Der für Fedora 18 neu geschriebene Installer soll in Schrödinger's Cat ebenfalls verbessert werden.
Der für Fedora 18 neu geschriebene Installer soll in Schrödinger's Cat ebenfalls verbessert werden. (Bild: Fedora)

Schrödinger's Cat Fedora 19 mit UEFI-Problemen

Probleme mit der UEFI-Unterstützung verzögern die ersten Alpha von Fedora 19. Der Umlaut im Codenamen macht den Entwicklern außerdem weiter zu schaffen.

Anzeige

Das immer wieder von Verspätungen betroffene Fedora-Projekt musste nun auch die erste Alphaversion von Fedora 19 alias Schrödinger's Cat verschieben. Der Grund dafür ist ein Fehler in der Grub-Konfiguration, der das Starten der Entwicklungsversion auf UEFI-Systemen verhindert. Ein Fehler im Kernel sorgt zusätzlich in einigen UEFI-Systemen dafür, dass sich die Alpha von Fedora nicht installieren lässt.

Probleme bereitet den Entwickler auch der für die Veröffentlichung gewählte Codename Schrödinger's Cat. Sowohl der Umlaut als auch der Apostroph im Namen sorgen etwa im Installer Anaconda für Darstellungsfehler. Zuvor mussten die Entwickler bereits ihr System zum Melden von Fehlern sowie Grub entsprechend anpassen.

Um diesen Codierungsfehlern vorzubeugen, sprachen sich einige Fedora-Entwickler dafür aus, den Namen zu ändern, anstatt die auftretenden Fehler zeitaufwendig beheben zu müssen. Das technische Komitee von Fedora (FESCO) entschied sich aber einstimmig dagegen, das Problem zu übergehen, die Fehler sollen behoben werden, falls sie auftreten.

Fedora 19 wird eine komplette Werkzeugsammlung für den 3D-Druck enthalten und die MySQL-Datenbank gegen den Community-Fork MariaDB austauschen. Neben Bind 10 und PHP 5.5 will das Team auch eine Vorschau auf das OpenJDK 8 in die neue Version seiner Linux-Distribution integrieren.

Im Projekt-Wiki findet sich eine Liste der geplanten Funktionen für Fedora 19, das Anfang Juli erscheinen soll.


ratti 03. Mai 2013

Ich freue mich ganz ehrlich über euer Interesse an typografischen Feinheiten. Aber das...

ratti 15. Apr 2013

Wir nehmen euch einen Hitler ab, dafür legt ihr den Schrödinger drauf. Ist das ein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG, Haldenwang
  2. Junior Consultant (m/w) - Business Intelligence im Herzen der Automobilindustrie
    T-Systems on site services GmbH, Wolfsburg
  3. Objektleitung (m/w) für den IT-Service
    SRH Dienstleistungen GmbH, Neckargemünd
  4. Fachreferent (m/w) HGÜ-Technik und Datenmanagement
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Vorbestell-Aktion: Batman: Arkham Knight
    Vorbesteller erhalten gratis einen Bonus-Code für die Harley Quinn Challenge-Maps
  2. TOPSELLER: Sid Meier's Starships [PC Steam Code]
    8,74€
  3. TOPSELLER: Crysis 3 Origin-Code
    4,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Gigaset

    Ex-Siemens-Sparte bringt eigene Smartphones heraus

  2. Legacy of the Void

    Starcraft 2 geht in die Beta

  3. Streaming

    Fernbedienungen bekommen Netflix-Taste

  4. DNS/AXFR

    Nameserver verraten Geheim-URLs

  5. Lizenzklage

    "VMware wollte sich nicht an die GPL halten"

  6. Kabelnetzbetreiber

    Routerwahl soll zu Bruch des Fernmeldegeheimnisses führen

  7. Ineffiziente Leuchtmittel

    Erweitertes Lampenverbot tritt in Kraft

  8. Mini-PCs unter Linux

    Installation schwer gemacht

  9. Game Development

    Golem.de lädt zum Tech Summit ein

  10. Khronos Group

    Grafik-API Vulkan erscheint für die Playstation 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. Nuclide Facebook stellt quelloffene IDE vor
  2. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  3. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück

  1. Re: Typisch bei der Firmenpolitik

    grorg | 02:01

  2. Re: Alles kompletter Bullshit

    1ras | 02:00

  3. Re: Gerade der Router/Modem von Unitymedia ist...

    spiderbit | 01:57

  4. Re: Kann das noch ein Aprilscherz sein? :D

    bh9k | 01:31

  5. Re: Gekauft, getestet, für mittelmäßig befunden

    Psykhe | 01:26


  1. 19:04

  2. 17:03

  3. 16:09

  4. 15:47

  5. 15:02

  6. 13:23

  7. 13:13

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel