Schrei vor Glück Zalando ist 3 Milliarden Euro wert

Zalando, eine Gründung der Samwer-Brüder, ist bei einem Anteilsverkauf mit 3 Milliarden Euro bewertet worden. Der Umsatz wird sich 2012 auf über 1 Milliarde Euro steigern.

Anzeige

Mit einem Anteilsverkauf wird der Onlinehändler Zalando mit knapp 3 Milliarden Euro bewertet. Der Zalando-Gesellschafter Investment AB Kinnevik erwirbt einen weiteren Anteil an Zalando in Höhe von 10 Prozent. Laut Angaben der schwedischen Beteiligungsgesellschaft betrug der Preis 287 Millionen Euro. Damit wäre das Gesamtunternehmen 2,87 Milliarden Euro wert. Laut Financial Times Deutschland hat Zalando damit "die bislang höchste Unternehmensbewertung eines deutschen Internet-Startups".

Investment AB Kinnevik hält nach dem Anteilsverkauf 26 Prozent an dem Onlineversender für Schuhe und Bekleidung. Die Schweden kauften Anteile der Investoren Holtzbrinck Ventures, Tengelmann Ventures und Rocket Internet. Rocket Internet ist ein Unternehmen der Samwer-Brüder Marc, Oliver und Alexander, die weiterhin mit 44 Prozent die Mehrheit an Zalando halten. Zudem erhielt Zalando im Sommer eine Fremdkapitalfinanzierung in Höhe von 40,7 Millionen Euro von der Commerzbank und der Sparkasse Mittelthüringen.

Wie Zalando bekanntgab, erzielte der Onlinekonzern im ersten Halbjahr 2012 einen Nettoumsatz von 471 Millionen Euro. "Das Unternehmen ist damit auf einem guten Weg, den Umsatz des Vorjahres zu verdoppeln", erklärte das Unternehmen. Im Jahr 2011 lag der Umsatz des Berliner Unternehmens bei 510 Millionen Euro. Laut Angaben des Bundesverbands des Deutschen Versandhandels wurden 2011 im Internethandel mit Waren (ohne digitale Güter) 21,7 Milliarden Euro umgesetzt, im Jahr 2012 wird der Umsatz auf 25,3 Milliarden Euro geschätzt.

Im Oktober 2008 startete Zalando mit 15 Beschäftigten, Vorbild war das in den USA 1999 erfolgreich gestartete Unternehmen Zappos, das Amazon im Juli 2009 für rund 1,2 Milliarden US-Dollar gekauft hat. Seit Mai 2011 hat Amazon das Tochterunternehmen Javari.de in Deutschland gegründet, ein weiterer Premiumanbieter für Schuhe, Handtaschen und Accessoires.

"Damit sind wir der größte Anbieter für Fashion und Schuhe im europäischen Onlinemarkt", sagte Zalando-Geschäftsführer Rubin Ritter. Mittlerweile sei das Unternehmen in 14 europäischen Märkten aktiv.


Hu5eL 25. Okt 2012

mmd :D

Maatze 22. Okt 2012

+1 Mit ehrlicher Arbeit kann man sich über Wasser halten aber sicherlich nicht reich...

ofenrohr 22. Okt 2012

Mein Youtube Account hält noch mehr interessante Dokus bereit. :-D

Moe479 20. Okt 2012

ka, ich auch nich ... ich gehöre auch zu diesen rückständigen kunden die alles erst...

sabbl 20. Okt 2012

Zalando wird auch die nächsten Jahre Verluste schreiben. Scheinbares Ziel ist es mit...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler ASP.NET (m/w)
    MWG-Biotech AG, Ebersberg (Großraum München)
  2. Akademischer Mitarbeiter (m/w)
    Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  3. IT-Trainee (m/w)
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Software Entwickler (TTS) (m/w)
    Continental AG, Villingen-Schwenningen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Arin

    IPv4-Adressen in Nordamerika nähern sich dem Ende

  2. Flappy 48

    Zahlen statt Vögel

  3. Port 32764

    Netgear will angebliche Router-Lücke schließen

  4. Darknet

    Grams - eine Suchmaschine für Drogen

  5. Kitkat-Smartphone

    Samsungs Galaxy Ace Style kommt früher

  6. Netmundial-Konferenz

    Netzaktivisten frustriert über "Farce" der Internetkontrolle

  7. Zalando

    Onlinekleiderhändler schließt einen Standort

  8. Apple vs. Samsung

    Google versprach Samsung Hilfe im Patentstreit mit Apple

  9. Deadcore

    Indiegames-Turmbesteigung für PC, Mac und Linux

  10. Reprap

    "Waschmaschinen werden auch nur 5% der Lebenszeit verwendet"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
25 Jahre Gameboy: Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste
25 Jahre Gameboy
Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste

Der Gameboy ist gut gealtert - heute wird mit der Konsole Musik gemacht, und selbst Spieleprogrammierer werden beim Anblick des grauen 8-Bit-Klotzes nostalgisch.

  1. Satoru Iwata Nintendo will Handhelds und stationäre Konsolen vereinen
  2. Nintendo Yamauchi-Clan will Anteile abstoßen
  3. Mario Nintendo macht Apps und gesund

Digitalkamera: Panono macht Panoramen im Flug
Digitalkamera
Panono macht Panoramen im Flug

Wenn Jonas Pfeil ein Panorama aufnimmt, stellt er nicht Kamera, Stativ und Panoramakopf auf, sondern wirft einen Ball in die Höhe. Um das Panorama anschließend zu betrachten, hantiert er mit einem Tablet. Der Berliner hat Golem.de seine Entwicklung erklärt.

  1. Nachfolger von Google Glass Google patentiert Kontaktlinsen mit Kameras
  2. Pentax 645Z Mittelformatkamera mit 51 Megapixeln und ISO 204.800
  3. Coolpix S810C Spielen und Surfen mit der Nikon-Kamera

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

    •  / 
    Zum Artikel