Die Schweizer Netzbetreiber Swisscom, Sunrise, UPC Cablecom, Orange und der Verband Swisscable haben einen Verhaltenscodex zur Wahrung der Netzneutralität ausgearbeitet. Das gab die Swisscom am 7. November 2014 bekannt. Die fünf Unterzeichner des Verhaltenskodexes wollen "das offene Internet in der Schweiz" sicherstellen.

In dem Kodex heißt es: "Alle Nutzer können Inhalte, Dienste, Anwendungen, Hard- und Software nach ihrer Wahl benützen. Keine Dienste oder Anwendungen werden gesperrt. Die Informations- und Meinungsäußerungsfreiheit wird nicht eingeschränkt."

Swisscom und Sunrise sind führend im Festnetz- und Mobilfunk des Landes aktiv. UPC Cablecom ist der größte Kabelnetzbetreiber der Schweiz. Orange ist Mobilfunkbetreiber.

Bei einer möglichen Verletzung des Verhaltenskodexes durch Anbieter werden Nutzer künftig eine Schlichtungsstelle anrufen können, der unabhängige Experten angehören sollen. Diese sollen die Fälle untersuchen, zwischen Nutzern und Anbietern vermitteln und die Öffentlichkeit jährlich über ihre Aktivitäten informieren.

Im Kodex wird aber auch festgehalten, dass ein Netzwerkmanagement zur Qualitätssicherung und für auf den Kunden zugeschnittene Angebote weiterhin betrieben werden kann. "Dann etwa, wenn Verfügungen von Behörden umgesetzt, schädliche Aktivitäten blockiert oder Kapazitätsengpässe überwunden werden müssen. Zudem sollen Dienste mit zeitkritischen Anforderungen auf Wunsch der Kunden priorisiert werden können." Beispiele dafür seien etwa IP-Telefonie, -TV, Notrufe, Videokonferenzen oder künftige Anwendungen der Telemedizin, wo Daten möglichst rasch beim Kunden ankommen müssen.

Swisscom priorisiert beispielsweise seinen eigenen Fernsehdienst Swisscom-TV und drosselt den sonstigen Datenverkehr während der Nutzung des Dienstes.


eye home zur Startseite
Gokux 08. Nov 2014

Init7 ist doch kein Kleinstprovider o.O. Klar im Endkundenmarkt mit Fiber7 sind sie noch...

rettichschnidi 08. Nov 2014

+1 https://www.digitale-gesellschaft.ch/2014/11/07/nur-weil-die-provider-netzneutral...

savejeff 07. Nov 2014

Ich will ich symetrisch 1GBit/s für 8 öcken O_O



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SMARTRAC TECHNOLOGY GmbH, Dresden
  2. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  3. Dataport - Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  4. Unitymedia GmbH, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,00€ (Lieferung am 10. November)
  2. 59,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon

    Fire TV erhält neuartigen Startbildschirm

  2. Musikstreaming

    Soundcloud könnte bald Spotify gehören

  3. Online- oder Handyfahrschein

    Ausweiszwang bei der Bahn

  4. Elektroauto

    Volkswagen ID soll bis zu 600 km elektrisch fahren

  5. Sicherheitsrisiko Baustellenampeln

    Grüne Welle auf Knopfdruck

  6. Altiscale

    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

  7. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  8. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  9. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  10. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Fitnessportale Die Spielifizierung des Sports

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Die Woche im Video Schneewittchen und das iPhone 7
  2. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  3. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Systemüberwachung Facebook veröffentlicht Osquery für Windows
  2. Facebook 100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht
  3. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt

  1. Re: Ja, klar, das Zugpersonal hat auch nicht...

    anonym | 10:17

  2. Re: Sehr gute Idee!

    Moody | 10:16

  3. Unendliche Energiequelle ;-)

    M.P. | 10:16

  4. Re: Bitte bitte bitte: endlich anpassbare...

    Midian | 10:16

  5. Re: Gmail auf dem letzten Platz...

    Kein Kostverächter | 10:15


  1. 09:17

  2. 07:45

  3. 07:26

  4. 07:12

  5. 07:00

  6. 19:10

  7. 18:10

  8. 16:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel