Abo
  • Services:
Anzeige
Der Einschlagkrater des Marslanders Schiaparelli (oben rechts)
Der Einschlagkrater des Marslanders Schiaparelli (oben rechts) (Bild: Esa)

Schiaparelli: Einschlagkrater der Marssonde gefunden

Der Einschlagkrater des Marslanders Schiaparelli (oben rechts)
Der Einschlagkrater des Marslanders Schiaparelli (oben rechts) (Bild: Esa)

Auf Bildern des amerikanischen Mars Reconnaissance Orbiter konnte die Einschlagstelle der Marssonde Schiaparelli gefunden werden.

Wie die Esa mitteilt, wurde die Einschlagstelle der Marssonde Schiaparelli gefunden. Sie befindet sich nur 5 Kilometer westlich in der Mitte des geplanten Landegebietes. Der Einschlagkrater und der aufgewirbelte Staub sind auf dem Bild als dunkler Fleck mit etwa 15 Metern Breite und 40 Metern Länge zu sehen.

Anzeige
  • Die Einschlagstelle von Schiaparelli im Detail. (Quelle: Esa)
  • Eine Übersicht der geplanten Landestelle von Schiaparelli, mit den Bildern der Einschlagstelle. (Quelle: Esa)
  • Die geplante Landesequenz. (Quelle: Esa)
Die Einschlagstelle von Schiaparelli im Detail. (Quelle: Esa)

Wie die Esa außerdem mitteilt, fiel die Sonde nach der vorzeitigen Abtrennung des Fallschirms aus etwa zwei bis vier Kilometern Höhe auf die Marsoberfläche. Die Geschwindigkeit betrug beim Einschlag mehrere hundert Kilometer pro Stunde. Der Eintritt in die Atmosphäre mit dem Hitzeschild, bei dem ein großer Teil der Geschwindigkeit des interplanetaren Fluges abgebaut wird, hat wie geplant funktioniert. Ebenso die Abtrennung des Hitzeschildes und der Flug mit dem Fallschirm.

Nach der genauen Ursache für die frühzeitige Abtrennung des Fallschirms und dem nur 3 Sekunden dauernden Betrieb der Bremsraketen wird weiterhin gesucht. Schiaparelli diente der Vorbereitung zur Landung des Exomars Rovers im Jahr 2020. Der Fehlschlag zeigt die Notwendigkeit solcher Testmissionen auf. Mit den aufgezeichneten Telemetriedaten kann nun der Flug analysiert und das Konzept überarbeitet werden. Auf diese Weise konnte zumindest der Verlust des Rovers durch diese Ursache vermieden werden.


eye home zur Startseite
User_x 27. Okt 2016

...forschung? ich bin psychiater... ;D nein, scherz, dein post war einfach zu...

Ovaron 24. Okt 2016

:-)

KarlaHungus 24. Okt 2016

Dann musste das Kabel halt dicker machen Junge. Aber keine engen Schleifen, sonst...

Netspy 24. Okt 2016

In Europa arbeiten alle mit dem metrischen System und selbst der NASA wird so ein Fehler...

Lifets2 22. Okt 2016

Na, vlt. stecken da ja doch eher die Chinesen dahinter. Der Lander hat ihnen die Show...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Starnberg, Starnberg bei München
  2. bimoso GmbH, Hamburg, Stuttgart
  3. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  4. serie a logistics solutions AG, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)
  2. und Gratis-Produkt erhalten
  3. bei Alternate

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Re: Sich nicht von der Angst anstecken lassen!

    Mingfu | 21:09

  2. Erosita

    Airblader | 21:05

  3. Re: Impfgegner nutzen Logik und IQ die...

    Cok3.Zer0 | 21:04

  4. Re: Es wird immer was vergessen

    superdachs | 20:56

  5. Naja, ganz so klar ist das auch nicht

    logged_in | 20:51


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel