Abo
  • Services:
Anzeige
Techniker auf LTE-Sendemast
Techniker auf LTE-Sendemast (Bild: Deutsche Telekom)

Schnellerer Datenaustausch: Telekom erreicht mit LTE 580 MBit/s

Die Deutsche Telekom hat im rheinland-pfälzischen Alzey versuchsweise ein LTE-Netz aufgebaut, das eine Brutto-Übertragungsgeschwindigkeit von 580 Megabit pro Sekunde (MBit/s) erzielt. Dabei wurden sowohl die Technik der Frequenzbündelung als auch die Mehrantennentechnik eingesetzt.

Anzeige

Die Übertragunggeschwindigkeit über das LTE-Netz der Deutschen Telekom soll durch eine neue Technik erheblich gesteigert werden. Wie auch bei WLANs wird dabei auf Mehrantennentechnik gesetzt. Zudem setzen die Mobilfunkbetreiber allerdings eine Frequenzbündelung ein, um die Datenrate pro Nutzer zu erhöhen. Dabei werden laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung die Frequenzen 1.800 und 2.600 MHz gebündelt und zweimal 150 MBit/s übertragen. Durch die vier Antennen soll die Datenrate auf knapp 600 MBit erhöht werden können, wobei das nur den Bruttowert ohne Protokoll-Overhead betrifft und auch nicht berücksichtigt, dass mehrere parallel angemeldete Nutzer die Datenrate weiter reduzieren.

Der Feldversuch in Alzey wurde nach Angaben der Telekom mit Hilfe einer neuen Antenne in Smartphone-Größe möglich. Die Mehrantennentechnik Mimo (für Multiple Input - Multiple Output) ermöglicht ein Senden an der Basisstation. Derzeit wird bei LTE auf Mimo 2x2 gesetzt. Es wird mit zwei Sendeantennen auf der Basisstationsseite und zwei Empfangsantennen auf der Endgeräteseite gearbeitet. Im Handy war bislang kaum Platz für mehr Antennentechnik, doch nun wurde ein Mimo-4x4-Modul so weit verkleinert, dass es in ein Endgerät passt. Bei der zudem eingesetzten Frequenzbündelung werden einem Nutzer mehrere Frequenzblöcke zugewiesen, um die Datenrate zu erhöhen.

"Für uns sind Frequenzen wie Bodenschätze. Wir suchen immer nach neuen Möglichkeiten, aus diesem hohen Gut das Maximum für unsere Kunden herauszuholen", so Bruno Jacobfeuerborn, Technikchef Telekom Deutschland.


eye home zur Startseite
KritikerKritiker 24. Feb 2014

Mit den neuen WLAN Technologien während durchaus gute Hotspots hin zu bekommen. Es gibt...

KritikerKritiker 24. Feb 2014

Zu UMTS Zeiten war es zumindest partiell noch "verständlich". Aber die ISPs könnten...

körner 21. Feb 2014

Warum? Du hast doch Recht. :)

slead 21. Feb 2014

Wie immer dauert es einpaar Jahrzehnte bis alles soweit ist, denn man muß doch das...

Poison Nuke 21. Feb 2014

Ob es Glück ist oder nicht... wenn man eine langsame Verbindung hat und das ganze Video...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Imago Design GmbH, Gilching
  2. über Ratbacher GmbH, Berlin
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Deutsche Post DHL Group, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€ statt 19,99€
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  2. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  3. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  4. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  5. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  6. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  7. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  8. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  9. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  10. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Die Einbrinung einer Mindestgarntie

    Cok3.Zer0 | 16:24

  2. SSH-Config

    Wallbreaker | 16:19

  3. Re: Hoffentlich mit offenen Verschlüsselungskeys

    My1 | 16:18

  4. Re: Einmal PowerDVD, nie wieder

    My1 | 16:17

  5. Re: Hinweis wäre nett gewesen ...

    Eopia | 16:13


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel