Abo
  • Services:
Anzeige
Mit dem Schenker Element kann dank Tastaturcover auch gearbeitet werden.
Mit dem Schenker Element kann dank Tastaturcover auch gearbeitet werden. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Schenker Element im Test: Wenig Pixel für wenig Geld

Das Schenker Element ist ein 10 Zoll großes Einsteigertablet mit Windows 8.1 und Bay-Trail-SoC. Mit dem faltbaren Tastaturcover kann das preisgünstige Tablet gut produktiv genutzt werden, hat aber eine Schwäche.

Anzeige

Element heißt Schenkers erstes 10-Zoll-Tablet mit Windows 8.1 und Bay-Trail-SoC. Das Tablet ist keine Eigenentwicklung, sondern basiert auf dem W1 des chinesischen OEM-Fertigers Pipo. Zusammen mit dem faltbaren Tastaturcover soll es als Notebookersatz dienen können.

Mit einem Gewicht von 600 Gramm und 10 mm Dicke ist das Element etwas schwerer und dicker als vergleichbare Bay-Trail-Tablets. Android-Konkurrenten sind meist deutlich schlanker: Das Sony Xperia Z2 Tablet ist 6,5 mm dick und 440 Gramm schwer, Samsungs Galaxy Tab 4 10.1 wiegt knapp 490 Gramm und ist 8 mm dick. Insgesamt ist das Tablet durch das kantige Design etwas wuchtiger als andere Tablets - zu schwer ist es aber nicht.

Das Gehäusedesign erinnert an Amazons Kindle-Tablets, die wie das gut verarbeitete Schenker-Tablet eine aufgeraute Rückseite besitzen. Dadurch wird es griffiger, ist aber sehr empfindlich gegen Staub und Fingerabdrücke. Die Micro-SD- und SIM-Karten-Schächte sind nicht abgedeckt, so dass bei Nichtbelegung leicht Schmutz eindringen kann. Dieser kann nur schwer entfernt werden, das ist nervig.

Dass es zahlreiche Schnittstellen direkt am Gerät gibt, ist löblich. Einen Anschluss für Micro-USB 2.0, Audio und Mini-HDMI gibt es, einzig USB 3.0 vermissen wir. Ein USB-OTG-Kabel und einen Adapter von Mini-HDMI auf einen großen HDMI-Stecker liefert Schenker gleich mit.

Gutes Display mit geringer Auflösung 

eye home zur Startseite
Zead 17. Jul 2014

Hallo, also ich habe mittlerweile 3 Geräte von Schenker. Ein P702, das S403GT und ein...

KritikerKritiker 21. Jun 2014

Klar, es ist scheisse, aber was ist die (funktionierende) Alternative die auch wirklich...

igor37 03. Jun 2014

Wobei ich da aus eigener Erfahrung sagen muss dass der 3DS echt hart an der...

MonMonthma 02. Jun 2014

Im Shop von Schenker steht nur Office 365 zur Auswahl: www.mysn.de/detail.asp?bestellnr...

Schenker... 02. Jun 2014

Hallo herzcaro, ganz objektiv: Die Rückseite des SCHENKER ELEMENT besteht aus einem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. K+S, Kassel
  2. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  3. Universität Passau, Passau
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Schöner Zug, aber...

    Moe479 | 04:53

  2. Re: heh?

    Moe479 | 04:41

  3. Re: Bringt mich auf eine Idee

    mdxdave | 04:36

  4. Re: Auskühlen ist keine gute Idee. Cloud...

    Vögelchen | 04:32

  5. Re: Darf man eigentlich urheberrechliches...

    mdxdave | 04:30


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel